DIAKOVERE gGmbH

Eine historische und strukturelle Basis ermöglichen das erfolgreiche Arbeiten der Stiftung.

Die wohltätige Stiftung hat eine lange Tradition, denn die Stifterin, Königin Marie von Hannover, unterzeichnete die Stiftungsurkunde bereits am 1. Juli 1859. Das Stiftungsvermögen kam aus der Erbschaft ihrer Großmutter, Henriette von Württemberg. Damit begannen im Jahre 1860 Diakonissen, die sich später dem Kaiserswerther Verband anschlossen, ihre Arbeit. Ihr Engagement galt der Fürsorge alter und kranker Menschen. Daraus entstand ein diakonisches Unternehmen: Hier arbeiten mehr als 1000 Mitarbeitende, der Großteil sind Frauen. Die Stiftung betreibt Krankenhäuser, Altenpflegeeinrichtungen, Altenwohnungen und ein Beratungszentrum für Seniorinnen und Senioren. In Hannover ist die Stiftung einer der führenden Anbieter im Bereich der Altenhilfe.



Alle Pflegeheime, Betreutes Wohnen und Ambulante Dienste dieses Betreibers bzw. Trägers auf Wohnen-im-Alter.de:

Dieses ist nicht die offizielle Homepage des Trägers, sondern eine Übersichtsseite über alle Einrichtungen dieses Trägers auf Wohnen-im-Alter.de, dem großen Portal für Altenheime, Pflegeheime, Betreutes Wohnen und Service Wohnen. Die Inhalte haben wir vom Träger übermittelt bekommen. Alle Angaben ohne Gewähr.