Pressespiegel

CareKonkret

18.11.2015 - profilpflege wird zentralisiert

Wohnen-im-Alter.de schließt eine strategische Kooperation mit Heimverzeichnis.de. Ziel der Kooperation ist es, Pflegeanbietern gemeinsam ein Anfragevolumen für Bewohner und Bewerber im deutschen Onlinemarkt zu bieten - verbunden mit zentralisierter Datenpflege und Anfragenbearbeitung.

senioren-wohnwechsel.de

12.10.2015 - Wohnungswechsel im Alter – Chancen für mehr Lebensqualität

Wie wollen und können wir im Alter wohnen? Wie gelingt es uns, die passende Wohnform zu finden? Und wie schaffen wir es, unsere Wohnwünsche Wirklichkeit werden zu lassen? Früher oder später beschäftigt sich jeder Mensch mit diesen Fragen. Dann braucht er Orientierung und Beratung. Beides erhalten Sie bei Anke Paulick, Geschäftsführerin von „Wohnen im Alter“ http://www.wohnen-im-alter.de/, und den Inhaberinnen von Senioren-Wohnwechsel www.senioren-wohnwechsel.de, Eva Burchard und Ute Jaschke. Im Expertengespräch geben sie Tipps und Prognosen. - See more at: http://www.senioren-wohnwechsel.de/blog/entry/wohnungswechsel-im-alter-chancen-fuer-mehr-lebensqualitaet#sthash.dr76zFIv.dpuf

Magazin Betreut.de

03.03.2015 - Sicher Wohnen im Alter

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem sich viele Menschen fragen, wie lange sie noch in den eigenen vier Wänden leben können, und, ob sie im Alter auf Hilfe angewiesen sein werden. Nicht jede Wohnung ist für Senioren bzw. hilfebedürftige Menschen geeignet. Alexander Keller, Chefredakteur des Online-Magazins Wohnen im Alter , kennt die Situationen, denen sich Senioren bezüglich ihres Alterswohnsitzes stellen müssen.

Bundesarbeitsgemeinschaft Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)

19.12.2014 - Schuldenfrei im Alter

Passen Sie Ihre Wünsche Ihren finanziellen Möglichkeiten an. Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig Gedanken machen, sodass Sie nicht unvorbereitet sind, wenn sich Ihre Lebenssituation verändert. Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen oder mit anderen Ihnen nahestehenden Menschen. Informationen und eine Datenbank mit Wohneinrichtungen im Alter finden Sie unter www.Wohnen-im-Alter.de

Weser Kurier

21.09.2014 - Thema Demenz: Aktivitäten bilden die beste Vorsorge

Mehr Informationen zum Thema Demenz gibt es unter www.bremer-heimstiftung.de/wohnen/stiftungsdorf-arberger-muehle.html oder auf der Homepage www.wohnen-im-alter.de

Münchner Merkur

15.03.2014 - Im Heim unter Palmen

Für wen eignet sich eine Umsiedlung? „Die Pflege in Südostasien richtet sich vor allem an Angehörige von Demenzkranken, die sich eine gute Pflege in Deutschland nicht leisten können“, konstatiert Alexander Keller, Sprecher von Wohnen-im-Alter.de, Deutschlands ältestem Service- Portal zum Thema Pflege.

Focus

05.03.2014 - Vom demografischen Wandel profitieren

So sicher wie der Wohnraummangel in prosperierenden Städten der Republik ist, so verlässlich können Anleger auch auf den demografischen Wandel hierzulande setzen. Die Überalterung der Gesellschaft lässt ein starkes Wachstum des Pflegemarkts erwarten. „Die Deutschen werden bis 2030 zu einem der ältesten Völker der Welt“, konstatiert schonungslos die Internet-Plattform wohnen-im-alter.de . Deutschland wird 2030 zehn Millionen Rentner mehr haben als heute. Der Anteil der über 65-Jährigen wird auf 29 Prozent steigen.

Abendblatt

12.02.2014 - Kinder müssen auch ohne Kontakt für ihre Eltern zahlen

Bundesgerichtshof urteilt gegen einen Mann aus Bremen. Sein Vater hatte ihn sogar enterbt. Unterhalt wird trotzdem fällig. (...) Laut Bundesgerichtshof sind "angemessene selbst genutzte" Immobilien Teil der Altersvorsorge und dürfen bei der Festsetzung des Unterhalts für die Eltern nicht berücksichtigt werden. Zudem gibt es ein Schonvermögen, das nicht angetastet werden darf. Lesen Sie hier Hinweise zum Unterhalt für Pflegebedürftige auf Wohnen-im-Alter.de

Hamburger Abendblatt

05.02.2014 - Wohnen im Alter

Es gibt vielerlei Gründe, sich mit zunehmendem Alter dafür zu entscheiden, die eigenen vier Wände zu verlassen und nach einer neuen Wohnform zu suchen. Immer mehr Menschen haben jedoch auch im Alter den Wunsch nach mehr Anschluss und Aktivität. Wo in Hamburg man dies alles finden kann, erfahren Sie hier. (...) Hilfe im Internet bei der Suche nach Wohnangeboten und Pflegeeinrichtungen bietet auch das Portal www.wohnen-im-alter.de .

Altenheim - Lösungen fürs Management 12.2013

03.12.2013 - Belegung und Recruiting: Online-Lösungen steigern Erfolg

Wohnen-im-Alter.de bietet Gesamtlösungen für das Belegungsmanagement und Recruiting . Von der großen Online-Reichweite des Portals profitieren besonders Premium-Kunden. Diese erhalten eine transparente Online-Präsenz, hunderte von Heimplatz-Anfragen im Jahr, Full Servise und eine Job-Flatrate für den spezialisierten Stellenmarkt. Über das Portal werden täglich zahlreiche Heimplätze und Stellen provisionsfrei vermittelt. Kundenrückmeldungen zeigen, dass mit einem Premium-Eintrag die Belegungsquote steigt und offene Stellen besetzt werden.

auf einen Blick

28.11.2013 - Tipps vom Experten: So erkennen Sie ein gutes Pflegeheim

Pflege-Experte Alexander Keller ( www.Wohnen-im-Alter.de ) erklärt in auf einem Blick, worauf Sie achten sollen

Kölner Express

27.11.2013 - Gut wohnen im Alter: Alle in einem Boot

Einrichtungen, in denen Senioren wohnen können, sind z.B. das Theo-Burauen-Haus in Ehrenfeld (Träger: Arbeiterwohlfahrt) oder das Vincenz-Haus (Träger: Caritas). Preise variieren stark, so zahlt man im Vincenz-Haus rund 1.300 Euro (siehe unten), im Theo-Burauen-Haus maximal 530 Euro Miete. Kommt Pflege hinzu, wird es je nach Stufe teurer. Infos zum „Wohnen im Alter“ unter www.wohnen-im-alter.de

Frankfurter Allgemeine - FAZ.net

30.10.2013 - Finanzplanung für den Ruhestand

Bei einer Top-Wohnung würden die Gerstenbachs also etwa 1750 Euro im Monat zahlen. Auf der Internetseite www.wohnen-im-alter.de können sie nach Häusern in ganz Deutschland suchen.

Healthcare Marketing

01.07.2013 - DSI und 'Wohnen-im-Alter.de' helfen Senioren bei Wohnform-Suche

Der Online-Ratgeber 'Alternative Wohnformen für Senioren' soll Senioren dabei helfen, eine passende Wohnform zu finden. Er ist in Kooperation des DIS Institut für Serviceimmobilien in Hürtgenwald und 'Wohnen-im-Alter.de' , einem Portal der Karlsruher Wohnen im Alter Internet GmbH, entstanden.

NEUE WELT

15.03.2013 - Neue Wege: Alter im Ausland

Bei der Suche nach einem möglichen Domizil hilft die Internetseite www.wohnen-im-alter.de

The Guardian

28.12.2012 - Germany's far-flung pensioners living in care around the world

"I got the idea from a magazine article," he said, which gave him the contact details to Wohnen-Im-Alter (living in old age), Germany's largest internet portal for age-related services .

CAREInvest News-Flash

16.11.2012 - Besucherrekord auf Wohnen-im-Alter.de

Um Einrichtungsleitern einen Vergleich der unterschiedlichen Portale zu ermöglichen, bietet Wohnen-im-Alter.de einen objektiven Reichweiten-Vergleich. Jetzt konnte auch ein neuer Besucherrekord verzeichnet werden: Über 15.000 Besucher informierten sich an einem Tag über Pflege und Wohnen im Alter, sowohl im In- wie im Ausland. Mehr dazu hier im Volltext.

RP-Online

14.11.2012 - Optimales Wohnen und Leben im Alter

Seniorenratgeber Wohnen und Leben im Alter Sie suchen das ideale Domizil für Ihren Lebensabend oder haben Fragen zum Thema Pflege oder Wohnen im Alter? Der Seniorenratgeber von Wohnen-im-Alter.de gibt Rat und Hilfe zu allen Fragen rund um das Leben im Alter. mehr

Familienratgeber.de (Aktion Mensch)

13.11.2012 - Ratgeber zum Wohnen und Leben im Alter

Auch im Alter wollen die Menschen möglichst selbständig wohnen. Im Ratgeber „wohnen-im-alter.de“ werden verschiedene Möglichkeiten und Angebote vorgestellt. Auf dem Webportal werden verschiedene Wohnformen präsentiert, die für Menschen im Alter interessant sein können. Dazu gehören die Wohngruppe oder verschiedene Formen des Altersheims. Zum Angebot gehört auch ein Pflegeratgeber. Über eine Datenbank kann auch gezielt nach Wohn- und Pflegeeinrichtungen gesucht werden. Anbieter des Ratgebers und der Datenbank ist die Wohnen im Alter Internet GmbH. Zum Ratgeber wohnen-im-alter.de

BILDblog.de

13.11.2012 - 6vor9

"Werden Alte ins Ausland abgeschoben?" ( news.wohnen-im-alter.de, Alexander ) Die gestrige "Bild"-Titelgeschichte "So werden Alte ins Ausland abgeschoben!" im Faktencheck.

Home&Garden

27.10.2012 - Schwerpunkt Wohnen im Alter

Trotzdem ist im Einzelfall der Einzug in eine stationäre Einrichtung sinnvoll oder gar notwendig. Neben den zugelassenen Pflegeeinrichtungen gibt es immer mehr alternative Wohnformen und pflegeunabhängige Betreuungskonzepte. Sie sind immer häufiger gefragt, finden sich aber in den Suchplattformen der Krankenkassen kaum wider. Hier bietet „www.wohnen-im-alter.de“ eine gute und transparente Übersichtsmöglichkeit.

Tagespost

26.10.2012 - Wohnen im Alter: Website

Immer mehr Menschen informieren sich beim Thema Pflege zuerst im Internet. Das zeigt auch das starke Besucherwachstum von Wohnen-im-Alter.de. Jeden Monat informieren sich über 300.000 Besucher auf den Seiten des meistbesuchtesten Internet-Portals zum Thema Pflege und Seniorenwohnen in Deutschland. Vor zwei Jahren waren es nur etwa halb so viel. Auf dem seit Jahren bewährten Informationsportal finden Pflegebedürftige und deren Angehörige schnell die passende Pflege-Einrichtung und können diese direkt kontaktieren. Täglich werden mehrere hundert Heimplatzanfragen über das Portal gestellt. Neben den Informationen zur Pflege finden Senioren auf dem Portal auch Informationen zu den unterschiedlichen Wohnformen im Alter. 

Blickpunkt.net

10.09.2012 - Wohnen-im-Alter.de verstärkt Kundenbetreuung

Wohnen-im-Alter.de baut den Bereich Kundenpflege und Betreuung weiter aus. Mit Nicholas Dorn konnte eine erfahrene Kraft im Account Management gewonnen werden. Mit seiner Hilfe wird Wohnen-im-Alter.de seine Produkte noch mehr auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten.

Berliner Zeitung

25.08.2012 - Wenn der Alltag schwer fällt

Heim: Das ist die derzeit am weitesten verbreitete Wohnform außerhalb der eigenen vier Wände und die über Jahrzehnte üblichste Form. Die Etablierung alternativer Möglichkeiten bringt aber auch im Heimbetrieb Veränderungen mit sich. Viele Heime passen sich den veränderten Wohnbedürfnissen der Senioren an, einige bilden kleine Wohngruppen für Ältere. Konkurrenz, das ist auch in diesem Fall zu spüren, belebt das Geschäft. Informationen auch unter www.wohnen-im-alter.de

Familienratgeber - Aktion Mensch

30.04.2012 - Wohnen im Alter

www.wohnen-im-alter.de ist ein großes Suchportal für Altenheime, Pflegeheime, Betreutes Wohnen und Seniorenresidenzen. Außerdem bietet die Website viele wichtige Informationen für die Suche nach der geeigneten Wohnform im Alter.

Healthcare Marketing

04.04.2012 - Thomas Schlenkhoff leitet Wohnen-im-Alter.de

Thomas Schlenkhoff heißt der neue Geschäftsführer der Wohnen im Alter Internet GmbH in Karlsruhe. Das Unternehmen betreibt das gleichnamige Online-Portal für Seniorenwohn- und -Pflege-Einrichtungen im deutschsprachigen Raum Wohnen-im-Alter.de.

Schwäbische Zeitung

26.10.2011 - Pflege: Im Urlaub neue Kraft schöpfen

Auskunft geben die Krankenkassen und die Heime und Pflegeeinrichtungen vor Ort. Informationen zu dem Thema bieten zudem Internetportale wie www.betreut.de oder www.wohnen-im-alter.de  

CAREkonkret

16.08.2011 - Reichweiten-Vergrößerung und Full-Service-Angebot

Wohnen-im-Alter.de – das nach eigenen Angaben reichweitenstärkste Online-Portal für Senioren- und Wohneinrichtungen – kooperiert seit heute mit Betreut.de - der "größten Betreuer-Datenbank mit TÜV-SÜD-geprüften Lösungen in der Vermittlung und Beratung von Familiendienstleistungen." Ziel der Kooperation ist eine beidseitige Reichweiten-Erhöhung und ein Full-Service-Angebot in der Beratung von Pflegebedürftigen. Mit der Zusammenarbeit streben beide Unternehmen eine marktführende Position als Online-Dienstleister für stationäre Pflege an.

Mönchengladbacher Zeitung

20.06.2011 - Sozial-Holding als Fairer Pflege-Ausbilder ausgezeichnet

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH wird mit dem Siegel “Fairer Pflege-Ausbilder” ausgezeichnet. Geschäftsführer Helmut Wallrafen-Dreisow und Pflegelehrerin Bernadette Kienbaum freuen sich über die Auszeichnung. Wallrafen-Dreisow: “Wir haben in den letzten Jahren unsere Ausbildungszahlen verdoppelt. Dabei setzen wir auch beim Nachwuchs auf Qualität.” So wurde Kienbaum als Pflegelehrerin eingestellt, um die rund 60 Auszubildenden, die das Rüstzeug für ihren Beruf bei der Katholischen Bildungsstätte für Gesundheits- und Pflegeberufe erhalten, zusätzlich zu unterstützen und beraten. Zu den Kriterien, die von der “Initiative Ausbildung in der Pflege” aus Karlsruhe für das Siegel festgelegt wurden, gehören unter anderem ein fester Ausbildungsplan, eine angemessene tarifliche Vergütung, die mindestens der Bezahlung im öffentlichen Dienst entspricht, sowie eine abwechslungsreiche Ausbildung und Förderung der Selbständigkeit und der Persönlichkeitsbildung.

CAREkonkret

20.06.2011 - Fachkräftemangel in der Pflege bekämpfen

Die "Initiative Ausbildung in der Pflege" fördert das Schaffen von Ausbildungsplätzen und setzt sich für eine Imageverbesserung des Pflegeberufs ein. Im Rahmen der Initiative werden ausbildende Unternehmen unterstützt und vorbildliche Ausbildungs-Betriebe mit dem Siegel "Fairer Pflege-Ausbilder" ausgezeichnet.

Kontakt

Gerne stehen wir Journalisten bei Fragen rund um Wohnen im Alter zur Verfügung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.


Ihr Ansprechpartner:
Alexander Keller
presse@wohnen-im-alter.de
0721/4613921-0