Lebensart genießen – Stadtnähe und Natur 
 Tradition und Moderne verbindet das im ...

KWA Georg-Brauchle-Haus

Staudingerstr. 58, 81735 München-Ramersdorf-Perlach

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenresidenz

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 089 / 089 / 6793-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 089 / 6793-916
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,1.

MDK-
Prüfung

1,2

Der ambulante Pflegedienst wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Patientenumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Lebensart genießen – Stadtnähe und Natur

Tradition und Moderne verbindet das im Münchener Stadtteil Perlach/Ramersdorf gelegene KWA Georg-Brauchle-Haus auf harmonische Weise. Das Haus liegt direkt am Ostpark mit seiner schönen Parklandschaft, den weitläufigen Spazierwegen, kleinen Seen und einem gemütlichen Lokal mit Biergarten. Mit der U-Bahn ist man schnell in der Münchner Innenstadt. Im Hause befindet sich ein großzügiger Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum sowie eine Physiotherapiepraxis.

Selbstbestimmt leben im Wohnstift – individuell, aktiv und sicher

In zwei Wohngebäuden, Haus Perlach und Haus Ramersdorf, stehen im KWA Georg-Brauchle-Haus 213 gut geschnittene Wohnungen zwischen 24 und 110 Quadratmetern zur Verfügung. Jede Wohnung – immer mit Balkon – kann vom Bewohner individuell eingerichtet werden. Die Bereitstellung von verschiedenen Serviceleistungen ist für das Haus ebenso selbstverständlich wie beispielsweise die Notrufbereitschaft rund um die Uhr.

Die Bewohner können ihre Zimmer mit Bildern und persönlichen Gegenständen, zum Teil auch mit eigenen Möbeln, nach seinen Wünschen gestalten. Die Wohnatmosphäre wird wesentlich mitgeprägt durch helle Farben, viel Licht in den Räumen, durch eine wohnliche Möblierung. Vor allen Dingen aber durch einen freundlichen, liebenswürdigen und respektvollen Umgang mit den Bewohnern.

Das KWA Georg-Brauchle-Haus bietet individuell abgestimmte Angebote zur Begleitung und Pflege

  • Ambulante Pflege in der Stiftswohnung
  • Kurzzeitpflege
  • Tagesbetreuung
  • Betreuung und Pflege demenzkranker Bewohner.

Unverbindliche Gesprächstermine können jederzeit vereinbart werden.

Das KWA Georg-Brauchle-Haus ist von den Kranken- und Pflegekassen anerkannt. So können alle Bewohner die angebotenen Pflege- und Betreuunsleistungen im Rahmen der jeweils rechtlichen Grundlage abrechnen.

KWA Club – „Mir geht’s gut.“

Das KWA Leistungsspektrum hat Sie überzeugt, aber Sie ziehen noch die eigenen vier Wände vor? Mit KWA Club bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, viele Leistungen der KWA Wohnstifte zu nutzen, ohne dort zu leben.

Tischlein Deck Dich

Als kompetenter Partner für gesunde Ernährung bietet Ihnen KWA Club Menüservice eine schmackhafte Palette von Mahlzeiten, die direkt zu Ihnen nach Hause geliefert werden. Menüservice gebührenfreie Servicenummer: 0800 5926368

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  
  • Keller  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Schwimmbad  
  • Wellnessbereich mit Sauna  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Internetstation  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Wintergarten  
  • Gymnastikraum  
  • Veranstaltungssaal
  • Hobbyküche
  • Einkaufsmöglichkeiten im Haus
  • Kegelbahn mit Kaminzimmer
  • Brunnenhof im mediterranen Stil
  • Café-Restaurant im Wintergartenstil

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  
  • Krankengymnastik  
  • Alltagsbegleitung
  • Kosmetik
  • Allgemeine Beratung
  • Ausflüge und Reisen
  • Schalterstunden der Bank

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Preistabelle für Pflegegrad 2 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Doppelzimmer 2.684,33 € 770,00 € 1.914,33 €
Einzelzimmer Typ A 2.925,56 € 770,00 € 2.155,56 €
Einzelzimmer Typ B 2.894,23 € 770,00 € 2.124,23 €
Einzelzimmer Typ C 2.821,22 € 770,00 € 2.051,22 €
Preistabelle für Pflegegrad 3 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Doppelzimmer 3.176,33 € 1.262,00 € 1.914,33 €
Einzelzimmer Typ A 3.417,56 € 1.262,00 € 2.155,56 €
Einzelzimmer Typ B 3.386,23 € 1.262,00 € 2.124,23 €
Einzelzimmer Typ C 3.313,22 € 1.262,00 € 2.051,22 €
Preistabelle für Pflegegrad 4 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Doppelzimmer 3.689,33 € 1.775,00 € 1.914,33 €
Einzelzimmer Typ A 3.930,56 € 1.775,00 € 2.155,56 €
Einzelzimmer Typ B 3.899,23 € 1.775,00 € 2.124,23 €
Einzelzimmer Typ C 3.826,22 € 1.775,00 € 2.051,22 €
Preistabelle für Pflegegrad 5 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Doppelzimmer 3.919,33 € 2.005,00 € 1.914,33 €
Einzelzimmer Typ A 4.160,56 € 2.005,00 € 2.155,56 €
Einzelzimmer Typ B 4.129,23 € 2.005,00 € 2.124,23 €
Einzelzimmer Typ C 4.056,22 € 2.005,00 € 2.051,22 €

Die Kosten werden auf der Basis von 30,42 Tagen berechnet. Der Eigenanteil des Bewohners bezeichnet den Betrag, der nach Abzug des Anteils der Pflegekasse zu zahlen ist. Dieser soll für ein gleichwertiges Zimmer in den Pflegegraden 2 bis 5 pro Pflegeheim annähernd gleich bleiben und setzt sich aus den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, dem einrichtungseinheitlichen Eigenanteil sowie den Ausbildungs- und Investitionskosten des Pflegeheims zusammen. Genauere Informationen finden Sie in unserem Pflegegrad-Ratgeber. Für eine detaillierte und individuelle Berechnung der Kosten setzen Sie sich bitte mit dem Pflegeheim oder Ihrer Pflegekasse in Verbindung.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?