Pflegeheim Reutershagen

Erich-Mühsam-Str. 11, 18069 Rostock

Kontakt: E-Mail schreiben
Telefon:
0381 / 8172-0 ... vollständig anzeigen
Telefax: 0381 / 8172-2026
Broschüre anfordern Fordern Sie kostenfrei Preise und Infomaterial an
Job Kurzbewerbung Senden Sie eine Bewerbung oder fragen Sie freie Stellen an


Die kostenlose Pflegevermittlung: 0800 – 588 972 424.

Pflegeheim Reutershagen

Erich-Mühsam-Str. 11, 18069 Rostock

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben


Pflegeheim Reutershagen

Erich-Mühsam-Str. 11, 18069 Rostock

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Auf einen Blick

Einrichtungstyp:

  • Altenheim, Pflegeheim  

Kurz-Info:

  • Betreiber: Rostocker Heimstiftung
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 2003
  • Plätze insgesamt: 108
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Betreuungs- und Pflegeangebote

    Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

    Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  

Ausstattung und Wohnformen

    Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

    Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

    Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Gymnastikraum  
  • Wohlfühlbad

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Hausmeisterservice  
  • Ergotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  
  • Gottesdienste

Anzeige

GPS Demenz Ortung

Sicher Zuhause wohnen trotz Weglauftendenzen

Mit zunehmender Demenz fällt den Betroffen die Orientierung immer schwerer. Gleichzeitig nimmt die Weglauftendenz zu. Für Angehörige ist dieses Stadium der Erkrankung ein starke Belastung. Mit einem GPS-Dementen-Ortungssystem...

Weiterlesen

Demenz: Finanzierung Betreuung und Pflege

Demenz: Finanzierung Betreuung und Pflege

Mit Einführung des Pflegeneuausrichtungsgesetzes PNG wurden die finanziellen Leistungen für Demenzkranke erhöht. Trotzdem reichen die Mittel der Pflege- und Krankenkassen meist nicht aus, um entstehende Kosten abzudecken. Dies ist der Fall, wenn beispielsweise vermehrter Beaufsichtigungsbedarf...

Weiterlesen

Was ist die vaskuläre Demenz?

Was ist die vaskuläre Demenz?

Die vaskuläre Demenz ist nach der Alzheimer-Krankheit die zweithäufigste Demenzform. Sie entsteht durch schlecht durchblutete und krankhaft veränderte Gehirngefäße, die durch Schlaganfälle verursacht werden. Die vaskuläre Demenz kann nicht geheilt werden, sollte aber sobald wie möglich therapiert werden, um... 

Weiterlesen

Was tun im Pflegefall?

Was tun im Pflegefall?

Durch Krankheit oder einen Unfall wird vielfach klar, dass ein Angehöriger für immer Hilfe braucht. Dann müssen oft die nächsten Verwandten in kürzester Zeit eine Lösung finden. Pflegebedürftigkeit kann aber auch ein schleichender Prozess sein. Der Alltag wird beschwerlicher. Die zeitliche und örtliche Orientierung ist gestört. Die Wohnung...

Weiterlesen

[Stand der Informationen: 05.05.2015]