Im PHÖNIX Haus Sundern in Hamm-Pelkum wird das Motto des Hauses „Ihr Zuhause bei uns&ldqu...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 02381 02381 / 97213-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 02381 / 97213-600
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,4

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,4 ausgezeichnet.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Im PHÖNIX Haus Sundern in Hamm-Pelkum wird das Motto des Hauses „Ihr Zuhause bei uns“ großgeschrieben und tatkräftig umgesetzt. Für ein würdevolles Altern in einer liebevollen Umgebung ist das Seniorenzentrum optimal ausgestattet. Die Senioren leben zusammen in acht Wohngruppen in einer familiären Atmosphäre. Innerhalb dieser behüteten Gemeinschaft fühlen sich die Bewohner geborgen und in das Leben integriert. So knüpfen die Senioren schnell neue Kontakte, essen gemeinsam oder singen und basteln zusammen. Zu einem erfüllten Lebensabend gehört gutes Essen und Trinken selbstverständlich dazu. In der Küche des Hauses werden täglich gesunde, regionale Gerichte zubereitet, um die Bewohner kulinarisch zu verwöhnen. In der Cafeteria ergeben sich bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee Gelegenheiten zu anregenden Gesprächen.

Eine Sonnenterrasse lockt die Senioren bei schönem Wetter an die frische Luft und auch der kleine Garten ist ein beliebter Ort, um ein wenig Sonne zu tanken. Der Marktplatz und Geschäfte des täglichen Lebens sind nur 200 Meter vom PHÖNIX Haus Sundern entfernt und damit gut zu Fuß erreichbar. Zu jedem der hellen Bewohnerzimmer gehört ein barrierefreies Duschbad sowie ein Telefon- und Fernsehanschluss. Wer seinen eigenen Lebensstil weiterhin pflegen möchte, darf gerne eigene Möbel und liebgewonnene Erinnerungsstücke in den Wohnraum integrieren. Rüstige Senioren können eine der 18 angrenzenden Wohnungen beziehen. Hier leben die Senioren selbstständig, haben aber die Möglichkeit, das umfangreiche Serviceangebot des Hauses zu nutzen.

Die kompetente Pflege im PHÖNIX Haus Sundern wird ergänzt durch individuelle Betreuung und ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Egal ob Handarbeit, Kochen, Singen oder Gedächtnistraining, für jeden Geschmack findet sich eine erfüllende Tätigkeit, die Spaß und Freude bereitet. Wenn Anouk, eine sehr nette Hundedame, zwei Mal im Monat zu Besuch kommt, ist die Freude auf beiden Seiten groß. Anouk freut sich über die ausgiebigen Streicheleinheiten der Senioren und diese genießen die Zuwendung und das weiche Fell des Tieres.

Besinnung und Raum zum Gebet finden Bewohner und Gäste in der hauseigenen Kapelle, die auch ein Ort der Begegnung darstellt. Im Wechsel finden vor Ort evangelische und katholische Gottesdienste statt.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum  
  • Gymnastikraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Rezeption  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Palliativpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • MRSA-Patienten