Das PHÖNIX Haus Eichenhof in Sassenburg ist ein modernes Haus, das erst im Juni 2012 eröff...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 05371 05371 / 687670  ...  vollständig anzeigen
Fax: 05371 / 68767600
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,1.

Das PHÖNIX Haus Eichenhof in Sassenburg ist ein modernes Haus, das erst im Juni 2012 eröffnet wurde. Das Pflegeheim liegt mitten im Ortskern von Sassenburg-Westerbeck. Direkt gegenüber der Einrichtung sind eine Arztpraxis, eine Bank sowie eine Apotheke lokalisiert. Auch eine evangelische Kirche und die Bushaltestelle liegen direkt vor der Haustür. Sassenburg, am Rand der Lüneburger Heide gelegen, liegt idyllisch. Wald und Heide, Moorflächen, Wasserläufe sowie Wanderwege prägen die Landschaft rund um das Seniorenheim. Hinter der Einrichtung haben die Bewohner freie Sicht auf Wälder, Wiesen und eine Pferdekoppel.

Haus Eichenhof steht für einen herzlichen Umgang miteinander, gepaart mit stilvollem Ambiente und einem professionellen Pflegekonzept. Die Einrichtung lässt seinen Bewohnern moderne Therapien und zeitgemäße Betreuungsangebote zuteilwerden. Eine spezialisierte Fachpflege wird in zwei Bereichen angeboten. Demenzkranke Bewohner leben im Wohnbereich im Erdgeschoss, der auch über einen eigenen Garten verfügt und nach den speziellen Bedürfnissen der demenzerkrankten Senioren ausgerichtet ist. Außerdem hat Haus Eichenhof einen Bereich, in dem junge, pflegebedürftige Erwachsene ein neues Zuhause inklusive zugeschnittenem Freizeitangebot finden. Um eine lebendige Gemeinschaft zu pflegen, sind Besucher bei Veranstaltungen des Hauses stets gerne gesehen.

Die Bewohnerzimmer sind optimal ausgestattet, besitzen eine helle und freundliche Atmosphäre. Spezielle Einzelzimmer mit einer Verbindungstür zum Nachbarzimmer sind besonders für Paare geeignet. Auch im Rest des Hauses gibt es viele gemütliche Ecken und Sitzmöglichkeiten, um ein Weilchen zu Entspannen. Bei geeignetem Wetter verbringen die Senioren ihre Zeit gerne im Innenhof oder im liebevoll angelegten Demenzgarten. Zu geselligem Beisammensein laden Cafeteria und Aufenthaltsräume ein. Außerdem verfügt jeder Wohnbereich über einen zusätzlichen Rauchersalon. Zu einem erfüllten Leben gehört die Möglichkeit, seinen Hobbys nachzugehen oder neue Beschäftigungen auszuprobieren. Daher bietet Haus Eichenhof seinen Bewohnern ein buntes Aktivitätenprogramm an, das von Basteln bis hin zu Gedächtnis- und Gleichgewichtstraining reicht.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Wellnessbereich mit Sauna  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Internetstation  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  
  • Gymnastikraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Rezeption  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Musiktherapie  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Junge Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Depressive  
  • Dialyse-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
  • MRSA-Patienten