Haus "Am Sodenmattsee 2"

Zwischen Dorpen 1, 28259 Bremen-Huchting

Kontakt: E-Mail schreiben
Telefon:
0421 / 5795-36 ... vollständig anzeigen
Telefax: 0421 / 5795-385
Broschüre anfordern Fordern Sie kostenfrei Preise und Infomaterial an
Job Kurzbewerbung Senden Sie eine Bewerbung oder fragen Sie freie Stellen an
Haus "Am Sodenmattsee 2"

Zwischen Dorpen 1, 28259 Bremen-Huchting

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben


Haus "Am Sodenmattsee 2"

Zwischen Dorpen 1, 28259 Bremen-Huchting

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Auf einen Blick

Einrichtungstyp:

  • Altenheim, Pflegeheim  
  • Seniorenresidenz  
  • Kurzzeitpflege  

Kurz-Info:

Beschreibung

Die Lage

› Das Haus befindet sich im Stadtteil Huchting
› Der namensgebende See einschließlich eines Parks sind in der Nähe
› Arztpraxen sind in der Umgebung
› Einkaufmöglichkeiten bietet das nahegelegene Roland-Center (ca. 10 Min.)

Das Haus

› Familiäres, gemütliches Haus
› Besonders für dementiell veränderte Menschen geeignet
› 49 Pflegeplätze, aufgeteilt in Einzel- und Doppelzimmer
› Geschützter Garten
› Friseursalon im Schwesterhaus 1 (gleich nebenan)

Die Zimmerausstattung

› Helle, freundliche Zimmer
› Eigenes seniorengerechtes Bad
› Eigene Möbelstücke können mitgebracht werden

Die Versorgung

› Hauseigene Küche bietet zwei Menüs zur Wahl
› Individuelle Wünsche werden berücksichtigt
› Sonderkostformen (z.B. für Diabetiker) möglich

Unsere Pflege

› Stationäre Pflege für alle Pflegestufen mit eingestreuter Kurzzeitpflege
› Soziale Betreuung erfolgt durch hauseigene Therapeuten / Freie Arztwahl
› Pflegedokumentation erfolgt durch ein modernes, EDV-gestütztes System

Die Freizeitaktivitäten

(richten sich nach den Interessen der Bewohner)

› Kreatives Gestalten, Handarbeitsgruppe, Gärtnern
› Hauswirtschaftliche Angebote (z.B. backen)
› Biographische Einzelbetreuung (z.B. Anfertigen von Erinnerungsalben), Gedächtnistraining
› Spaziergänge, Gymnastik und Tanztee
› Ausflüge zu Veranstaltungen in und um Huchting
› Wöchentliche Musiktherapie
› Regelmäßige Besuche von Therapiehunden

Weitere Vorteile

› Aufnahme von pflegebedürftigen Personen rund um die Uhr
› Beratungsgespräche auch bei Ihnen Zuhause
› Haustiere sind nach Absprache erlaubt
› Ausgezeichnet mit dem „Grünen Haken“ für Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit

Betreuungs- und Pflegeangebote

    Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

    Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Pflegeberatung  
  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  

Ausstattung und Wohnformen

    Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Pflegeimmobilie  

    Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

    Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Bewertungen

MDK-
Prüfung1,8
Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,8 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,7.
Die Einrichtung wurde von der Heimverzeichnis GmbH als verbraucherfreundliche Senioreneinrichtung ausgezeichnet.
Diagnose Demenz: Wie wird Demenz festgestellt?

Diagnose Demenz: Wie wird Demenz festgestellt?

Eine Demenz ist anfangs nicht immer leicht zu erkennen, da die Anzeichen auch von anderen Erkrankungen verursacht werden können. Es sollten daher verschiedene Testverfahren zum Einsatz kommen, um eine gesicherte Diagnose zu erreichen. Erste Anzeichen erkennen: Eine Demenz kann recht unterschiedliche...

Weiterlesen

Demenz: Rat und Hilfe für Angehörige

Demenz: Rat und Hilfe für Angehörige

Wenn der Partner oder ein anderes Familienmitglied an Demenz erkrankt, ist dies nicht nur für den Betroffenen ein Schock. Auch Sie als Angehörige müssen sich mit dem Gedanken vertraut machen, dass die bevorstehenden Jahre anders verlaufen werden, als Sie es sich vorgestellt haben. Mit der richtigen Unterstützung...

Weiterlesen

Was ist Alzheimer?

Was ist Alzheimer?

Als Demenz bezeichnet man verschiedene Erkrankungen, bei denen Nervenzellen im Gehirn zerstört werden. Sie werden entweder direkt (primär) oder indirekt verursacht. Die Alzheimer-Demenz wurde nach ihrem Entdecker Alois Alzheimer benannt und ist die häufigste aller primären Demenzformen. Sie beginnt mit einer...

Weiterlesen

Was ist Kurzzeitpflege?

Was ist Kurzzeitpflege?

Wenn eine teilstationäre Pflege als Ergänzung zur häuslichen Pflege nicht ausreicht, kann für einen begrenzten Zeitraum auch Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden. Für eine Übergangszeit nach einem Krankenhausaufenthalt oder in Krisensituationen übernimmt die Pflegekasse dann die Unterbringung in einer stationären Pflegeeinrichtung. Als Krisensituationen gelten...

Weiterlesen

[Stand der Informationen: 16.03.2015]