Pressemitteilungen

12.10.2015 - Wohnen-im-Alter.de und Heimverzeichnis.de kooperieren

Wohnen-im-Alter.de schließt eine strategische Kooperation mit Heimverzeichnis.de. Ziel der Kooperation ist es, Pflegeanbietern gemeinsam das größte Anfragevolumen für Bewohner und Bewerber im deutschen Onlinemarkt, verbunden mit zentralisierter Datenpflege und Anfragenbearbeitung, zu bieten und gleichzeitig der Bevölkerung ein umfassendes Leistungsverzeichnis über die Möglichkeiten stationärer und ambulanter Betreuung zu bieten. Websitenutzer profitieren von einer besseren Datenqualität und schnellerer Rückmeldung auf ihre Anfragen.

03.12.2014 - Erster Platz für Wohnen-im-Alter.de im Vergleich der relevantesten Pflege-Portale

Regelmäßig vergleicht die auf Belegungsmanagement spezialisierte olav sehlbach beratung die relevanten Online-Portale zur Pflegesuche in Deutschland. Dieses Jahr belegte Wohnen-im-Alter.de nicht nur erneut den ersten Platz im Reichweiten-Vergleich, sondern auch den ersten Platz in der Online Umfrage unter Führungskräften in der Pflege. Online-Marketing ist für die Pflege ein immer wichtiger werdender Markt. Über 40 spezialisierte Online-Portale bieten Pflegeunternehmen die Möglichkeit, sich Online zu präsentieren. Um Pflege-Einrichtungen die Auswahl der passenden Portale zu erleichtern, führt die olav sehlbach beratung regelmäßig eine Studie zur Relevanz dieser Portale durch. - See more at: http://news.wohnen-im-alter.de/2014/11/erster-platz-fuer-wohnen-im-alter-de-im-vergleich-der-relevantesten-pflege-portale/#sthash.Pkttbr25.dpuf

13.05.2014 - Anke Paulick wird neue Geschäftsführerin der Wohnen-im-Alter.de GmbH

Anke Paulick (39) wird zum 1. Juli 2014 neue Geschäftsführerin von Wohnen-im-Alter.de, dem reichweitenstärksten Online-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen im deutschsprachigen Raum. Anke Paulick war zuletzt Leiterin Produktmanagement MyWebsite bei der 1&1 Internet AG, wo sie maßgeblich für Aufbau und Wachstum des 1&1 Flagship Produktes verantwortlich war. Zuvor verantwortete Paulick Reichweitenvertrieb, Key Account Management und das Business Development des Online Preisvergleich Anbieters Pangora GmbH. Produkt- und Dienstleistungserfahrung zum Wohnen im Alter hat Paulick aus diversen Beratungs- und Softwareprojekten, unter anderem mit der Schweizer bonacasa AG. Paulick ist Diplom-Betriebswirtin (FH) und führt einen MBA der Oxford University.

06.05.2014 - Neuer Demenz-Ratgeber auf Wohnen-im-Alter.de

Der Umgang mit Demenz ist für Betroffene und deren Angehörige eine tägliche Herausforderung. Rund 80 Prozent aller Demenzkranken in Deutschland werden von Angehörigen rund um die Uhr betreut und gepflegt. Viele Angehörige sind überlastet und  ausgebrannt. Ein neuer Ratgeber des Service-Portals Wohnen-im-Alter.de möchte Betroffenen und Angehörigen helfen, besser mit der Herausforderung Demenz umzugehen. 

24.02.2014 - Erhöhung der Pflegeheim-Auslastung durch Online-Belegung

Der wirtschaftliche Erfolg von Pflegeunternehmen ist maßgeblich abhängig von der Auslastungsquote ihrer Einrichtungen. Die wichtigsten Bausteine für eine hohe Auslastung waren bisher eine regionale Öffentlichkeitsarbeit und die Beziehungspflege zu Multiplikatoren. Ein aktuelles Praxisbeispiel der Pro Seniore Gruppe zeigt, dass das Internet für Pflegeunternehmen immer wichtiger wird.

18.07.2013 - Wohnen-im-Alter.de macht Praktikum im Pflegeheim

In den Sommermonaten liegen die Mitarbeiter von Wohnen-im-Alter.de nicht am Strand. Stattdessen lernen Sie den Alltag in einem Pflegeheim kennen durch verschiedene Praktika in Heimen in Karlsruhe, Würzburg und in Norddeutschland. Ziel der Kurzpraktika ist es, die Prozesse in den Heimen besser zu verstehen.  

27.06.2013 - Orientierungshilfe für alternative Wohnformen im Alter

In den letzten Jahrzehnten ist in Deutschland eine Vielzahl an Wohnformen für das Alter entstanden. Ein neuer Online Ratgeber hilft Senioren dabei, unter der neuen Vielfalt an Angeboten die passende Wohnform zu finden. Der Ratgeber alternative Wohnformen entstand in Kooperation des DIS Institut für Serviceimmobilien, dem spezialisierten Beratungsinstitut im Bereich neue Wohnformen für Senioren und Wohnen-im-Alter.de, dem reichweitenstärksten Portal für Pflege und Seniorenwohnen.  

03.04.2013 - Online Marketing für die Pflege mit Geld-zurück-Garantie

Eine hohe Belegungsquote und Fachkräftequote sind entscheidend für den Erfolg von Pflege- und Seniorenwohn-Einrichtungen. Wohnen-im-Alter.de präsentiert auf der ALTENPFLEGE 2013 in Nürnberg passende Gesamtlösungen für das Belegungsmanagement und Recruiting in der Pflege. Als Produkt-Neuheit stellt das Unternehmen den Premium mit Geld-zurück-Garantie vor.  

10.12.2012 - Erfolgreiche Kapitalerhöhung bei Wohnen-im-Alter.de

Das Karlsruher Unternehmen Wohnen im Alter.de konnte bei einer Kapitalerhöhung einen hohen sechsstelligen Betrag erlösen. Dank dieser Finanzierung wird das erfolgreiche Geschäftsmodell des reichweitenstärksten Internet-Marktplatzes für Pflege und Seniorenwohnen weiter ausgebaut.  

15.11.2012 - Erstmals über 15.000 Besucher auf Wohnen-im-Alter.de

Große Nachfrage nach Ratgeber-Themen und ausländischen Pflege- und Wohn-Angeboten Neuer Besucherrekord auf Wohnen-im-Alter.de: Am 14. November informierten sich laut Google Analytics 15.373 Besucher an einem Tag auf dem Portal über Pflege und Wohnen im Alter. Grund für die hohe Besucherzahl ist unter anderem der neue Seniorenratgeber und die hohe saisonale Nachfrage zum Thema Pflege im Ausland. Um Einrichtungsleitern einen Vergleich der unterschiedlichen Portale zu ermöglichen, bietet Wohnen-im-Alter.de einen objektiven Reichweiten-Vergleich.  

10.10.2012 - Neuer Seniorenratgeber mit Pflegekostenrechner

Ratsuchende finden bei Wohnen-im-Alter.de an einer zentralen Stelle Informationen zu allen Fragen des Alters. Der neue Seniorenratgeber (www.wohnen-im-alter.de/seniorenratgeber.html) informiert über die unterschiedlichen Modelle des Wohnens im Alter und klärt die wichtigsten Fragen zum Thema Pflege. Im Pflegekostenrechner können Interessenten sich über die Kosten von ambulanter Pflege, Betreuten Wohnen, Tagespflege und stationärer Pflege informieren.

10.09.2012 - Wohnen-im-Alter.de verstärkt Kundenbetreuung

Nicholas Dorn unterstützt als Key Account Manager das reichweitenstärkste Online Portal für Pflege- und Seniorenwohn-Einrichtungen Wohnen-im-Alter.de baut den Bereich Kundenpflege und Betreuung weiter aus. Mit Nicholas Dorn konnte eine erfahrene Kraft im Account Management gewonnen werden. Mit seiner Hilfe wird Wohnen-im-Alter.de seine Produkte noch mehr auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten.

19.03.2012 - Neuer Geschäftsführer bei Wohnen-im-Alter.de

Thomas Schlenkhoff repräsentiert das Unternehmen auf der ALTENPFLEGE 2012 – der Leitmesse der Pflegewirtschaft Mit Wirkung vom 15. März 2012 ist Thomas Schlenkhoff neuer Geschäftsführer von Wohnen-im-Alter.de. Der vorherige Geschäftsführer Sascha Syska hatte das Unternehmen Mitte Februar aus persönlichen Gründen verlassen. Thomas Schlenkhoff bringt mehrjährige Start-Up- und Vertriebserfahrung mit und wird Wohnen-im-Alter.de bereits auf der ALTENPFLEGE 2012, die vom 27.-29. März in Hannover stattfindet, repräsentieren.  

24.01.2012 - Neue Besucherrekorde auf Wohnen-im-Alter.de

Informationsportal für stationäre Pflege und Seniorenwohnen verzeichnet starkes Besucherwachstum Wohnen-im-Alter.de ist auf Erfolgskurs: Das reichweitenstärkste Portal für Pflege- und Seniorenwohneinrichtungen ist mit Rekordzahlen ins neue Jahr gestartet. Erstmals besuchten an einem Tag 14.000 Interessenten Wohnen-im-Alter.de. Davon informierten sich 4.000 Besucher im spezialisierten Pflege-Stellenmarkt. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Reichweite des Informationsportals um 23 Prozent gestiegen. Das stetige Besucherwachstum bestätigt das erfolgreiche Konzept des Portals, Senioren, Pflegebedürftige und Fachkräfte direkt an die passende Einrichtung zu vermitteln.  

28.09.2011 - Fällt die Pflegereform aus?

Nach Einschätzung des Geschäftsführers von Wohnen-im-Alter.de, Sascha Syska, ist mit einer Pflegereform in dieser Legislaturperiode nicht mehr zu rechnen. Im von der Politik selbst ausgerufenen „Jahr der Pflege“ wurde die Reform wiederholt verschoben. Hauptstreitpunkt bei der Reform ist die Finanzierung. Mittlerweile werden in der Regierungs-Koalition vier Finanzierungs-Modelle diskutiert. Leidtragende des Reformstaus sind Pflegebedürftige, Demenzkranke und Pflegefachkräfte.  

28.09.2011 - Starke Partner: Wohnen-im-Alter.de kooperiert mit Betreut.de

Wohnen-im-Alter.de – das reichweitenstärkste Online-Portal für Senioren- und Wohneinrichtungen – kooperiert ab dem 15. August 2011 mit Betreut.de - der größten Betreuer-Datenbank mit TÜV-SÜD-geprüften Lösungen in der Vermittlung und Beratung von Familiendienstleistungen. Ziel der Kooperation ist eine beidseitige Reichweiten-Erhöhung und ein Full-Service-Angebot in der Beratung von Pflegebedürftigen. Mit der Zusammenarbeit streben beide Unternehmen eine marktführende Position als Online-Dienstleister für stationäre Pflege an.  

06.06.2011 - Start der Initiative Ausbildung in der Pflege

Die Initiative Ausbildung in der Pflege fördert das Schaffen von Ausbildungsplätzen und setzt sich für eine Imageverbesserung des Pflegeberufs ein. Im Rahmen der Initiative werden ausbildende Unternehmen unterstützt und vorbildliche Ausbildungs-Betriebe mit dem Siegel „Fairer Pflege-Ausbilder“ gekennzeichnet. Die Social-Media-Kampagne „Warum arbeitest Du in der Pflege?“ soll zur Imagebesserung des Pflege-Berufes beitragen.  

08.04.2011 - Wohnen-im-Alter.de kritisiert Vergehensweise bei der Insolvenz der Seniorenwohnanlage Bietigheim

Seit September 2010 ergänzt Wohnen-im-Alter.de sein Angebot durch einen bundesweiten Online-Stellenmarkt für Pflegefachkräfte. Die Besucherzahlen sprechen Bände: 11.000 Besucher verzeichnet das reichweitenstarke Internet-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen täglich, 2.500 allein auf den Seiten des Stellenmarktes. Ein Erfolg, der vor allem der hohen informativen Transparenz und der stetigen Zeitgeistnähe des Portals zu verdanken ist.  

10.03.2011 - Stellenangebote mit Reichweite und Perspektive: Wohnen-im-Alter.de verzeichnet neuen Besucherrekord

Seit September 2010 ergänzt Wohnen-im-Alter.de sein Angebot durch einen bundesweiten Online-Stellenmarkt für Pflegefachkräfte. Die Besucherzahlen sprechen Bände: 11.000 Besucher verzeichnet das reichweitenstarke Internet-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen täglich, 2.500 allein auf den Seiten des Stellenmarktes. Ein Erfolg, der vor allem der hohen informativen Transparenz und der stetigen Zeitgeistnähe des Portals zu verdanken ist.  

09.11.2010 - Gelbe Karte für Sparzwang in der Pflege

Ältere und pflegebedürftige Menschen verdienen zugewandte und kompetente Pflege, doch die bleibt durch mangelndes Fachpersonal und ein Minus an zielgerichteten, finanziellen Mitteln immer häufiger auf der Strecke. Gegen diesen Missstand in Deutschland geht der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) in seiner Aktion „Jetzt die Gelbe Karte zeigen!“ vor. Wohnen-im-Alter.de unterstützt das Projekt.  

04.11.2010 - Gefragt: Jobs in der Pflege

Nach Einführung des Stellenmarktes für Pflegefachkräfte vor rund einem Monat verzeichnet Wohnen-im-Alter.de bereits 2.000 Jobinteressenten täglich.  

04.10.2010 - Gesucht und gefunden: Wohnen-im-Alter.de erweitert Angebot um Stellenmarkt für Pflegekräfte

Die Suche nach qualifizierten Pflegefachkräften gestaltet sich oftmals schwierig. Wohnen-im-Alter.de, das mit 8.000 Besuchern am Tag reichweitenstärkste Internet-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen in Deutschland, ergänzt sein Angebot daher ab sofort um einen bundesweiten Online-Stellenmarkt für Fachkräfte aus der Pflegebranche.  

02.09.2010 - Qualität von Pflegeheimen - Noten allein nicht entscheidend

Zur Diskussion um die Pflegenoten des MDK.

30.07.2010 - Steigende Nutzerzahlen: Wohnen-im-Alter.de erweitert Angebot

Das Konzept überzeugt: rund 7000 Senioren und Angehörige suchen inzwischen täglich nach einem geeigneten Wohn- oder Pflegeplatz auf Wohnen-im-Alter.de , das mit 8.000 Besuchern am Tag reichweitenstärkste Internet-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen in Deutschland, ergänzt sein Angebot daher ab sofort um einen bundesweiten Online-Stellenmarkt für Fachkräfte aus der Pflegebranche  

14.06.2010 - Online-Marketing: Transparenz im Netz

Immer mehr Senioren und Angehörigen informieren sich online, bevor sie eine Einrichtung vor Ort besuchen oder gar als neuen Wohnort auswählen. Für die Einrichtungen bedeutet das einen verstärkten Wechsel in ihren bisherigen Werbemitteln und die Bereitschaft, relevante Informationen transparent, umfassend und aktuell bereitzustellen.  

29.04.2010 - Wohnen-im-Alter.de goes Facebook

Informationen rund um unser Unternehmen erhalten Interessenten ab sofort auch auf www.facebook.com/WohnenImAlter. Neben der bewährten Suchfunktion nach der passenden Wohn- oder Pflegeeinrichtung besteht auch die Möglichkeit, Kommentare auf der Pinnwand zu hinterlassen und sich auszutauschen.  

31.03.2010 - Keine Angst vor Internet & Co. - Wohnen-im-Alter.de bietet Internetschulung für Senioren

Immer mehr Senioren nutzen Computer und Internet, doch die Hemmschwelle, sich mit der Technik vertraut zu machen, ist für Ältere oft noch höher als für jüngere Menschen. Wohnen-im-Alter.de sorgt für Abhilfe und bietet interessierten Senioren einen Schnupperkurs an.

16.03.2010

Immer mehr Senioren informieren sich über das Internet, bevor sie eine Einrichtung besichtigen.  

09.07.2009 - Mehr Transparenz beim Vergleich von Altenhilfeeinrichtungen

Wohnen-im-Alter.de unterstützt Senioren und Angehörige bei der Suche nach dem geeigneten Wohn- oder Pflegeplatz.

23.02.2009 - Wohnen-im-Alter.de kooperiert mit Vincentz Network

Das Online-Portal und der Fachverlag der Altenhilfebranche verbinden Internetexpertise mit Branchenkenntnissen.

Kontakt

Gerne stehen wir Journalisten bei Fragen rund um Wohnen im Alter zur Verfügung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.


Ihr Ansprechpartner:
Alexander Keller
presse@wohnen-im-alter.de
0721/4613921-0