Pelm und Umgebung 
 Das Alten- und Pflegeheim Sankt Christophorus befindet sich in der schönen...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Senioren-WG / Hausgemeinschaft

Kontakt

Tel.: 065 / 065 / 918170  ...  vollständig anzeigen
Fax: 065 / 91817101
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Diätberatung, Menüwahl
  • Betreiber: Altenpflegeheim Sankt Christophorus GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1991
  • Zuletzt renoviert: 2007
  • Plätze insgesamt: 50
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,3

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,3 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Verbraucherfreundlichkeit geprüft durch die Heimverzeichnis gGmbH. Der Grüne Haken bescheinigt eine hohe Lebensqualität für die Bewohner in dieser Einrichtung.

Pelm und Umgebung

Das Alten- und Pflegeheim Sankt Christophorus befindet sich in der schönen Stadt Pelm. Pelm liegt nur wenige Autominuten von Gerolstein in der Vulkaneifel entfernt. Die stadtnahe Lage der Einrichtung ermöglicht gleichermaßen den Zugang zu diversen Geschäften des täglichen Bedarfs und verspricht dank der weitläufigen Grünanlagen und wunderschönen, naturbelassenen Umgebung Ruhe und Entspannung. Die Einrichtung selbst verfügt zusätzlich noch über einen großen Garten mit optimalem Blick auf das Flusstal der Kyll.

Unterbringung

Das Alten- und Pflegeheim Sankt Christophorus bietet Platz für insgesamt 50 Bewohner in Ein- und Zweibettzimmern. Sämtliche Zimmer verfügen über eine von der Einrichtung bereitgestellte Grundausstattung und können nach Wunsch von den Bewohnern mit eigenem Mobiliar individuell nach ihren persönlichen Vorstellungen ergänzt werden. Eine in den Wohnraum integrierte Küchenzeile ermöglicht den Bewohnern das Zubereiten eigener Speisen gemeinsam in der Gruppe, wenn sie sich einmal nicht vom hausinternen Küchenteam verwöhnen lassen wollen. Telefon- und Fernsehanschluss sind ebenfalls vorhanden, genauso wie ein Notrufsystem mit dem rund um die Uhr Hilfe angefordert werden kann.

Pflegeleistungen

Die Pflege im Alten- und Pflegeheim Sankt Christophorus ist auf das Konzept der Großfamilie ausgerichtet und soll die Bewohner in ihrem Alltag entsprechend unterstützen. Gleichzeitig werden optimale Pflege und zahlreiche Therapiemöglichkeiten geboten. Das Pflegeangebot setzt sich zusammen aus Kurzzeit-, Langzeit- und Urlaubspflege sowie vollstationärer Pflege. Insbesondere für Demenzkranke bietet die Einrichtung ein besonderes Pflegeprogramm. Der Einrichtungsstil orientiert sich mit seinen alten Schränken, historischen Bildern und Tapeten am Einrichtungsstil der 60er Jahre und soll für eine vertraute Umgebung sorgen, in der sich die Bewohner sicher fühlen.

Alltag und Freizeitgestaltung

Besondere Wichtigkeit kommt im Alten- und Pflegeheim Sankt Christophorus der psychosozialen Betreuung zu. Nach individuellem Wunsch werden die Bewohner in die alltäglichen Abläufe in Garten, Küche, Wohngruppe oder bei der Versorgung der Haustiere integriert. Zudem können die Bewohner an einer Vielzahl von Betreuungsangeboten durch den Sozialen Dienst teilnehmen, wie beispielsweise Gedächtnistraining, Sitzgymnastik, Basteln, gemeinsames Singen oder Gesprächskreise. Feste, Veranstaltungen und gemeinsame Ausflüge ergänzen das Angebot und ermöglichen eine persönliche und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Fachbereich Demenz

In unserem Seniorenheim pflegen wir jeden Bewohner entsprechend seiner gesundheitlichen Voraussetzungen. Für Menschen mit dementiellen Erkrankungen haben wir einen eigenen Wohnbereich eingerichtet, in dem sich unser Fachpersonal liebevoll und professionell um die Betroffenen kümmert. In unserem Demenzbereich steht die Erinnerungsarbeit im Fokus. Durch Gespräche sowie den Umgang mit verschiedenen Materialien und Gegenständen soll an Früher erinnert werden.

Betreuung bei gerontopsychiatrischer Erkrankung

In der Maternus Hausgemeinschaft St. Christophorus sind erkrankte Menschen nicht alleine. Die Fach- und Begleitungskräfte stehen bei Krankheiten wie Demenz, Neurose, Schizophrenie, Alzheimer, Depression usw. immer an der Seite der Bewohner.
Ergotherapeuten und Mitglieder der Gemeinschaft regen einander zur aktiven Teilnahme am Alltag an - sei dies zum Beispiel beim Kochen, Waschen und Handwerken oder Teilnahme am eigens getalteten Unterhaltungsprogramm.
Es soll um Spaß und Freude am Leben gehen und um die Erinnerung und das Vertrauen zueinander. Das Leben der Bewohner soll so gestaltet sein, dass es gut und erholsam ist. Die Bedürfnisse der Senioren stehen an erster Stelle.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Stationsbad

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Psychisch Kranke  
  • Depressive  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben