Das Johanneshaus Thebäerforum liegt stadtnah mitten im Kölner Stadtteil Ehrenfeld in einer ruhigen A...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 0221/ 0221/56950  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0221/5695-123
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Kurzzeitpflege eingestreut, 62 Appartements im Betreuten Wohnen, weitere Fremdsprachen: Serbokroatisch, Griechisch, Polnisch, Italienisch, Indisch, Persisch,Wohnbereich für Demenzerkrankte in Planung, mediteraner Atriumgarten, Heimkino, zwei Aufenthaltsrä
  • Betreiber: Johanniter Seniorenhäuser GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1998
  • Zuletzt renoviert: 2003
  • Plätze insgesamt: 179
  • Freie Plätze: Ja

MDK-
Prüfung

1,4

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,4 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.
Das Johanneshaus Thebäerforum liegt stadtnah mitten im Kölner Stadtteil Ehrenfeld in einer ruhigen Anwohnerstraße. In unmittelbarer Nähe des Hauses liegt das Zentrum des Stadtteils mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten und Apotheken. Der Kölner Dom und die Innenstadt können mit den zahlreichen Nahverkehrsmitteln in weniger als zehn Minuten erreicht werden, ebenso der Hauptbahnhof und der Flughafen Köln Bonn.

Das Seniorenwohn- und Pflegeheim bietet 117 vollstationäre Pflegeplätze und 62 betreute Wohnungen und Appartements sowie einen ambulanten Dienst zur Versorgung der Mieter mit häuslicher Pflege.

In den Pflegebereichen stehen 65 Einzel- und 27 Doppelzimmer, alle barrierefrei, mit Mindestmaßen von 20 m² bzw. 24 m² zur Verfügung. Sie haben ein geräumiges, behindertengerechtes Bad mit WC und einen leicht zu bedienenden Notruf. Jedes Zimmer ist mit Kabel-TV- und Telefonanschluss und einer Grundmöblierung einschließlich Pflegebett ausgestattet. Natürlich ist es möglich, die Räume mit eigenen Möbeln zu ergänzen.

Zwölf Gemeinschaftsräume laden in den Wohnbereichen zum Klönen und zu Beschäftigungen ein, sechs sind zusätzlich mit Fernseher und Radiogeräten ausgestattet. Eine Besonderheit ist die „Grüne Oase”, ein Garten mit immergrüner Bepflanzung in Terrakotta-Kübeln, einem Springbrunnen und Sitzmöbeln aus Teakholz. Gerade an Demenz erkrankte Bewohner finden hier Ruhe und Entspannung.

Das Betreute Wohnen in der Roßstraße in Köln-Ehrenfeld bietet Senioren ein barrierefreies Zuhause mit vielen Serviceangeboten: Komfortabel und unabhängig, aber beschützt steht den Mietern des Betreuten Wohnens verschiedene Dienstleistungen von Pflege bis hin zu Haushaltsführung zur Auswahl. Darüber hinaus können Sie unter vielfältigen Freizeit- und Therapieangeboten auswählen. Ein 24-Stunden-Notrufsystem sorgt im Bedarfsfall für sofortige Hilfe.

Das Johanneshaus Thebäerforum hat sich besonders was das Essen betrifft auf die Ansprüche von Senioren eingestellt. Mit den Wirtschaftsdiensten für Sozialeinrichtungen zeichnet ein renommierter Caterer für die Küche verantwortlich. Gekocht wird, was der Kunde wünscht - und was schmeckt. Es ist keine Frage, dass die traditionelle heimische Küche großen Einfluss auf die Gestaltung der Speisekarte hat. Als moderner diakonischer Dienstleister sieht das Johanneshaus Thebäerforum seine Aufgabe darin, Senioren das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten: Die Angebote sollen dabei unterstützen, trotz altersbedingter Handicaps fit und gesund zu bleiben. Geschultes Personal führt Gymnastikstunden und Ergotherapie durch.

Besuchsdienste der Kirchengemeinden und des Seniorenbeirats des Stadtbezirks sowie verschiedene Senioreninitiativen sorgen für eine ständige Einbindung in das soziale und kulturelle Geschehen des Stadtviertels. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben großen Anteil an der Lebens- und Alltagsgestaltung der Mieter des Johanneshaus Thebäerforum: Besuchsdienste, die Mitgestaltung von Festen, Spaziergänge mit Senioren, Vorleserunden, kleine Ausflüge in die nähere Umgebung und anderes mehr.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Kiosk / Laden  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  
  • immergrüner Garten mit Springbrunnen
  • Hobbyraum

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Ambulante Versorgung im Haus  
  • Junge Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.136,40 0,00 2.136,40
I 2.120,88 1.064,00 1.056,88
II 2.672,70 1.330,00 1.342,70
III 3.245,21 1.612,00 1.633,21
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben