AntiRutsch Beschichtung - Sicherheit aus Expertenhand

Ein Service von DeutscheSenior
  • 100% Kostenübernahme
  • Baden oder duschen Sie wieder ganz sicher!
  • Keine Sturzgefahr mehr auf nassen Böden
  • Weltweit meistverwendete Antirutschbeschichtung
  • Zuschuss durch deutsche Pflegekassen
Jetzt informieren

Baden oder duschen Sie wieder ganz sicher!

  • Umweltfreundlich: Beschichtung auf Basis einer wasserbasierten 2-Komponenten-Beschichtung.
  • Ästhetisch: Die Beschichtung ist fast unsichtbar und bringt daher die Farbe und Struktur des jeweiligen Untergrunds (z.B. Wanne oder Fliesen) voll zur Geltung.
  • Fußschmeichler: Die Antirutsch Beschichtung fühlt sich etwa so wie ein nasser Sandstrand an. Dadurch wird auch die Durchblutung Ihrer Fußsohlen angeregt.
  • Pflegeleicht: Mit jedem üblichen Bad- und Bodenreiniger mühelos zu reinigen. Kurz: Alles was den Händen nicht schadet, ist auch für die Antirutsch Beschichtung geeignet.
  • Wieder entfernbar: Der Wannen- oder Fliesenuntergrund wird durch die AntiRutsch-Beschichtung nicht beschädigt. Die Beschichtung kann mit dem AntiRutsch-Remover wieder rückstandsfrei entfernt werden.

Kostenübernahme durch die Pflegekasse

Bis zu
100% Kostenübernahme
auf Antrag der Wohnraumanpassung

Zuschuss beantragen

Wie Anti-Rutsch Ihr Leben sicherer macht.

Unser kurzes Erklärvideo zu Einsatz, Vorteilen und Nutzen

Was ist eine AntiRutsch-Beschichtung?

Die AntiRutsch-Beschichtung ist eine farblose, umweltfreundliche, wasserbasierte 2-Komponenten Beschichtung. Diese kann auf fast allen Untergründen, wie z.B. Acryl, Email, Fliesen, Stein, Glas, Holz usw. aufgebracht werden. Überall dort wo durch Nässe oder Fette, die Gefahr besteht zu rutschen, verhindert die Antirutsch Beschichtung schwere Unfälle.

Wenn Sie auf der Antirutsch Beschichtung barfuss laufen, können Sie die Rutschsicherheit förmlich fühlen, so als würden Sie auf einem feuchten Sandstrand laufen. Schuhwerk kann der Beschichtung nichts anhaben, somit ist es kein Problem, wenn Pflegekräfte oder Angehörige beim Baden oder Duschen behilflich sind.

Beantragen Sie noch heute Ihren Zuschuss für eine AntiRutsch Beschichtung. Die DeutscheSenior berät und unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung.

Zuschuss durch Deutsche Pflegekassen

Wenn Sie in eine Pflegestufe eingestuft sind, können Sie bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag auf Kostenübernahme einer AntiRutsch Beschichtung im Rahmen der Wohnraumanpassung laut § 40 SGB XI stellen. Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen werden bis zu einer Höhe von 4.000 Euro je Maßnahme bezuschusst.

Dazu benötigt die Pflegekasse einen entsprechenden Antrag und ein Angebot / Kostenvoranschlag der notwendigen Antirutsch Beschichtung.

Beides können Sie hier auf dieser Seite veranlassen, wir unterstützen Sie bei der Antragstellung. Nach der Genehmigung des Antrags durch die Pflegekasse vereinbaren Sie mit uns einen Termin um die entsprechende Antirutsch Beschichtung durchzuführen.

So kommen Sie am schnellsten an eine AntiRutsch Beschichtung:

  1. Wählen Sie in der Anfrage, die notwendige AntiRutsch Variante aus.
  2. Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein.
  3. Wir senden Ihnen den Pflegekassenantrag und ein der Bestellung entsprechendes Angebot.
  4. Senden Sie den Pflegekassenantrag und den Kostenvoranschlag an Ihre Pflegekasse. Mit einer Genehmigung ist nach ca. 3-4 Wochen zu rechnen.
  • Umweltfreundlich: Beschichtung auf Basis einer wasserbasierten 2-Komponenten-Beschichtung.
  • Ästhetisch: Die Beschichtung ist fast unsichtbar und bringt daher die Farbe und Struktur des jeweiligen Untergrunds (z.B. Wanne oder Fliesen) voll zur Geltung.
  • Fußschmeichler: Die Antirutsch Beschichtung fühlt sich etwa so wie ein nasser Sandstrand an. Dadurch wird auch die Durchblutung Ihrer Fußsohlen angeregt.
  • Pflegeleicht: Mit jedem üblichen Bad- und Bodenreiniger mühelos zu reinigen. Kurz: Alles was den Händen nicht schadet, ist auch für die Antirutsch Beschichtung geeignet.
  • Wieder entfernbar: Der Wannen- oder Fliesenuntergrund wird durch AntiRutsch nicht beschädigt. Die Beschichtung kann mit dem Antirutsch Remover wieder rückstandsfrei entfernt werden.
  • Zuschussfähig: Die Antirutsch Beschichtung wird auf Antrag von den Pflegekassen und Pflegeversicherungen mit bis zu 100% bezuschusst.