GPS Demenz Ortung

Ein Service von DeutscheSenior
  • Punktgenaue Ortung
  • Fast so klein wie eine Uhr
  • Mobilität ohne Sicherheitsverlust
  • Notrufknopf mit Gegensprechfunktion
  • Notfallzentrale überwacht: Ort, Batterie, Empfang
Jetzt informieren

Mit Demenz Zuhause dank GPS-Ortungssystem

Weglauftendenz bei Demenz und Alzheimer

Mit zunehmender Demenz oder Alzheimer fällt den Betroffen die Orientierung immer schwerer. Gleichzeitig nimmt die Weglauftendenz zu. Für Angehörige ist dieses Stadium der Erkrankung ein starke Belastung. Dank dem GPS-Dementen-Ortungssystem DS-Vega können Demenzkranke bei zunehmender Weglauftendenz sicher und frei Zuhause wohnen bleiben. Das GPS-Ortungssytem DS-Vega wird einfach wie eine Uhr am Arm getragen.

Metergenaue GPS-Ortung mit 24H Notruf-Zentrale 

Dank GPS kann der Träger von DS-Vega außerhalb einer festgelegten Sicherheitszone metergenau geortet werden. In Gebäuden oder bei schlechten Empfang übernehmen Radiofrequenzwellen und GSM die Ortung. Eine Notruf Zentrale unterstützt bei der Suche nach dem Betroffenen und kann bei Bedarf den ambulanten Dienst einschalten. Das GPS-Demenz-Ortungssystem hilft Angehörigen und Pflegepersonal und mindert Sorgen und Ängste.

 

Mit Freiraum leben. Mit Sicherheit betreuen.

Viele Demenzkranke zeigen, vor allem im mittleren Stadium der Krankheit, einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Der „Wandertrieb“ ist nach einem Umgebungswechsel meist besonders groß. Ein erhebliches Risiko besteht dann, wenn der kranke Mensch auf seiner Suche nach Vertrautem das Haus verlässt und nicht wieder zurückfindet. (Quelle: Ratgeber des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung)

Die Einschränkung der Bewegungsfreiheit einer dementen Person wirkt sich häufig sehr negativ auf ihr Wohlbefinden aus.

Das DS-Vega-System wurde entwickelt, um Menschen mit Orientierungsschwäche die Möglichkeit zu eröffnen, sich entsprechend ihrem verstärkten Bewegungsbedürfnis "frei" bewegen zu können. Gleichzeitig unterstützt es betreuende Angehörige oder Pflegepersonal und mindert ihre Sorgen und Ängste.

Das DS-Vega-System ist sowohl für den stationären Bereich, als auch für Personen, die zu Hause wohnen, geeignet.

Dementen-Ortung für Pflege-Einrichtungen

Viele Pflegeheime und Betreutes Wohnen können Demenzkranke nicht aufnehmen, da sie diesen keine Sicherheit bieten. Mit einem Demenz-Ortungssystem erschließen sich Pflege-Einrichtungen kostengünstig eine neue Zielgruppe. Ohne Installationskosten ist das Ortungssystem betriebsbereit. Für den Betrieb muss kein  Personal aufwendig geschult werden, da die Notrufzentrale den Weggelaufenen ortet.

GPS-Ortung in der häuslichen Pflege

Bei der Pflege eines Demenzkranken bietet ein GPS-Demenz-Ortungssystem zusätzlich Sicherheit und Entlastung. Das DS-Vega ist auch ohne technische Kenntnisse sofort einsatzbereit. Es kann aufgrund eines sicheren Verschlusses nicht verloren gehen. Für die Ortung einer weggelaufenen Person wird kein PC oder weitere Technik benötigt. Die 24H Notruf Zentrale unterstützt bei der Suche nach dem Demenzkranken.

Kundenstimmen zur GPS-Demenzortung:

Monika. L (Angehörige), Titisee über den DS-Vega:

Nachdem wir nun seit 3 Monaten das DS-Vega-Ortungsgerät benutzen, wollte ich Ihnen einmal mitteilen, dass wir nicht nur sehr zufrieden mit der Technik und dem Handling sind, sondern auch den Service der Notrufzentrale als äußerst angenehm und hilfsbereit empfinden, und das, obwohl wir fast täglich die Mitarbeiter bemühen (müssen). Mein Leben gestaltet sich um Einiges stressfreier, seit ich meinen Mann (u.U. auch 3 x täglich) allein laufen lassen kann mit der Gewissheit, wir finden ihn, egal, wo er ist. Ich kann mit großer Überzeugung sagen, es war die sicherlich beste Investition des Jahres !

Schwester M. (Pflegerin), Dahlem über den Einsatz im Pflegeheim: 

Prima, dass wir sofort angerufen wurden. Wir hatten es auch soeben gemerkt, dass Frau K. nicht in ihr Zimmer zurück gekommen ist. So wussten wir gleich, wo Sie sich im Park aufhielt...

Siegfried H. (Angehöriger), Fürth/Bay. über die Notrufzentrale:

Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit möchte ich mich noch mal recht herzlich bei Ihnen bedanken. Auch mit Ihrer Notrufzentrale war der Dialog super.    Das gibt mir wirklich ein sicheres Gefühl für die Zukunft. Obwohl es das Beste wäre, Ihre Notruf-Zentrale müsste gar nicht einschreiten. Doch der Alois (Alzheimer) wird bei meiner Frau immer in den Startlöchern stehen. 
 
 

Überzeugen Sie sich selber von der Einfachheit und Sicherheit des GPS-Demenz-Ortungssystems DS-Vega! Fordern Sie einfach über das obenstehende Formular Informationen an und Sie erhalten eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

Vorteile des Systems:

  • Fast so klein wie eine Uhr
  • Mobilität ohne Sicherheitsverlust
  • Punktgenaue Ortung
  • Notfallzentrale überwacht:
    Ort, Batterie, Empfang
  • Notrufknopf mit Gegensprechfunktion

Produktvideo

Unser 3-Minuten Video zu:
Situation, Ortungs- und Notruf-
Funktionen

Auszeichnung für herausragende Technik

Das Dementen-Ortungssystem DS-Vega wurde mehrfach für seine innovative Technik mit dem Telematik Award ausgezeichnet. In der Kategorie "Digitale Begleiter" erhielt das GPS-Ortungs-System für Demenz- und Alzheimerkranke 2010 und 2011 die höchste Auszeichnung. Mit dem Telematik Award werden herausragende Entwicklungsleistungen und Lösungen im Bereich der Telematik - der Verknüpfung aus Telekommunikation und Informatik - ausgezeichnet. Die Fachzeitung Telematik-Markt.de verfolgt mit dieser Würdigung das Ziel, diese Branche für den Anwender transparenter darzustellen. 

Sieger in Anwendertests

In Praxis-Tests konnte das GPS-Demenz-System DS-Vega mehrfach überzeugen. In einem Pflegeheim wurde das System auf seine Praxistauglichkeit im Vergleich zu anderen GPS-Systemen getestet und gewann mit weiten Abstand. Ohne große Einführung konnte das System direkt eingesetzt werden. Die GPS-Uhr wurde von den Testpersonen sofort akzeptiert. Für die Ortung der Weglauf-Personen musste keine Pflegekraft abgestellt werden, da in diesem Falle die 24H-Notruf-Zentrale beim Wiederauffinden der Person hilft. So können Rund um die Uhr Notfälle entdeckt und gemeldet werden.