Altenpflegeheime und Betreutes Wohnen im Ausland

Ein Lebensabend unter Palmen?
Finden Sie Ihr Altersdomizil im Ausland:

Land auswählen

Informationen zu Einrichtungen im Ausland
Auch im Ausland gibt es zahlreiche Wohnen mit Service Angebote für Deutsche Senioren, häufig auch Seniorenresidenzen genannt. Hier finden Sie Seniorenresidenzen in Spanien, Pflegeheime Polen, Seniorenheime in der Türkei, Altersheime Österreich, Pflegeheime Tschechien und vielen weiteren Ländern. Weitere Informationen zur Pflege und Wohnen im Ausland finden Sie in unserem Seniorenratgeber:
Ratgeber Wohnen im Alter im Ausland
Ratgeber Pflege im Ausland

Seniorenheim Piastów Gród

ul. Zdrojowa 32, 57-340 Duszniki Zdrój < 1 km

Wohnen im Alter in Ausland

Immer mehr Rentner zieht es ins Ausland. Nach aktuellen Zahlen der Rentenversicherung leben von 25 Millionen Rentnern über 200.000 dauerhaft im Ausland. Viele Senioren reisen auch über die Wintermonate in das warme Ausland und entfliehen so der Kälte in Deutschland. Die beliebtesten Ziele für das Auswandern sind neben Spanien und den USA auch exotische Ziele wie die Philippinen und Thailand. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Senioren Ratgeber Wohnen im Alter
Aber auch im Pflegefall kann das Ausland eine Alternative sein. Die Nachfrage nach Pflegeangeboten in grenznahen Gebieten von osteuropäischen Ländern und in "paradisischen Regionen" wie Philippinen und die domikanische Republik. Grund dafür ist die in Deutschland für manche unbezahlbare Pflege. Doch lohnt sich die Pflege im Ausland wirklich? Im Ausland zahlt die Pflegeversicherung nicht die volle Leistung wie in Deutschland, sonder nur das deutlich geringer Pflegegeld. Wer mit dem Gedanken einer Pflege im Ausland spielt, sollte sich über die Kosten der Pflege im Ausland ausführlich informieren. Ebenso sollte das Pflege-Angebot genau geprüft werden. Wer übernimmt die Pflege? Ist auch spezielle Pflege, wie z.B. Demenzbetreuung, Diabetis-Pflege oder Dialyse möglich? Ist auch in Härtefällen eine Pflege vorhanden? Wie sieht die medizinische Versorgung vor Ort aus?