Das Altenwohn- und Pflegeheim St. Gabriel Herbert-Ruppe-Haus liegt an einer verkehrsberuhigten Stra&...

Altenwohn- und Pflegeheim St. Gabriel
Herbert-Ruppe-Haus

Schmachthäger Str. 38, 22309 Hamburg-Barmbek-Nord

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 040 / 040 / 881659 3 - 0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 040 / 8816593 - 211
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Mathilde-Zimmer-Stiftung e.V.
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1977
  • Plätze insgesamt: 155
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das Altenwohn- und Pflegeheim St. Gabriel Herbert-Ruppe-Haus liegt an einer verkehrsberuhigten Straße, umgeben von einer parkähnlichen Grünanlage. In der Nähe der Einrichtung befinden sich der Stadtpark, der Appelkoffweiher und der Bramfelder See. Die offene Eingangshalle mit der Rezeption und Verwaltung verbindet das Hauptgebäude des Altenwohnheims mit dem Pflegeheim. Von der Halle gelangt man in den großzügigen Speisesaal, in dem täglich 3 Mahlzeiten der hauseigenen Küche serviert werden.

Das 7-geschossige Altenwohnheim besteht aus betreuten Ein- und Zwei-Personen-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 40 bzw. 50 Quadratmetern. Die Appartements verfügen über einen Wohnraum, einen Schlafraum, eine Einbauküche und ein Dusch- oder Wannenbad mit WC sowie über einen Abstellraum und eine Loggia. Im Pflegeheim des St. Gabriel Herbert-Ruppe-Hauses verteilen sich 17 Zweibettzimmer auf zwei Ebenen, zu denen jeweils ein möblierter Balkon oder eine Terrasse mit Markise und Bepflanzung dazugehört. In jedem Wohnbereich befinden sich Aufenthaltsräume, die als Speiseräume, zur sozialen Betreuung und für Gruppenaktivitäten genutzt werden können.

Die Mitarbeiter des Hauses sind ständig bestrebt, durch Begleitung und Hilfe, den Pflegebedürftigen ein würdiges Leben im Alter zu ermöglichen. Zweimal täglich haben die Bewohner die Möglichkeit, an der Beschäftigungstherapie teilzunehmen, einmal wöchentlich ist der Friseur im Haus, einmal monatlich die Fußpflege. In den Unterbringungskosten des Pflegebereichs enthalten sind die Speisenversorgung durch die hauseigene Küche, die Wäsche- und Zimmerreinigung, die 24-Stunden-Betreuung, kulturelle Angebote sowie die Beratung in allen Lebensangelegenheiten durch das qualifizierte Personal des Pflegeheims.

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Aufzug  
  • Therapieraum

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim