Die modernen, großzügig angelegten Wohnappartements und Pflegezimmer des Hansa Seniorenwo...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Altenpflege 5.0

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 04961 04961 / 921-5  ...  vollständig anzeigen
Fax: 04961 / 921-499
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • 1. Gebäudekomplex I Pflegerische Versorgung über alle Pflegestufen mit Anerkennung bei allen
  • Pflegekassen in schönen Einzel,-bzw. Doppelzimmern,
  • 2. Gebäudekomplex II Betreutes Wohnen "Wohnen mit Service"
  • Betreiber: HANSA Seniorenzentren GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: Gebäudekomplex I 2001 / Gebäudekomplex II 2002
  • Plätze insgesamt: Gebäudekomplex I - 72 Pflegeplätze- / Gebäudekomplex II- 99 Wohnungen im Betreuten Wohnen-
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
  • Webseite: www.hansa-gruppe.info

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Die modernen, großzügig angelegten Wohnappartements und Pflegezimmer des Hansa Seniorenwohnstifts Papenburg „Haus Friederike“ liegen direkt in Blickweite der „Friederike von Papenburg“. Das historische Segelschiff gab der 2001 eröffneten Einrichtung ihren Namen.

Im Haus Friederike finden ältere Menschen ein sicheres und geborgenes Zuhause mit besonderem Flair. Die 99 hellen und überaus komfortablen Wohneinheiten verschiedener Größe und Aufteilung liegen direkt im Herzen von Deutschlands südlichster Seehafenstadt Papenburg. Hier werden seit 1795 Segelschiffe und große Kreuzfahrtschiffe für die ganze Welt gebaut. Die Wohneinheiten sind mit Sorgfalt ausgestattet und bieten viel Spielraum für eine eigenständige Lebensführung im Rahmen des Betreuten Wohnens. Die geräumigen und behaglichen Pflegezimmer ergänzen das Angebot und dürfen gerne mit eigenen Möbeln ergänzt werden. Im Haus Frederike erleben die Senioren einen aktiven Lebensabend mit der Gewissheit bei Bedarf fachkundige Pflege in allen Pflegestufen in Anspruch nehmen zu können.

Das Hansa Seniorenwohnstift Papenburg Haus Friederike bietet seinen Bewohnern einen wahren Ruhepol und liegt dennoch nur einen Katzensprung von den vielfältigen Freizeit- und Kulturaktivitäten der maritimen Innenstadt entfernt. Das Wohnstift ist umringt von Gärten und auch der nahe Stadtpark lädt zu Spaziergängen in der frischen und wohltuenden Nordsee-Luft ein. Langeweile ist den Bewohnern der Einrichtung ein Fremdwort. Das Leben im Haus Friederike steckt voller Möglichkeiten und bietet vielfältige Freizeitangebote, Unterhaltung, Konzerte und Abwechslung. Das gesellschaftliche Zentrum des Hauses bildet das Restaurant im Erdgeschoss, das mit seinen komfortablen Sitzgruppen eine besondere Behaglichkeit ausstrahlt und dazu einlädt, Freunde und Verwandte zu empfangen oder Kontakte zu knüpfen. Auch in dem gemütlichen Café, bei einer netten Verabredung zu Kaffee und Kuchen, vergeht die Zeit wie im Fluge. Wen die Unternehmungslust packt, nutzt gerne die Angebote zu kulturellen Veranstaltungen in der Stadt oder nimmt an den gemeinsamen Ausflügen in die reizvolle Umgebung Papenburgs teil. Ein hauseigener Bus sorgt dabei für kurze Wege und Komfort.

Zum Wohlfühlfaktor im Hansa Seniorenwohnstift Papenburg Haus Friederike trägt maßgeblich die fürsorgliche Rund-um-die-Uhr-Betreuung bei. Im Notfall erhalten die Bewohner über den wohnungseigenen Notruf schnelle Hilfe. Im Falle einer Erkrankung werden die Bewohner in ihrem eigenen Appartement durch die Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes betreut. Auch wenn der Fall eintritt, dass eine intensivere Pflege nötig wird, müssen die Senioren ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen. Seit 2001 gibt es ein Haus der Pflege, in dem die Senioren im gewohnten Umfeld einen Ort der der Fürsorge und Geselligkeit finden. Im Haus Friederike wählen die Senioren ihren Arzt des Vertrauens, der für die medizinische Versorgung zuständig ist.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Wintergarten  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  
  • Krankengymnastik  
  • Pflege- und Sozialberatung

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Betreuungsangebot nach §45a und b SGB XI
  • Rehabilitative Kurzzeitpflege

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
  • Wachkomapatienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • MRSA-Patienten  

Gesamtbewertung

3,5 von 5
Sehr gut
1
Gut
0
Befriedigend
2
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
3,7
Essen & Trinken
2,5
Kompetenz
3,3
Freundlichkeit
3,7
Zuverlässigkeit
3,7
Aktivitäten
3,3

Bewohner und Kunden

2,8 von 5
Sehr gut
0
Gut
0
Befriedigend
2
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
3,0
Essen & Trinken
2,5
Kompetenz
2,5
Freundlichkeit
3,0
Zuverlässigkeit
3,0
Aktivitäten
2,5

Angehörige und Freunde

5,0 von 5
Sehr gut
1
Gut
0
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
5,0
Kompetenz
5,0
Freundlichkeit
5,0
Zuverlässigkeit
5,0
Aktivitäten
5,0

bewertete Pflegeeinrichtung als Angehöriger / Freund am 20.06.2016

Ein großes "Danke schön"

Mein Vater verbrachte die Kurzzeitpflege im Haus Friederike.
Die Lage des Heimes ist ruhig und trotzdem zentral gelegen. Somit auch optimal für noch mobile Senioren, da Geschäfte wie Aldi, Lidl und Bäcker fußnah (mit Rollator) zu erreichen sind. Die Zimmer sind hell und geräumig und unter anderem mit Safe und kleinem Kühlschrank ausgestattet. Das Beratungsgespräch durch Frau Meyer vor der Aufnahme zur Kurzzeitpflege war umfangreich und sehr informativ. Auch meine Fragen zu Preisen und Zuzahlung der Pflegekasse etc. wurden vollständig beantwortet. Während der ganzen Zeit wurde mein Vater vom Pflegepersonal sehr fürsorglich und freundlich betreut. Die Koordination der verschiedenen notwendigen externen Therapeuten lief optimal über das Pflegepersonal bzw. die Pflegedienstleitung. Die erforderliche und bestimmt nicht einfache Mobilisation ( bedingt durch den Schlaganfall etc.) meines Vaters wurde täglich durchgeführt. Daher ein großes Danke schön an das Pflegeteam vom Wohnbereich Thekla. Wäre die Entferung geringer zu meinem Wohnort hätte ich meinen Vater auch zur Langzeitpflege dort belassen.

Bewertung
5 Sterne
5,0
Haus & Ambiente 5,0
Kompetenz 5,0
Freundlichkeit 5,0
Zuverlässigkeit 5,0
Aktivitäten 5,0
Das HANSA Seniorenwohnstift Papenburg Haus Friederike