Amalie-Sieveking-Haus 
 Das Amalie-Sieveking-Haus befindet sich im Bezirk Spandau und ist Teil der ...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 030 / 030 / 33609-466  ...  vollständig anzeigen
Fax: 030 / 33609-359
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Das Pflegewohnen im Evangelischen Johannesstift besteht aus den zwei Gebäuden Amalie-Sieveking-Haus und Kurt-Scharf-Haus
  • Betreiber: Evangelisches Johannesstift Berlin
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1996
  • Zuletzt renoviert: 2008
  • Plätze insgesamt: 51 im Amalie-Sieveking-Haus und 54 im Kurt-Scharf-Haus
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
  • Webseite: www.evangelisches-johannesstift.de

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Amalie-Sieveking-Haus

Das Amalie-Sieveking-Haus befindet sich im Bezirk Spandau und ist Teil der parkähnlichen Anlage des Evangelischen Johannesstifts am Rande Berlins. Auf einer 75 Hektar großen Fläche erstreckt sich ein kleines Dorf, in dem sich neben weiteren Pflegeeinrichtungen ein Friseur, ein Lebensmittelgeschäft, ein Cafè und ein Restaurant sowie Arztpraxen und eine geriatrische Fachklinik befinden. Darüber hinaus befindet sich auf dem Gelände ein Hotel sowie ein Hallenbad mit Sauna. Die Kirche ist das Zentrum des „Dorfes“, ein Blumen- und Buchladen runden das Angebot auf dem Gelände ab.

Die Einrichtung wurde 2008 vollständig saniert. Den Bewohnerinnen und Bewohnern stehen insgesamt 51 Plätze zur Verfügung, davon 27 Einzel- und 12 Doppelzimmer. Jedes Zimmer ist mit einem vollständigen Badezimmer und einer freundlichen Einrichtung ausgestattet. Zu jedem Wohnbereich gehört eine Sonnenterrasse, die zum Entspannen und Verweilen einlädt. Das Freizeit- und Betreuungsprogramm ist attraktiv und abwechslungsreich: Spiele und Erzählrunden, Sitzgymnastik, Gedächtnistraining, spezielle Angebote für demenzerkrankte Menschen und Filmvorführungen sind nur ein kleiner Teil des vielfältigen Angebotes.

Das Amalie-Sieveking-Haus bietet eine familienorientierte Wohnbereichspflege, zu der eine 24-Stunden-Betreuung der Bewohner durch ausgebildetes Pflegefachpersonal – bestehend aus Krankenschwestern, Pflegehelfern und Altenpflegern – gehört. Neben dem Pflegefachpersonal steht den Bewohnerinnen und Bewohnern auch eine Begleitperson bei alltäglichen Besorgungen oder dem sonntäglichen Kirchgang zur Seite.

Kurt-Scharf-Haus

Das Kurt-Scharf-Haus befindet sich im Bezirk Berlin-Spandau, der über unzählige Sehenswürdigkeiten verfügt und aufgrund der dort befindlichen, bestens erhaltenen Renaissance-Festung als "Zitadellenstadt Spandau" bezeichnet wird. Das Kurt-Scharf-Haus wird von dem 75 Hektar großen, parkähnlichen Gelände des Evangelischen Johannesstift umgeben und bietet seinen Bewohnern sowohl Ruhe als auch verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Direkt auf dem Gelände befinden sich ein Lebensmittelmarkt, ein Friseur, Restaurants und eine geriatrische Fachklinik.

Im Jahr 2007 wurde die Einrichtung vollständig saniert. Den Bewohnerinnen und Bewohnern stehen insgesamt 53 Plätze zur Verfügung, davon 35 Einzel- und 9 Doppelzimmer. Jedes Zimmer ist mit einem vollständigen Badezimmer und einer freundlichen Einrichtung ausgestattet. Darüber hinaus gehört zu jedem Wohnbereich eine Sonnenterrasse, die zum Entspannen und Verweilen einlädt.
Der Wochenplan sieht Abwechslungsreichtum vor: Spiele und Erzählrunden, Sitzgymnastik, Gedächtnistraining, spezielle Angebote für demenzerkrankte Menschen und Filmvorführungen sind nur ein kleiner Teil des vielfältigen Angebotes.

Das Kurt-Scharf-Haus bietet eine familienorientierte Wohnbereichspflege, zu der eine 24-Stunden-Betreuung der Bewohner durch ein ausgebildetes Pflegefachpersonal - bestehend aus Krankenschwestern, Pflegehelfern und Altenpflegern - gehört. Neben dem Pflegefachpersonal steht den Bewohnerinnen und Bewohnern auch eine Begleitperson bei alltäglichen Besorgungen oder dem sonntäglichen Kirchgang zur Seite.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Restaurant  
  • Kiosk / Laden  
  • Schwimmbad  
  • Wellnessbereich mit Sauna  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Pflegebäder

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Ergotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  
  • Unweit der Einrichtung gelegen: Wildgehege und Reiterhof

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben