„Wenn ich morgens ins Geschäft komme, freue ich mich schon auf die vielen vertrauten Gesi...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 07133 07133 / 202610  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07133 / 2026129
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,2.

„Wenn ich morgens ins Geschäft komme, freue ich mich schon auf die vielen vertrauten Gesichter, auf das Lächeln einer Bewohnerin oder den Gruß einer Mitarbeiterin. Jede noch so kurze Begegnung ist eine Bereicherung, die ich nicht missen möchte.“

Die Einstellung Peter Rügers, Hausdirektor im Karl-Wagner-Stift in Nordheim, spiegelt sich in der gesamten Einrichtung wieder. Das Hauptaugenmerk der Leitung und seinem Pflegeteam liegt auf dem gemeinsamen Ziel, es den Bewohnern im Karl-Wagner-Stift so heimisch und gut wie möglich gehen zu lassen. Durch gute Teamarbeit, regelmäßige Schulungen des Personals und einem Arbeiten im Sinne der christlichen Werte, die in dem Haus der Evangelischen Heimstiftung umgesetzt werden, wird hier das "Miteinander" wirklich gelebt.

Durch die zentrale Lage des Karl-Wagner-Stifts in Nordheim und dem offenen Seniorenmittagstisch können die Bewohner ihre sozialen Bindungen innerhalb ihres Umfelds weiter aufrecht erhalten. So wird der Umzug ins Pflegeheim - ein häufig schwieriger Schritt für Senioren sowie deren Angehörige - etwas leichter. Zudem werden die neuen Bewohner gut und gründlich beraten und können sich vorab erstmal einen Eindruck des Stifts machen - gerne erhalten Interessierte einen Besichtigungstermin.

Im Karl-Wagner-Stift leben Senioren, die vollstationäre Hilfe benötigen, sowie Senioren, die noch gut alleine zurecht kommen und im Betreuten Wohnen die Sicherheit und den Service bestimmter Hilfs- und Dienstleistungen nutzen. Selbstverständlich können eigene Möbel, nach Absprache sogar das eigene Haustier, mit einziehen. Die Einteilung in kleinere Wohngruppen hilft den Bewohnern, sich schneller einzuleben, und den Pflegekräften, individueller auf die Bewohner einzugehen.

Den Bewohnern werden vier Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen) angeboten. Der Alltag wird zudem durch einen individuellen Therapieplan sowie einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm strukturiert. Auch besondere Feste, Feiern und Ausflüge werden im Karl-Wagner-Stift gefeiert und erfreuen sich bei den Senioren großer Beliebtheit. Sehr gerne gehen die Bewohner im angrenzenden Rathauspark spazieren oder treffen sich in den Gemeinschaftsräumen.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Ergotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Ambulante Versorgung im Haus  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben