Wenn …   
 
 
 bei Schädelhirnverletzungen, 
 
 
 Schlaganfall, 
 
 
 Multipler...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 04561 04561 611-4740  ...  vollständig anzeigen
Fax: 04561 611-4873
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: AMEOS Krankenhausgesellschaft Holstein mbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Wenn …

  • bei Schädelhirnverletzungen,
  • Schlaganfall,
  • Multipler Sklerose,
  • Huntington,
  • oder unheilbar schweren Erkrankungen intensive Pflege und Betreuung benötigt wird,

... dann bietet die AMEOS Neuropsychiatrische Fachpflegeeinrichtung professionelle Hilfen an: so viel Selbstständigkeit wie möglich – so viel Hilfe wie nötig.

Trotz ihrer schweren Erkrankung sollen die Bewohner ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben führen können. Mit professioneller Pflege und individueller Betreuung unterstützen wir die Bewohner auf ihrem Weg. Den letzten Lebensabschnitt begleiten wir würdevoll mit einem hohen Maß an emotionaler Zuwendung.

Das Ziel unserer Pflege ist:

  • palliativ und leidensmindernd zu wirken
  • die Vermeidung oder Verminderung sekundärer Folgeschäden
  • der längstmögliche Erhalt selbstständiger Fähigkeiten
  • die Verhütung von Isolation und Ausgrenzung
  • die Linderung von Schmerzen und Ängsten

Bei den Bewohnern handelt es sich um Menschen mit schweren neurologischen Erkrankungen. Die Krankheitsbilder gehen häufig mit psychischen Störungen, seelischen Krisen und Verhaltensbesonderheiten einher und bedürfen daher der umfassenden neuropsychiatrischen Pflege und Betreuung.

Bei den Grunderkrankungen handelt es sich um degenerative Erkrankungen des Nervensystems, wie z. B.

  • Morbus Huntington
  • Morbus Parkinson
  • multiple Sklerose
  • Schädel-Hirn-Traumen, z. B. Schlag - anfall, Hirnverletzungen nach Unfällen, Zustand nach Reanimation
  • Hirntumore
Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Fernsehanschluss  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
  • Wachkomapatienten  
  • Psychisch Kranke  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Depressive  
  • MRSA-Patienten  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.935,83 0,00 2.935,83
I 3.918,10 1.064,00 2.854,10
II 4.597,98 1.330,00 3.267,98
III 5.353,62 1.612,00 3.741,62
III (Härtefall) 5.736,60 1.995,00 3.741,60
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.