Wuppertal, die bergische Metropole, ist nicht nur Heimat der Schwebebahn, sondern beherbergt auch ei...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenresidenz

Kontakt

Tel.: 0202 0202 / 28399-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0202 / 28399-99
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Die Einrichtung ist ein Unternehmen der KORIAN Gruppe.
  • Betreiber: CURANUM AG
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Plätze insgesamt: 80
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
  • Webseite: www.korian.de

Verbraucherfreundlichkeit geprüft durch die Heimverzeichnis gGmbH. Der Grüne Haken bescheinigt eine hohe Lebensqualität für die Bewohner in dieser Einrichtung.

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Wuppertal, die bergische Metropole, ist nicht nur Heimat der Schwebebahn, sondern beherbergt auch ein weltbekanntes Avantgardetanzensemble. Neben den vielfältigen kulturellen und Erholungsaktivitäten lohnt sich ein Besuch des zoologischen und botanischen Gartens. Direkt an der Oper mit Blick auf die Wupper befindet sich die CURANUM Seniorenresidenz An der Oper. In die Innenstadt mit ihren interessanten und breit gefächerten Einkaufsmöglichkeiten sind es nur wenige Gehminuten. Ebenfalls in nächster Nähe und barrierefrei zu erreichen liegen der Bahnhof sowie zentrale Bushaltestellen.

Die hell und freundlich konzipierte CURANUM Seniorenresidenz An der Oper bietet Raum für insgesamt 80 Pflegeplätze, die sich auf 64 Einzel- und 8 Doppelzimmer verteilen. Sie sind drei intimen Wohnbereichen zugeordnet, in denen schnell eine vertraute Atmosphäre entsteht und sich freundschaftliche Beziehungen entwickeln. Ein Bereich davon ist allein dementen Bewohnern und ihrem besonderen Schutzbedürfnis vorbehalten. In der ansprechend eingerichteten CURANUM Seniorenresidenz An der Oper in Wuppertal fühlen Bewohner sich schnell sicher und geborgen. Ein professionelles Pflegeteam, ergänzt durch Therapeuten und Ärzte, garantiert eine individuelle Pflege entsprechend der Bedürfnisse jedes Einzelnen. Neben der vollstationären Pflege stehen einige Pflegeplätze für das Angebot der Kurzzeitpflege, welches bis zu 28 Kalendertage im Jahr in Anspruch genommen werden kann, zur Verfügung.

Das Café-Restaurant im Haus lädt ein zum geselligen Beisammensein mit Kaffee oder Tee und Kuchen. Wer es gerne ruhiger mag findet sicherlich schnell sein Lieblingsplätzchen in der Bibliothek mit ihrer breiten Auswahl oder auch in der weitläufigen Gartenanlage. Auch zum Friseur, zur Maniküre oder Pediküre brauchen die Bewohner das Haus nicht zu verlassen. Gymnastik und Ergotherapie halten Geist und Körper auf Trab. Zahlreiche Feste, Grillfeste im Sommer oder das Mittsommernachtsfest begleiten die Bewohner durch das Jahr und sorgen für Abwechslung. Evangelische und katholische Gottesdienste bieten Gelegenheit zur Besinnung.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Ergotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke