Die Seniorenresidenz Am Zuckerberg in Trier
Die Seniorenresidenz Am Zuckerberg in Trier Im Eingangsbereich werden die neuen Bewohner herzlich willkommen geheißen Mit eigenen Möbeln und persönlichen Erinnerungsstücken fühlen sich die Bewohner schnell zuhause Das Pflegeteam bietet herzliche Zuwendung und qualifizierte Pflege Zum abwechslungsreichen Freizeitprogramm zählen auch gemeinsame Ausflüge Ein lauschiges Plätzchen im grünen Innenhof der Residenz Grundriss einer Betreuten Wohnung mit ca. 52 qm Grundriss eines Pflegeappartements mit ca. 25 qm
Die Residenz am Zuckerberg in Trier

Residenz Am Zuckerberg

Merken

Frauenstr. 7, 54290 Trier

Kontakt: E-Mail schreiben
Telefon: 0651 / 9793-0 ... vollständig anzeigen
Telefax: 0651 / 9793-2099
Broschüre anfordern Fordern Sie kostenfrei Preise und Infomaterial an
Job Kurzbewerbung Senden Sie eine Bewerbung oder fragen Sie freie Stellen an
Residenz Am Zuckerberg

Frauenstr. 7, 54290 Trier

Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Telefon
Zeitl. erreichbar

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Residenz Am Zuckerberg

Frauenstr. 7, 54290 Trier

Pflegestufe
Lebenssituation
Einzugstermin
Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Telefon
Zeitl. erreichbar

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

Auf einen Blick

Einrichtungstyp:

  • Altenheim, Pflegeheim  
  • Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen  
  • Seniorenresidenz  
  • Kurzzeitpflege  

Kurz-Info:

  • Neu seit November 2012: der hauseigene ambulante Dienst "Residenz Service - Pflege und Betreuung"
  • Betreiber: Residenz am Zuckerberg gGmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 2000
  • Plätze insgesamt: 157
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
  • Webseite: www.residenz-trier.de

Beschreibung

Die im Jahr 2000 neu eröffnete Residenz am Zuckerberg liegt mitten in Trier. Die Bewohner genießen die zentrale Lage und die Ruhe im schön begrünten Innenhof der Einrichtung. In der Residenz finden Seniorinnen und Senioren mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen ein neues Zuhause. Hier leben aktive und selbständige Senioren in Betreuten Wohnungen und pflegebedürftige Bewohner in Pflegeappartements. Insgesamt stehen den Bewohnern 157 Wohnungen und Appartements zur Verfügung. Im selben Gebäude befindet sich ein Hotel mit dem 3-Sterne Restaurant Vinea, in dem sich Jung und Alt beim Essen begegnen und austauschen können. Die Bewohner treffen sich auch gerne auf einen Kaffee und ein Stück Kuchen im Café Musica oder bei den zahlreichen Gemeinschaftsaktivitäten, die in der Residenz am Zuckerberg geboten werden.
Die Residenz liegt in der ruhigen Frauenstraße im Herzen von Trier - eingebunden in das kulturelle Leben der Römerstadt. Zur belebten Fußgängerzone mit ihren Geschäften, Weinstuben und Cafés sind es nur wenige Schritte.

Residenzwohnen

Das eigenständige Wohnen noch rüstiger Seniorinnen und Senioren bildet den Schwerpunkt des Angebots der Residenz am Zuckerberg. Die Bewohner wählen aus 1- bis 3-Zimmmer-Wohnungen mit unterschiedlichen Grundrissen. Alle Wohnungen sind behindertengerecht und barrierefrei gestaltet und mit einer hochwertigen Grundausstattung versehen. Parkettböden, eine Küche und ein Dusch-Bad sowie ein eigener Balkon bzw. eine eigene Terasse gehören zu jeder Wohnung. Persönliches und - nach Absprache - auch das eigene Haustier machen aus den schönen, hellen Wohnungen schnell ein neues Zuhause.
Am vielfältigen Freizeit- und Serviceangebot der Residenz am Zuckerberg können die Residenzbewohner selbstverständlich teilnehmen und schnell Kontakte knüpfen und neue Bekanntschaften schließen. Sollte Pflegebedürftigkeit entstehen, können die Bewohner in ihren eigenen Appartements wohnen bleiben und werden dort von Fachkräften herzlich betreut und versorgt.

Pflegewohnen

In der Residenz am Zuckerberg finden auch Pflegebedürftige aller Pflegestufen eine fachgerechte und liebevolle Versorgung in ihrer eigenen Wohnung. Qualifizierte Hilfe erhalten die Bewohner von geschultem Fachpersonal und Pflegehelfern, die mit Herzlichkeit ihrer Arbeit nachgehen. An Demenz erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner erhalten die spezielle Unterstützung, die sie benötigen. Und auch Kurzzeitpflegegäste sind in der Residenz am Zuckerberg herzlich willkommen.
Die Seniorinnen und Senioren im Pflegewohnen können zwischen zwei Wohnformen wählen: das Pflegewohnen im Appartement bietet die Geborgenheit und Sicherheit der Hilfe in der eigenen Wohnung. Das neue Zuhause können sich die Bewohner mit eigenen Möbeln und persönlichen Gegenständen einrichten und sich in die eigenen vier Wände zurückziehen - gleichzeitig jedoch am Angebot der Residenz teilnehmen, wie es beliebt. Desweiteren bietet die Residenz am Zuckerberg die Besonderheit des Komfort- und Partnerwohnens als einzige Einrichtung in der Region. Die mit Küche, Badezimmer und Balkon grundausgestatteten Wohnungen ermöglichen Paaren, weiterhin gemeinsam leben zu können - auch wenn nur einer der Partner pflegebedürftig ist.

