Integra Seniorenpflegezentrum Hannover-Stöcken

Auf der Klappenburg 8, 30419 Hannover

Kontakt: E-Mail schreiben
Telefon:
0511 / 22 008 - 0 ... vollständig anzeigen
Telefax: 0511 / 22 008 - 107
Broschüre anfordern Fordern Sie kostenfrei Preise und Infomaterial an
Freie Jobs Diese Einrichtung hat freie Stellen, jetzt bewerben!
Integra Seniorenpflegezentrum Hannover-Stöcken

Auf der Klappenburg 8, 30419 Hannover

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben


Integra Seniorenpflegezentrum Hannover-Stöcken

Auf der Klappenburg 8, 30419 Hannover

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Auf einen Blick

Einrichtungstyp:

  • Altenheim, Pflegeheim  
  • Kurzzeitpflege  

Kurz-Info:

Beschreibung

Das im Januar 2011 eröffnete Integra Seniorenpflegezentrum liegt in Hannover-Stöcken, umgeben von einem großzügigen Gartengelände. Auf der Terrasse trinken die Bewohner bei schönem Wetter ihren Nachmittags-Kaffee oder gehen im beschützten Garten spazieren. Auch die Umgebung der Einrichtung bietet alles, was das Herz begehrt: schöne Wege entlang der Leine, eine Straßenbahnhaltestelle direkt vor der Tür und verschiedene Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in Fußnähe.

Den Seniorinnen und Senioren stehen 110 vollstationäre Pflegeplätze zur Verfügung. Die Bewohner wählen sich eines der 82 Einzelzimmer oder einen Platz in einem der 14 Doppelzimmer für ihr neues Zuhause aus. Persönliches wie eigene Möbel, Fotos und Bilder für die Wände oder sonstige Erinnerungsstücke machen das grundausgestattete Zimmer schnell zum neuen Zuhause.

Das geschulte Pflegepersonal hat für die Bewohner immer ein offenes Ohr. Mit viel Herz und Zuwendung kümmert sich das Pflegeteam um die Seniorinnen und Senioren. Bei der körperlichen Pflege, Unterstützung im Alltag oder beim Ausüben persönlicher Hobbies oder beim Spazierengehen im Garten - die Bewohner können sich voll und ganz auf Hilfe verlassen, wenn sie diese benötigen. Gleichzeitig wird darauf geachtet, die Fähigkeiten und die Selbständigkeit der Seniorinnen und Senioren zu erhalten und zu fördern.

Ein umfangreiches Freizeitprogramm mit musikalischen, sportlichen und kreativen Angeboten bereichert den Tagesablauf der Bewohner. Frisches und gesundes Essen aus der hauseigenen Küche, guter Kuchen im Café des Integra Seniorenpflegezentrums Hannover-Stöcken und abwechslungsreiche Therapien runden das Angebot ab.

Betreuungs- und Pflegeangebote

    Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

    Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Hörgeschädigte  

Ausstattung und Wohnformen

    Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

    Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

    Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Sinnesgarten

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Bewertungen

MDK-
Prüfung1,2
Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Anzeige

Video von Einrichtung Integra Seniorenpflegezentrum Hannover-Stöcken
Karte anzeigen
Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Wann haben pflegebedürftige Eltern Anspruch auf Unterhalt? Häufig tritt der Fall ein, dass Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Wenn das eigene Einkommen oder Vermögen nicht für die Pflege reicht, kann der Pflegebedürftige "Hilfe zur Pflege" beantragen. Im Jahr 2012 erhielten über 440.000 Deutsche

Weiterlesen

Wohnen-im-Alter.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit von Daten und Informationen. Die Informationen wurden zum Zeitpunkt der Einstellung gewissenhaft von uns recherchiert, bzw. uns dementsprechend von der Seniorenwohn- und -pflegeeinrichtung aus übermittelt. Die Nutzung dieser Informationen für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet.
[Stand der Informationen: 15.05.2015]