Im östlichen Landkreis der mittelfränkischen Regierungshauptstadt Ansbach, befindet sich d...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 09871 09871 / 6781-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 09871 / 6781-600
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

Verbraucherfreundlichkeit geprüft durch die Heimverzeichnis gGmbH. Der Grüne Haken bescheinigt eine hohe Lebensqualität für die Bewohner in dieser Einrichtung.

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,3.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Im östlichen Landkreis der mittelfränkischen Regierungshauptstadt Ansbach, befindet sich das PHÖNIX Haus Windsberg. Zu Fuß erreicht man den historischen Stadtkern der in kurzer Zeit, er liegt nur 500 Meter entfernt von der Einrichtung. In Ansbach trifft sich Jung und Alt in den zahlreichen charmanten Cafés und Restaurants oder man lauscht den Gesängen des bekannten Ansbacher Knabenchors. Das fränkische Seenland lädt mit seinen schönen und gut ausgebauten Wanderwegen zu Entdeckungstouren durch die herrliche Landschaft ein. Auch in Haus Windsbach spielt die Natur eine große Rolle. Das Pflegeheim liegt inmitten einer großen Gartenanlage, in der es einen Fischteich und viele schöne Plätzchen zum Verweilen gibt. Wer zu Hause ein Leben lang gerne gegärtnert hat, der kann sein Hobby in Haus Windsbach beispielsweise an den rollstuhlgerechten Hochbeeten weiterhin ausleben. Die Kaninchen freuen sich außerdem über die Streicheleinheiten der Senioren und das tut auch deren Seele gut.

Haus Windsbach handelt gemäß seinem Motto „Bei und ist alles möglich“. Den Senioren soll die größtmögliche Freiheit gelassen werden, ihr Leben selbst zu gestalten. Dies gilt selbstverständlich für alle Bewohner. Menschen mit einer Demenzerkrankung leben in einem offenen Wohnbereich, werden aber durch ein elektronisches Meldesystem geschützt. Dies ermöglicht es auch den demenziell veränderten Bewohnern ihren Tag im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbstbestimmt zu leben. Speziell ausgebildete Mitarbeiter sind jederzeit zur Stelle, um Menschen die palliative Fürsorge benötigen, liebevoll zu betreuen. Die Bewohner haben die Wahl zwischen vielfältigen modernen Therapiemethoden, zu denen beispielsweise Tiertherapie oder Barfußpfad gehören.

Die Senioren sollen sich in ihren Zimmer geborgen fühlen und so sind diese in einem ansprechenden Ambiente gehalten. Jedes Zimmer verfügt über ein rollstuhlgerechtes Tageslichtbad und bodentiefe Fenster. So können die Senioren sogar vom Bett aus die schöne Sicht aus dem Fenster genießen. Die gemütlichen Aufenthaltsräume, Wintergärten oder die idyllischen Ecken im Garten bieten sich ebenfalls an, um sich auszuruhen oder miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei der Gestaltung des Freizeitprogramms helfen ehrenamtlichen Mitarbeiter tatkräftig mit und ermöglichen ein buntes Angebot. Egal ob Kegeln, Kochen oder Gymnastik, für jeden findet sich das passende Hobby.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  
  • Gymnastikraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Wachkoma- od. Beatmungspatienten  
Das Leben im PHÖNIX Haus Windsbach im Video