Das von der Evangelischen Heimstiftung betriebene Dr.-Carl-Möricke-Stift befindet sich in unmit...

Dr. Carl-Möricke-Stift

Lindenstr. 6, 74196 Neuenstadt am Kocher

Durschnittsbewertung: 4.3935166666667
9 Bewertungen

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 07139 07139 / 4730-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07139 / 4730-15
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet.

Das von der Evangelischen Heimstiftung betriebene Dr.-Carl-Möricke-Stift befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Ortskern von Neuenstadt am Kocher. Neuenstadt ist ein zentraler Ort des unteren Kocher- und Brettachtales, ca. 20 km nördlich von Heilbronn. Durch die zentrale Lage mitten im Herzen der Stadt sind die Wege vom Dr.-Carl-Möricke-Stift zu den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten auch zu Fuß äußerst kurz,  daher ist eine unkomplizierte Teilhabe am vielfältigen Leben der Stadt gewährleistet. Das Dr.-Carl-Möricke-Stift ist umgeben von einem wunderschönen Stiftsgarten mit altem Baumbestand der mit seinen rollstuhlgerechten Wegen zu einem kleinen Spaziergang an der frischen Luft einlädt. Zahlreiche Bänke und Sitzruppen bieten Gelegenheit für eine kleine Verschnaufpause.

Angrenzend an den Stiftsgarten, auf dem Gelände des ehemaligen Haupthauses des Pflegeheims, errichtet die Evangelische Heimstiftung einen Neubau für vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und Betreute Seniorenwohnungen. Nach der Fertigstellung bietet das Dr.-Carl-Möricke-Stift 60 Bewohnern Platz in hellen und äußerst großzügigen Einzelzimmern, die über eine eigene Nasszelle verfügen. Die Zimmer verteilen sich auf zwei Etagen und sind in vier Wohngruppen gegliedert. In der Lindengruppe stehen seit 2009 insgesamt 25 spezielle Pflegeplätze für Menschen mit Demenz zur Verfügung. Durch die liebevolle Betreuung in kleinen Wohngruppen entsteht eine warme und familiäre Atmosphäre, in der sich die Senioren wie zu Hause fühlen.

In 12 Betreuten Wohnungen im Stiftsgebäude und 17 barrierefreien Betreuten Wohnungen im Neubau wird ein Höchstmaß an Sicherheit und Lebensqualität in einem gepflegten Ambiente geboten. Die Wohnungen im Neubau des Dr.-Carl-Möricke-Stifts der Evangelischen Heimstiftung verfügen über eine Fußbodenheizung, eine funktionale Küche und ein Bad mit großzügiger Dusche. Die hellen, freundlich eingerichteten Wohnungen besitzen zudem eine Terrasse und sind mit einem Hausnotruf ausgestattet. Auch die Wohnungen im Stiftsgebäude wurden im Zuge der Komplettsanierung des historischen Gebäudes neu gestaltet. Zusätzliche Angebote wie ein gemeinsamer Mittagstisch, hauswirtschaftlicher Service und kulturelle Veranstaltungen stehen zur Auswahl.

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • Café(teria)  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Ergotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  
  • Freie Hausarztwahl
  • Andachten und Gottesdienste

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Ambulante Versorgung im Haus  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Preistabelle für Pflegegrad 1 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Einzelzimmer 2.568,96 € 125,00 € 2.443,96 €
Preistabelle für Pflegegrad 2 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Einzelzimmer 2.927,92 € 770,00 € 2.157,92 €
Preistabelle für Pflegegrad 3 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Einzelzimmer 3.420,11 € 1.262,00 € 2.158,11 €
Preistabelle für Pflegegrad 4 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Einzelzimmer 3.933,00 € 1.775,00 € 2.158,00 €
Preistabelle für Pflegegrad 5 für 30,42 Tage
Gesamtkosten Anteil der Pflegekasse Eigenanteil des Bewohners
Einzelzimmer 4.162,97 € 2.005,00 € 2.157,97 €

Die Kosten werden auf der Basis von 30,42 Tagen berechnet. Der Eigenanteil des Bewohners bezeichnet den Betrag, der nach Abzug des Anteils der Pflegekasse zu zahlen ist. Dieser soll für ein gleichwertiges Zimmer in den Pflegegraden 2 bis 5 pro Pflegeheim annähernd gleich bleiben und setzt sich aus den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, dem einrichtungseinheitlichen Eigenanteil sowie den Ausbildungs- und Investitionskosten des Pflegeheims zusammen. Genauere Informationen finden Sie in unserem Pflegegrad-Ratgeber. Für eine detaillierte und individuelle Berechnung der Kosten setzen Sie sich bitte mit dem Pflegeheim oder Ihrer Pflegekasse in Verbindung.

Gesamtbewertung

4,4 von 5
Sehr gut
3
Gut
6
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,9
Essen & Trinken
4,3
Kompetenz
4,3
Freundlichkeit
4,8
Zuverlässigkeit
4,4
Aktivitäten
3,7

Besucher und Externe

5,0 von 5
Sehr gut
1
Gut
0
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
5,0
Essen & Trinken
5,0
Kompetenz
5,0
Freundlichkeit
5,0
Zuverlässigkeit
5,0
Aktivitäten
5,0

Bewohner und Kunden

4,3 von 5
Sehr gut
2
Gut
6
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,9
Essen & Trinken
4,1
Kompetenz
4,3
Freundlichkeit
4,8
Zuverlässigkeit
4,4
Aktivitäten
3,5

bewertete Pflegeeinrichtung als Bewohner / Kunde am 20.02.2017

Ich empfehle das Haus jederzeit! Vom ersten Moment an hat uns Frau Geisel, die Hausdirektorin, gut getan. Sie ist wie für uns gemacht!

Bewertung
5 Sterne
5,0
Haus & Ambiente 5,0
Essen & Trinken 5,0
Kompetenz 5,0
Freundlichkeit 5,0
Zuverlässigkeit 5,0
Aktivitäten 5,0


Pflegeheim Finanzierung: Wer zahlt die Kosten?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?