Das Christian-von-Kölle-Stift der Samariterstiftung Nürtingen wurde im August 2009 nach 1 ...

Alle Infos im Überblick

Senioren-WG / Hausgemeinschaft

Kontakt

Tel.: 07071 07071 / 4078311  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07071 / 40783-69
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Samariterstiftung Nürtingen
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: August 2009
  • Plätze insgesamt: 39
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,5.
Zusätzliches Bewertungslogo
Die Einrichtung trägt das IQD „Qualitätssiegel für besondere Betreuung von Menschen mit Demenz“.
Zusätzliches Bewertungslogo
Die Einrichtung trägt das IQD "Qualitätssiegel für Pflegeheime".

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das Christian-von-Kölle-Stift der Samariterstiftung Nürtingen wurde im August 2009 nach 1 ½ Jahren Bauzeit für die ersten Bewohner geöffnet. Das Seniorenstift befindet sich zentrumsnah in Tübingen, in direkter Nachbarschaft zu 18 weiteren barrierefreien Eigentumswohnungen.

In dem Wohn- und Pflegeverbund finden sich 39 Pflegeplätze und 28 Seniorenwohnungen. Das Christian-von-Kölle-Stift verfolgt den modernen Ansatz des Hausgemeinschaftsprinzips: Die Bewohner leben in Wohngemeinschaften, in denen ein alltagsorientierter Tagesablauf mit aus der Biographie gewohnten Beschäftigungs- und Tätigkeitsfeldern angestrebt wird.

Auf zwei Grundsätze wird in den Hausgemeinschaften besonderer Wert gelegt: Die individuelle Gestaltung und Einrichtung der Zimmer sowie die Möglichkeit, sich jederzeit zurückziehen zu können. Die Betreuung und Pflege hat die Förderung der Selbstständigkeit und der noch vorhanden Fähigkeiten in einer wohnlichen und familiären Atmosphäre zum Ziel. Dazu werden auch Angehörige und ehrenamtliche Helfer miteinbezogen.

Die Seniorenwohnungen des Seniorenstifts bestehen aus 2- und 3-Zimmer-Wohnungen und bieten Wohnflächen zwischen 51 und 99 Quadratmetern. In der baulichen Erschließung wurde das Augenmerk auf die Gestaltung eines seniorengerechten Wohnraums gerichtet: Die Wohnungen sind schwellenfrei, bieten großräumige Bewegungsflächen, breitere Türen, sowie behindertengerecht ausgestatte Badezimmer.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP: Hausnotruf: Sicher Zuhause mit dem Johanniter-Notruf


Ratgeber Senioren WGs


Tipps: Senioren WG gründen

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben