Im PHÖNIX Haus Am Ahornhof in Langen steht der persönliche Umgang im Mittelpunkt

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 06103 06103 / 30117-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 06103 / 30117-600
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,3

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,3 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.
Zusätzliches Bewertungslogo
Die Einrichtung wurde von der Heimverzeichnis gGmbH als verbraucherfreundliche Senioreneinrichtung ausgezeichnet.

Das PHÖNIX Haus Ahornhof befindet sich mitten in Langen, südlich der Großstadt-Metropole Frankfurt. Pflegebedürftige Menschen finden hier ein neues Zuhause in einer familiären Atmosphäre voller Geborgenheit. Das Haus wurde erst im Oktober 2009 eröffnet und zeichnet sich durch zeitgemäße Therapiekonzepte und einen herzlichen, persönlichen Umgang mit seinen Bewohnern aus. Eingebunden in eine lebendige Gemeinschaft, fühlen sich die Senioren sicher und in jedem Fall bestens versorgt. Die zentrale Lage des Seniorenzentrums garantiert einen schnellen Zugang zum Stadtkern. In nur 10 Minuten sind Geschäfte, Ärzte und Apotheken zu Fuß erreichbar. Wer lieber öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchte, findet direkt vor Haus Ahornhof eine Bushaltestelle. Kulturelle Veranstaltungen unterschiedlichster Art werden von der Musik- und der Volkshochschule angeboten, die sich in direkter Nachbarschaft befinden.

Durch ein spezielles Farb- und Themenkonzept erhalten die Wohnräume des Pflegezentrums einen besonderen Charakter. Darüber hinaus wurden die Wohnbereiche nach bekannten Örtlichkeiten in Langen benannt, wie etwa dem „Weihertürmchen“. Die hellen Zimmer verfügen über ein barrierefreies, rollstuhlgeeignetes Duschbad und dürfen nach Wunsch gerne mit eigenen Möbeln eingerichtet werden. Auch die geliebten Haustiere der Senioren sollen im Haus Ahornhof ein schönes Zuhause finden und sind daher herzlich willkommen. In ihrem eigenen Wohnbereich finden die Bewohner verschiedene Gelegenheiten zum Austausch. Für größere Gruppen bietet sich der stilvoll eingerichtete Festsaal mit angeschlossener Cafeteria an. Hier treffen sich die Bewohner gerne zu Spielnachmittagen, Filmabenden oder Gymnastikstunden.

Neben einem umfangreichen Freizeitangebot legt das Seniorenzentrum großen Wert darauf, hessisches Brauchtum zu leben und zu pflegen. Bei Veranstaltungen und jahreszeitlichen Festen, wie z. B. dem Ebbelwoifest oder bei Tanztees mit Live-Musik, erfreuen sich die Senioren am Leben und lachen zusammen mit den Pflegekräften. Generationenübergreifende und multikulturelle Kontakte durch Besuche von Kindergärten, Schulen und Vereinen bringen überdies frischen Wind in die Einrichtung und erweitern den Horizont.

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Gymnastikraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?

Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?

Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?