Pflegewohnzentrum Wuhlepark

Bansiner Str. 21, 12619 Berlin-Kaulsdorf

Kontakt: E-Mail schreiben
Broschüre anfordern Fordern Sie kostenfrei Preise und Infomaterial an
Job Kurzbewerbung Senden Sie eine Bewerbung oder fragen Sie freie Stellen an
Pflegewohnzentrum Wuhlepark

Bansiner Str. 21, 12619 Berlin-Kaulsdorf

Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Telefon
Zeitl. erreichbar

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Pflegewohnzentrum Wuhlepark

Bansiner Str. 21, 12619 Berlin-Kaulsdorf

Pflegestufe
Lebenssituation
Einzugstermin
Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Telefon
Zeitl. erreichbar

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Auf einen Blick

Einrichtungstyp:

  • Altenheim, Pflegeheim  

Kurz-Info:

  • Betreiber: Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1983
  • Zuletzt renoviert: 2002
  • Plätze insgesamt: 300
  • Freie Plätze: Ja

Beschreibung

Das Pflegewohnzentrum Wuhlepark besteht aus zwei Häusern, die 1982 und 1983 errichtet wurden. Von 1998 bis 2002 wurden die Gebäude gründlich saniert und modern ausgestattet. Mit fast 300 Pflegeplätzen ist es unsere größte Einrichtung.

Unsere Küche bereitet alle Mahlzeiten selbst zu und hält dabei eine reichhaltige Auswahl bereit. Verschiedene, sehr individuell ausgestaltete Räumlichkeiten stehen den Bewohnern und Besuchern für Geselligkeiten und Aktivitäten zur Verfügung. Ein großer weitläufiger Garten bietet je nach Bedarf Bewegungs- bzw. Rückzugsmöglichkeiten.

Die Zimmer sind teilmöbliert und können beliebig nach eigenen Wünschen komplettiert werden. Ein seniorengerechtes Duschbad ist inklusive.

Die 12 Wohnbereiche (je 22 bis 26 Bewohner) sind wohnlich und komfortabel eingerichtet. Sie bieten den pflegebedürftigen Bewohnern ein überschaubares und angenehmes Wohnumfeld.

In einem der zwölf Wohnbereiche werden 24 demenziell erkrankte Bewohner nach einem besonderen stationären Konzept betreut.

Betreuungs- und Pflegeangebote

    Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  

    Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  

Ausstattung und Wohnformen

    Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

    Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

    Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Preis (ab)

Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 1.598,05 - 1.598,05
I 2.064,29 1.064,00 1.000,29
II 2.608,65 1.330,00 1.278,65
III 2.997,39 1.612,00 1.385,39
III (Härtefall) 3.282,59 1.995,00 1.287,59
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis. Hinweis zur Preisberechnung.

Bewertungen

MDK-
Prüfung1,1
Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,1.

Anzeige

Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Wann haben pflegebedürftige Eltern Anspruch auf Unterhalt? Häufig tritt der Fall ein, dass Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Wenn das eigene Einkommen oder Vermögen nicht für die Pflege reicht, kann der Pflegebedürftige "Hilfe zur Pflege" beantragen. Im Jahr 2012 erhielten über 440.000 Deutsche

Weiterlesen

Kostenlose AntiRutsch-Beschichtung

Nie wieder beim Duschen und auf nassen Böden ausrutschen! Verhindern Sie folgenschwere Stürze beim Aussteigen aus der Dusche oder Badewanne. Bis zu 100 % Zuschuss der Pflegekasse.
Mehr erfahren
Was ist Demenz?

Was ist Demenz?

Der Begriff „Demenz“ umfasst eine Gruppe von Erkrankungen, bei denen aufgrund zerstörter Gehirnzellen verschiedene Fähigkeiten verloren gehen. Das Denken, Erinnern, Fühlen und soziale Bindungen können nicht in gewohnter Weise funktionieren, weil sie nicht mehr durch das Gehirn gesteuert werden können.

Weiterlesen

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Sie sind auf der Suche nach einer rentablen und sicheren Kapitalanlage und Altersvorsorge? Pflegeimmobilien glänzen mit einem einzigartigen Alleinstellungsmerkmal, den Kapitalanlage und Rendite sind bei einer Investition in Pflegeimmobilien quasi staatlich garantiert. Die staatlichen Sozialversicherungsträger sind Garant für die kontinuierliche Zahlung der Pflegesätze an den Betreiber eines Pflegeheims.
Wohnen-im-Alter.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit von Daten und Informationen. Die Informationen wurden zum Zeitpunkt der Einstellung gewissenhaft von uns recherchiert, bzw. uns dementsprechend von der Seniorenwohn- und -pflegeeinrichtung aus übermittelt. Die Nutzung dieser Informationen für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet.
[Stand der Informationen: 21.03.2014]
Sollten Sie dennoch einen Fehler beim Eintrag für Pflegewohnzentrum Wuhlepark in Berlin-Kaulsdorf entdeckt haben, so teilen Sie uns diesen bitte mit.

Konnten wir Ihnen bei der Suche nach Pflegeheimen, oder Betreutem Wohnen, oder Seniorenresidenzen in Rülzheim weiterhelfen? Dann freuen wir uns sehr, falls Sie bei einer Kontaktaufnahme mit der Einrichtung auf Wohnen-im-Alter.de hinweisen. Auf diese Weise unterstützen Sie uns in unserem Bestreben, unser Serviceangebot auch weiterhin kostenfrei unseren Nutzern - und damit Ihnen - anzubieten.

Als Einrichtungsleiter von Pflegewohnzentrum Wuhlepark erfahren Sie Sie unter "Für Anbieter", wie Sie Ihren Eintrag auf Wohnen-im-Alter.de erweitern und Senioren und Angehörige exklusiv auf Ihre Einrichtung aufmerksam machen können.