Residenz Service - Pflege und Betreuung

Da die Nachfrage nach selbstbestimmtem Wohnen im Alter stetig steigt, hat sich die Residenz am Zuckerberg mit ihrem neuen Ambulanten Dienst dieser Entwicklung angepasst. Seit November 2012 versorgt der hauseigene "Residenz Service" die Bedürfnisse der Senioren im ambulanten Pflegebereich noch professioneller.
Das qualifizierte Team des "Residenz Service" kann sich nun allen Bewohnerinnen und Bewohner der Residenz am Zuckerberg rund um die Uhr widmen und bietet ein besonders umfangreiches Angebot an Dienst- und Serviceleistungen vor Ort. Dazu gehören nicht nur Beratungsgespräche und Hilfe bei Antragsstellungen oder Einkaufsdienste, sondern Unterstützung in den Bereichen Hauswirtschaft, Begleitdienste auch zu privaten Unternehmungen, Hilfe bei der Organisiation von Festlichkeiten und vor allem - viel Zeit und Zuwendung für jeden Bewohner.

Philosophie
Sinnbild der Arbeit in der Residenz am Zuckerberg ist ein römisches Seedrachenmosaik, das während der Bauphase auf dem Gelände gefunden wurde. Die vielen kleinen Steine stellen die verschiedenen Betreuungsformen und Lebenstile dar, die in der Residenz vereint werden. Im Zentrum steht dabei immer der Bewohner mit seinen persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. Individuelle und aktivierende Pflege wird nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel mit Herz und Verstand des Pflegeteams umgesetzt.

Service und Freizeit

Im stilvollem Ambiente der Residenz fühlen sich die Bewohner schnell wohl und fast ein wenig wie im Urlaub. Das hervorragende Restaurant, das Café mit Sonnenterasse, eine Bibliothek, der Clubraum und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen machen das Leben lebenswert. Unterstützung erhalten die Bewohner durch ein breitgefächertes Angebot von Servicediensten. Dazu gehören unter anderem Lebensmittellieferungen, Unterstützung bei Arztbesuchen, Apotheken-, Wäsche- und Reinigungsservice und ein Fußpfleger und ein Frisör direkt vor Ort.

"Einen lebendigen, geselligen Alltag, ein stilvolles Ambiente, Komfort und Sicherheit: das alles bieten wir, doch die Schwerpunkte setzen unsere Bewohner jeder für sich selbst."

Betreuungs- und Pflegeangebote

    Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Ambulante Versorgung  

    Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Dialyse-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
  • MRSA-Patienten  

Ausstattung und Wohnformen

    Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Appartements  

    Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

    Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Wellnessbereich mit Sauna  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Internetstation  
  • Aufzug  
  • Gymnastikraum  
  • Clubraum
  • Servicecenter
  • Whirlpool

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Bewertungen

MDK-
Prüfung1,5
Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,5 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.
Demenz: Bücher, Filme und Hilfsmittel zur Beschäftigung

Demenz: Bücher, Filme und Hilfsmittel zur Beschäftigung

Zum Thema Demenz gibt es eine Vielzahl an Ratgeber-Büchern. Diese informieren sowohl über den Verlauf der Demenz, als auch über die Möglichkeiten der Betreuung. Zusätzlich gibt es noch ein breites Angebot an Filmen und Hilfsmitteln, welche zur Aktivierung...

Weiterlesen

Preisvergleich Elektromobile

Das voranschreitende Alter kann die Mobilität und den Bewegungsspielraum stark einschränken. Durch ein Elektromobil sind sie selbstständig und bekommen ein Stück Lebensqualität wieder.
Jetzt Elektromobile vergleichen und sparen:
Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Wann haben pflegebedürftige Eltern Anspruch auf Unterhalt? Häufig tritt der Fall ein, dass Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Wenn das eigene Einkommen oder Vermögen nicht für die...

Weiterlesen

AntiRutsch Beschichtung

Nie wieder beim Duschen und auf nassen Böden ausrutschen! Verhindern Sie folgenschwere Stürze beim Aussteigen aus der Dusche oder Badewanne. GriP AntiRutsch ist die weltweit meistverwendete Antirutschbeschichtung.
Mehr erfahren
Wohnen-im-Alter.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit von Daten und Informationen. Die Informationen wurden zum Zeitpunkt der Einstellung gewissenhaft von uns recherchiert, bzw. uns dementsprechend von der Seniorenwohn- und -pflegeeinrichtung aus übermittelt. Die Nutzung dieser Informationen für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet.
[Stand der Informationen: 23.01.2014]