Ihr neues Zuhause im Westerwald  
 Von der gemütlichen Terrasse des Helvita Seniorenzentrums I...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 06436 06436 / 9427-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 06436 / 9427-50
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Die Einrichtung ist ein Unternehmen der KORIAN Gruppe.
  • Kurzzeit-/Verhinderungs- und Dauerpflege für alle Pflegestufen
  • Für Ehepaare/Partner oder alleinstehende Menschen
  • Probewohnen
  • bergangspflege nach Krankenhausaufenthalt (Genesungsphase)
  • Sinnesgarten und angrenzendes Rotwildgehege
  • Betreiber: Helvita Seniorenzentren GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1982
  • Zuletzt renoviert: 2003
  • Plätze insgesamt: 115
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
  • Webseite: www.korian.de

MDK-
Prüfung

2,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 2,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,2

Ihr neues Zuhause im Westerwald

Von der gemütlichen Terrasse des Helvita Seniorenzentrums Irmtraut aus eröffnet sich den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtung sowie auch Gästen ein herrlicher Blick über den schönen Westerwald. Der Sinnesgarten mit eigenem Teich lädt zu gemütlichen Spaziergängen ein und die zahlreichen ruhigen Plätze bieten eine ideale Rückzugsmöglichkeit. Zum Seniorenzentrum Irmtraut gehört darüber hinaus ein Freigehege mit Damwild, das gerne von den Seniorinnen und Senioren besucht wird.

Das Seniorenzentrum Irmtraut wurde 2013 frisch renoviert und verfügt über helle Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements mit großen Zimmern, die gerne mit eigenem Mobiliar nach den eigenen Wünschen eingerichtet werden können und sowohl für alleinstehende Personen als auch für Ehepaare geeignet sind. Die Appartements sind allesamt barrierefrei und mit Duschbad, WC, Telefon- und Fernsehanschluss ausgestattet. Im Seniorenzentrum Irmtraut leben die Menschen in einer familiären Atmosphäre und in einem Umfeld, das sich durch Sicherheit und Geborgenheit auszeichnet. Die Einrichtung verfügt über einen „offen behüteten“ Wohnbereich, der speziell auf die individuellen Bedürfnisse demenziell erkrankter Menschen ausgerichtet ist.

Individuelle Pflege für individuelle Menschen

Das Seniorenzentrum Irmtraut orientiert sich an den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und bietet damit größtmögliche Verlässlichkeit in Sachen Pflege und Betreuung. Das Haus verfolgt darüber hinaus eigene strenge Qualitätsstandards. Neben der Investition in die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bildet das Seniorenzentrum auch selbst eigene engagierte Altenpflegeschüler nach den internen hohen Maßstäben  aus. Um eine optimale Betreuung zu garantieren, arbeitet die Einrichtung eng mit Ärzten, Therapeuten und Apothekern zusammen und hält überdies Kontakt zu wichtigen Dienstleistern wie Friseur und Fußpflege. Zusätzliche Unterstützung in ihrem Alltag erfahren die Seniorinnen und Senioren auch durch die hauseigene Wäscherei, den Fahr- und Begleitdienst oder den Hausmeisterservice. Bestehen seitens der Bewohnerinnen und Bewohner individuelle Fragen oder kleine sowie größere Sorgen, können sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden, die ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das Seniorenzentrum Irmtraut arbeitet innerhalb der seelsorgerischen Begleitung überdies eng mit Kirchengemeinden und konfessionellen Institutionen zusammen. Einen wichtigen Bestandteil im Pflege- und Betreuungskonzept des Hauses nimmt auch die Angehörigenarbeit ein. Neben der persönlichen Einbindung in die pflegerische Arbeit beinhaltet diese auch die Unterstützung und Beratung bei behördlichen Angelegenheiten. Regelmäßige Angehörigentreffen bieten Raum für Austausch und die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen.

Essen hält Leib und Seele zusammen

In der hauseigenen Küche bereitet das Küchenteam jeden Tag mit viel Liebe frische Mahlzeiten aus hochwertigen Zutaten zu. Die Bewohnerinnen und Bewohner können sich von den saisonalen und regionalen Kreationen auf dem abwechslungsreichen Speiseplan verwöhnen lassen und haben jeden Tag die Gelegenheit unter den verschiedenen Angeboten ihre bevorzugte Mahlzeit zu wählen und zu genießen. Die Küchenleitung ist jederzeit offen für Wünsche und Anregungen und nimmt selbstverständlich Rücksicht auf spezielle Diätkost und individuelle Unverträglichkeiten oder gesundheitliche Einschränkungen. Als besonderen Service organisiert das Küchenteam regelmäßig Themenabende, an denen verschiedene kulinarische Köstlichkeiten angeboten werden. Auch verschiedene Snacks, Fingerfood, Zwischenmahlzeiten und natürlich Kaffee und Kuchen werden täglich bereitgestellt.

Abwechslungsreich den Tag verbringen

Damit die Seniorinnen und Senioren ihren Tagesablauf nach den eigenen Vorstellungen abwechslungsreich gestalten können, bietet das Seniorenzentrum Irmtraut vielfältige Freizeitaktivitäten und Ausflüge an. Die individuellen Interessen und Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner werden bei der Zusammenstellung der Aktivitäten berücksichtigt und auch auf die Wünsche und Möglichkeiten mobilitätseingeschränkter Menschen wird eingegangen. Zum abwechslungsreichen Programm der Einrichtung gehören Angebote wie die Musikgruppe, der Lesezirkel, die Gymnastikgruppe, das Gedächtnistraining oder das gemeinsame Singen und Kochen. Aber auch Sturzprophylaxe und andere Aktivitäten zur Förderung der Fitness und Beweglichkeit im Alter bilden einen wichtigen Aspekt im Aktivitätenprogramm. Ein besonderes Angebot des Seniorenzentrums Irmtraut ist der regelmäßige Besuch von Therapie- und Rettungshunden in der Einrichtung. Das Seniorenzentrum versteht sich als offenes Haus und ist daher bestrebt, das Miteinander zu fördern und die Seniorinnen und Senioren am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Nicht zuletzt aus diesem Grund steht die Einrichtung in enger Verbindung mit Bürgern, Vereinen und Kirchen der Gemeinde. Auch finden im Haus regelmäßig Feste und Veranstaltungen statt, die bei allen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie auch bei Gästen überaus beliebt sind.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Speiseraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Demenzkranke