Wohnformen für Senioren und Pflegebedürftige

Wohnen im Alter im Wandel der Zeit

Der demographische Wandel in Deutschland wird in den nächsten Jahrzehnten den Wohnungsmarkt und das Lebensumfeld maßgeblich verändern. Im Jahr 2050 wird jeder Dritte Deutsche über 60 Jahre alt sein. Es wird eine große Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen geben. Zusätzlich wird die Pflege zu einem der wichtigsten sozialen Herausforderungen. Mit zunehmenden Alter steigt das Risiko, hilfs- oder pflegebedürftig zu werden. Bisher übernahmen die Pflege meist die Angehörigen. Aufgrund der niedrigen Geburtenquote wird dies in Zukunft nicht mehr möglich sein. Jeder sollte sich möglichst früh Gedanken darüber machen, wie er im Alter wohnen und im Pflegefall betreut werden möchte.  

Neue Wohnformen für "neue" Senioren

Mehrgenerationenhäuser, Senioren-WGs, Demenzdörfer, Wohngruppen in Altenheimen: Das Angebot an neuen Wohnformen steigt. Die Ansprüche der Senioren ans Wohnen im Alter haben sich geändert. Im Seniorenratgeber "Wohnen im Alter" stellten wir Ihnen die unterschiedlichen Wohnformen vor...  Weiterlesen

Zur Seniorenratgeber-Übersicht

Welche Wohnform ist die Richtige?

Welche Wohnform ist die Richtige?

In den letzten Jahrzehnten haben sich die Ansprüche an Wohneinrichtungen für Senioren sehr stark gewandelt. Die „jungen Alten“ sind heute im Durchschnitt deutlich später von Gebrechen, Hilfsbedürftigkeit und Vereinsamung betroffen als frühere Generationen. Statt der reinen „Standardversorgung“...

Weiterlesen

Wann umziehen im Pflegefall oder Alter?

Wann umziehen im Pflegefall oder Alter?

Der richtige Zeitpunkt für den Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung oder in eine andere Wohnform hängt in erster Linie von den persönlichen Wünschen der pflegebedürftigen Person ab. Die meisten Menschen möchten auch im fortgeschrittenen Alter ihre gewohnte Umgebung nur sehr ungern verlassen. Selbst wenn...

Weiterlesen

Pflegekostenrechner: Was kostet Pflege?

Pflegekostenrechner: Was kostet Pflege?

Sie möchten wissen was Pflege kostet? Dann berechnen Sie die Kosten für häusliche Pflege, Kurzzeitpflege, Betreutes Wohnen und stationäre Pflege mit dem Pflegekostenrechner. Der Pflegekostenrechner ermittelt aufgrund von Durchschnittswerten und Fragen zur Finanzierung Beispiels-Kosten der Pflege. Bevor Sie...

Weiterlesen

Ratgeber ambulant Betreute Wohngemeinschaft

Ratgeber ambulant Betreute Wohngemeinschaft Was ist eine betreute Wohngemeinschaft? Ambulant betreute Wohngemeinschaften sind eine Lebens- und Wohnform, die „mehr“ ist als Betreutes Wohnen und „weniger“ als das Leben in einer stationären Pflegeeinrichtung . Sie können in zwei Kategorien...

Weiterlesen

Betreutes Wohnen: Kosten, Qualität und Tipps

Betreutes Wohnen: Kosten, Qualität und Tipps

Im Betreuten Wohnen leben die Bewohner in einer eigenen, barrierefreien, altersgerechten Wohnung mit Betreuungsservice. Diese Wohnform eignet sich in erster Linie für Senioren, die noch verhältnismäßig selbstständig leben können und gleichzeitig sicher sein möchten, bei Bedarf schnell und zuverlässig Hilfe...

Weiterlesen

Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Das klassische Alten- und Pflegeheim ist besonders geeignet für ältere Menschen mit Pflegestufe, die einen eigenen Haushalt nicht mehr führen können oder wollen. Hilfsbedürftige Bewohner erhalten rund um die Uhr medizinische und pflegerische Betreuung. Dazu kommen in der Regel unterschiedliche Kontakt- und ...

Weiterlesen

Ratgeber Wohnen im Alter im Ausland 

Ratgeber Wohnen im Alter im Ausland 

Auswandern im Alter ist im Trend. Laut einer der Statistik der Deutschen Rentenversicherung von 2011 leben etwa 200.000 Deutsche Rentner dauerhaft im Ausland. Die meisten Senioren zieht es ins europäische Ausland – über 50.000 leben alleine in Spanien und Portugal. Aber auch die USA und exotische Ziele wie... 

Weiterlesen

Pflegeeinrichtungen in Deutschland

Seniorenresidenz Buchholz

Seniorenresidenz Buchholz Hamburger Str. 6
21244 Buchholz in der Nordheide

Beschreibung:
In der Metropolregion Hamburgs befindet sich die Seniore... mehr

Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Alten- und Pflegeheime unterscheiden sich teilweise sehr stark hinsichtlich ihrer Qualität. Deswegen ist es wichtig zu wissen, woran man ein besonders gutes Pflegeheim erkennen kann. Ob sich ein pflegebedürftiger Mensch in der Pflegeeinrichtung wohlfühlt, hängt entscheidend von der Qualität der Pflege und der Atmosphäre innerhalb der...

Weiterlesen

Heimvertrag

Heimvertrag

Spätestens am Tag des Umzugs in das neue Zuhause unterschreiben der Pflegebedürftige oder eine von ihm dafür bevollmächtigte Person und die Einrichtung einen gemeinsamen Vertrag. In dem Heimvertrag sind die Rechte und Pflichten von Heimträger und Heimbewohner festgeschrieben. Die meisten Punkte...

Weiterlesen

Downloads und Services

Hier finden Sie die wichtigsten Checklisten, Informationen wie das Pflegetagebuch zum Download. Zusätzlich finden Sie hier nützliche Services wie Vergleiche für Pflegezusatzversicherungen oder Treppenlifte.

Zu den Seniorenratgeber Services und Downloads

Ratgeber Pflege im Ausland 

Ratgeber Pflege im Ausland 

Pflege in Deutschland ist für viele Menschen nicht bezahlbar. Laut dem statistischen Bundesamt konnten 2012 über 400.000 Senioren ihre Pflege nicht bezahlen und mussten Hilfe zur Pflege in Anspruch nehmen. In vielen Ländern ist Pflege, vor allem aufgrund von günstigeren Pflegekräften deutlich billiger. Trotzdem kann Pflege im Ausland teurer...

Weiterlesen

Ratgeber Senioren WGs

Ratgeber Senioren WGs

Eine Senioren-WG bietet älteren Menschen die Gelegenheit, zusammen mit Gleichaltrigen in einer familienähnlichen Gemeinschaft zu leben. In einer klassischen Wohngemeinschaft hat jeder Mitbewohner ein eigenes Zimmer, Küche und Bad werden gemeinsam benutzt.  Die Bewohner wohnen nicht nur zusammen...

Weiterlesen

Umzug ins Pflegeheim erleichtern

Umzug ins Pflegeheim erleichtern

Der Umzug in eine Pflegeeinrichtung ist für die Betroffenen und ihre Angehörigen ein großer Einschnitt im Leben. Häufig ist ein bevorstehender Wohnortwechsel mit zahlreichen Ängsten und negativen Gefühlen verbunden und fällt dadurch außerordentlich schwer. Es ist daher besonders wichtig, den Einzug...

Weiterlesen

Ratgeber Seniorenresidenzen

Ratgeber Seniorenresidenzen Was sind Seniorenresidenzen? Seniorenresidenzen sind die luxuriöse Variante von betreuten Wohnanlagen. Diese Wohnmodelle erinnern eher an ein Hotel als an ein Altenheim und gelten als besonders noble Form des Wohnens im Alter. Die Wohnungen befinden sich meist in bester Lage und sind...

Weiterlesen

Ratgeber Wohnen mit Service Zuhause

Ratgeber Wohnen mit Service Zuhause

Wohnen mit Service Zuhause ist ein sehr buntes Leistungsbild, das sich vielerorts findet, entweder als Angebot von Wohnungsunternehmen in der Regel mit einem Kooperationspartner aus dem Sozialbereich, oder als reines Angebot eines sozialen Dienstleisters. Es handelt sich in gewisser Weise um eine Abwandlung... 

Weiterlesen

Tipps: Senioren WG gründen

Tipps: Senioren WG gründen

Wer im Alter nicht allein wohnen möchte, hat die Möglichkeit, sich in einer Senioren-Wohngemeinschaft (WG) einzumieten. Der Vorteil liegt auf der Hand: Man lebt in einer familienähnlichen Gemeinschaft, hat jedoch sein eigenes Zimmer, in das man sich bei Bedarf zurückziehen kann. Auch das Wohnen ist preiswerter, denn die Kosten verteilen sich auf...

Weiterlesen

Was ist Kurzzeitpflege?

Was ist Kurzzeitpflege?

Wenn eine teilstationäre Pflege als Ergänzung zur häuslichen Pflege nicht ausreicht, kann für einen begrenzten Zeitraum auch Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden. Für eine Übergangszeit nach einem Krankenhausaufenthalt oder in Krisensituationen übernimmt die Pflegekasse dann die Unterbringung in einer stationären Pflegeeinrichtung. Als Krisensituationen gelten...

Weiterlesen

Betreutes Wohnen: Tipps für den Betreuungsvertrag

Betreutes Wohnen: Tipps für den Betreuungsvertrag

Wer sich für Betreutes Wohnen entscheidet, muss oder kann neben dem Mietvertrag auch einen Betreuungsvertrag abschließen. Dieser benennt eine Grundpauschale, die allgemeine Betreuungsleistungen durch eine Fachkraft sowie Unterstützung durch einen Hausmeisterservice und die Installation eines Notrufsystems enthalten sollte. Zum Service gehören zum Beispiel...

Weiterlesen