Das Seniorenzentrum Bergstraße befindet sich in Bickenbach im Landkreis Darmstadt-Duisburg. Da...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 06257 06257 / 9440-000  ...  vollständig anzeigen
Fax: 06257 / 9440-400
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • hauseigenes Café ROCO
  • Seit 2015 Umsetzung der Kneipp´schen Lehre im Hinblick auf Wasseranwendungen, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung
  • Betreiber: Alloheim Senioren-Residenzen GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Plätze insgesamt: 145
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
  • Webseite: www.alloheim.de

MDK-
Prüfung

1,3

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,3 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,5.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das Seniorenzentrum Bergstraße befindet sich in Bickenbach im Landkreis Darmstadt-Duisburg. Das Orts- und Landschaftsbild ist geprägt von üppiger Natur und bietet viel Raum zum Entspannen und Erholen. Ausflüge werden dank der zahlreichen Rad- und Wanderwege zu einem schönen Erlebnis und der nahegelegene Erlensee ist nur eines der beliebten Ausflugsziele. Trotz der ruhigen Lage innerhalb eines Wohngebiets verfügt die Einrichtung über eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Supermärkte, Banken und die Post beispielsweise sind somit ohne große Probleme zu erreichen.

Das Seniorenzentrum Bergstraße bietet neben der vollstationären Pflege auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege an. Im Zuge des Probewohnens können sich Interessenten jederzeit einen ersten unverbindlichen Eindruck von der Einrichtung machen. Insgesamt stehen 145 Pflegeplätze, verteilt auf 97 Einzel- und Doppelzimmer, für die Bewohner bereit. Alle Zimmer besitzen ein eigenes, schwellenfreies Bad mit Dusche und WC und Anschlüsse für Fernseher und Telefon. Für das leibliche Wohl der Bewohner ist dank der hauseigenen Küche gesorgt. Hier werden täglich frische und leckere Speisen vom Küchenteam zubereitet. Um die regelmäßige Zimmerreinigung kümmert sich das Personal.
Ihre Freizeit können die Bewohner auf unterschiedliche Weise verbringen. Verschiedene Freizeitangebote stehen zur Wahl, ebenso wie die Möglichkeit zu Ausflügen und der Teilnahme an Veranstaltungen und Festen. Die freie Zeit lässt sich allerdings auch genauso gut auf dem Gelände der Einrichtung selbst verbringen, etwa mit einem Spaziergang durch die gepflegte Gartenanlage oder bei einem gemeinsamen Plausch auf der Terrasse.

Speziell für demenzkranke Bewohner wurde im Seniorenzentrum Bergstraße ein eigener Wohnbereich eingerichtet. Dieser ist gezielt auf die Bedürfnisse Demenzkranker angepasst. In einer eigenen behüteten Gartenanlage können sich die Bewohner sicher fortbewegen und die Sonne genießen. Die in der Einrichtung angebotene Snoezelentherapie fördet zusätzlich die Entspannung und Ausgeglichenheit der Bewohner.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.289,11 0,00 2.289,11
I 2.699,78 1.064,00 1.635,78
II 3.247,03 1.330,00 1.917,03
III 3.793,98 1.612,00 2.181,98
III (Härtefall) 4.176,97 1.995,00 2.181,97
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben