Caritas-Marienstift Rheine

Aloysiusstr. 81, 48429 Rheine

Kontakt: E-Mail schreiben
Telefon:
05971 / 866-0 ... vollständig anzeigen
Telefax: 05971 / 866-166
Broschüre anfordern Fordern Sie kostenfrei Preise und Infomaterial an
Job Kurzbewerbung Senden Sie eine Bewerbung oder fragen Sie freie Stellen an


Die kostenlose Pflegevermittlung: 0800 – 588 972 424.

Caritas-Marienstift Rheine

Aloysiusstr. 81, 48429 Rheine

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben


Caritas-Marienstift Rheine

Aloysiusstr. 81, 48429 Rheine

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Auf einen Blick

Einrichtungstyp:

  • Tagespflege  
  • Kurzzeitpflege  

Kurz-Info:

  • Bibliothek, Heimzeitung, Logopädie, Altenerholung, ambulanter Mittagstisch, Netzwerk Altenhilfe und Gesundheitshilfe, 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, palliative Kurzzeitpflege 2 Plätze, Angehörigenbeirat stat. Mittagstisch für max. 30 Personen
  • Betreiber: Caritasverband Rheine e.V.
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Preis (ab)

Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 2.479,23 1.064,00 1.415,23
II 3.118,05 1.330,00 1.788,05
III 3.780,90 1.612,00 2.168,90
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis. Hinweis zur Preisberechnung.

Bewertungen

MDK Benotung 23.09.2013 - 24.09.2010

Pflege und med. Versorgung: 1,2
Umgang mit demenzkranken Bewohnern: 1,3
Soziale Betreuung: 1,0
Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene: 1,0
Befragung der Bewohner: 1,0
Gesamtnote: 1,1

Anzeige

Tagespflege: Entlastung der Pflegenden durch teilstationäre Pflege

Tagespflege: Entlastung der Pflegenden durch teilstationäre Pflege

Teilstationäre Pflegeangebote die wie Tagespflege sind großen Teilen der Bevölkerung nach wie vor kaum ein Begriff. Dabei ist die Zahl der entsprechenden Einrichtungen in den letzten 40 Jahren kontinuierlich gestiegen. Seit der Pflegereform im Jahr 2008 werden die entsprechenden Angebote deutlich...

Weiterlesen

[Stand der Informationen: 21.03.2014]