Das Parkwohnstift befindet sich im idyllisch gelegenen Markt Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn in Nie...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Senioren-WG / Hausgemeinschaft

Geriatrische Reha- / Tagesklinik

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 08723 08723 / 303-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 08723 / 303-1101
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

Verbraucherfreundlichkeit geprüft durch die Heimverzeichnis gGmbH. Der Grüne Haken bescheinigt eine hohe Lebensqualität für die Bewohner in dieser Einrichtung.

Zusätzliches Bewertungslogo
Die Einrichtung ist zertifiziert nach ISO 9001:2008 trägt das Dekra-Gütesiegel.
Zusätzliches Bewertungslogo
Das Parkwohnstift Arnstorf wurde durch die Dekra mit 4 Sternen für herausragende Qualität und hohen Komfort ausgezeichnet.
Zusätzliches Bewertungslogo
Das Parkwohnstift in Arnstorf ist von der Dekra als Einrichtung für Weiterbildungsmaßnahmen – AZAV – zugelassen.

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

MDK-
Prüfung

1,0

Die häusliche Pflege der Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das Parkwohnstift befindet sich im idyllisch gelegenen Markt Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn in Niederbayern. Eingebettet in eine beeindruckende Parkanlage mit über 34.000 qm liegt es nicht weit vom Ortskern entfernt. Das Haus bietet in den verschiedenen Bereichen insgesamt 250 Bewohnern Platz.
Die wunderschöne Parkanlage hat dem Haus seinen Namen gegeben. Das stilvolle Ambiente des Hauses und der liebevolle Umgang der Mitarbeiter mit den Bewohnern bieten alle Voraussetzungen für ein harmonisches Miteinander.

Pflege im Parkwohnstift
Im vollstationären Bereich des Parkwohnstifts steht den Bewohnern ein rund um die Uhr arbeitendes, gut ausgebildetes Pflegeteam aus Fachkräften und Ärzten zur Verfügung. Weiterbildungen im gerontopsychiatrischen Bereich kommen den demenzkranken Bewohnern zu Gute, die in den Hausgemeinschaften ein sicheres Zuhause finden.
Neben der vollstationären Pflege werden auch Kurzzeit- und Tagesgäste betreut. Dabei stehen die Bewohner grundsätzlich im Mittelpunkt - Selbständigkeit und Selbstwertgefühl der Bewohner sollen unter dem Motto "Soviel Selbstständigkeit wie möglich, soviel Pflege wie nötig" erhalten beziehungsweise gestärkt werden.

Hausgemeinschaften
Das Parkwohnstift Arnstorf verfügt über ein neues Gebäude für pflegebedürftige Senioren speziell mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen. Die sechs Hausgemeinschaften, in denen acht oder neun Bewohner leben, befinden sich in einem Gebäude mit Innenhof, der als Treffpunkt dient. Ist das Wetter schlecht, können sich die Bewohner in der gemütlichen Wohnküche treffen oder von ihren Einzel- oder Doppelzimmern den Blick auf Wald und Park genießen.
Diese neue Art des Wohnens im Alter überträgt die Normalität des Lebens, das die Bewohner von zu Hause gewohnt sind, ins Seniorenheim, ohne ihren bisherigen Lebensstil durch Zeitvorgaben oder Pflegemaßnahmen zu stören.

Betreutes Wohnen
Bewohner, die noch selbständig leben können, auf diverse Freizeit- und Serviceangebote jedoch nicht verzichten wollen, finden in den betreuten Wohnungen des Parkwohnstifts Arnstorf die richtige Umgebung zum Altwerden. Die Wohnungen verfügen über eine Klingel, Briefkasten und Ablagefach, um die Privatsphäre zu wahren. Mit Bad, Einbauchküche und Parkettböden hell und freundlich ausgestattet, haben die meisten Einzel- und Doppelappartements einen Balkon oder eine Terrasse, von der es sich über den herrlichen Park blicken lässt.

Service- und Freizeitangebot
Die Mitarbeiter des Parkwohnstifts Arnstorf bieten ihren Bewohnern ein wirklich abwechslungsreiches Angebot für ihre freie Zeit. Es werden unter der Wochen täglich rund vier regelmäßige Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen angeboten. Hinzu kommen Sonderveranstaltungen und die Möglichkeiten, die die große Parkanlage von sich aus bietet. Wer sich mit Freunden verabreden will, kann zwischen dem Café im Parkwohnstift, der Bibliothek, der Bauernstube oder der Kegelbahn wählen. Die eigene Hauszeitschrift des Parkwohnstifts rundet das Angebot ab.

"Das Zusammenleben zwischen Bewohnern und Mitarbeitern im Parkwohnstift Arnstorf ist von gegenseitiger Achtung geprägt."

Ambulanter Dienst

Oftmals sind es Kleinigkeiten, die das Leben im Alter beschwerlich machen. Professionelle Hilfe ist nötig, wird jedoch zuweilen zu spät in Anspruch genommen.  Die Leistungen von Sozialstationen beziehen sich im allgemeinen auf den körperlichen Pflegebedarf und reichen somit nicht aus, um alle Lebensbereiche sicherzustellen und ein versorgtes Wohnen in den vier Wänden zu gewährleisten.
Mit dem Modellprojekt

Zu Hause gut betreut

unterstützen wir Senioren im Umkreis von 20 km um Arnstorf und Eichendorf in allen Lebensbereichen, damit Sie als rüstiger oder pflegebedürftiger Mensch mit oder ohne Pflegestufe sorglos, gut betreut und in Gesellschaft zu Hause sein können.
Als gemeinnützige Einrichtung der Hans Lindner Stiftung verfügt das PARKWOHNSTIFT Arnstorf über ein großes Netzwerk von Hilfen und Diensten, welches dieses Angebot möglich macht. Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen Koorperationspartnern zusammen.

Senioren-Tagesstätte "SenTa"

Zu Hause Wohnen - die Tagespflege besuchen

Die Senioren-Tagesstätte "SenTa" ist ein weiteres wohnortnahes Angebot für unsere Kunden in Eichendorf und Umgebung und befindet sich in dem ehemaligen Geschäfts- und Wohnhaus der Familie Schuhhaus Greiner direkt am Marktplatz. In den neu gestalteten Räumen, auf rund 250 Quadratmetern, sind im Erdgeschoss Gemeinschaftsraum, Küche, Ruheräume, Sanitärbereiche, Pflegebad sowie Büro mit Besprechungszimmer untergebracht.

Den Tagesablauf gestalten wir mit Ihnen:

  • gemeinsames Frühstück
  • abgestimmtes Tagesprogramm, z. B. Bewegungsübungen, Basteln, Singen
  • gemeinsames Mittagessen
  • Mittagsruhe
  • Beschäftigung nach den jeweiligen Bedürfnissen, nach Möglichkeit Spaziergänge oder Aufenthalt im Garten
  • Kaffee und Kuchen
  • Abschlussrunde - Tagesrückblick
  • Fahrdienst morgens und abends

Zu den Leistungen der häuslichen Pflege kann Tagespflege kombiniert werden:

Zu den vorhandenen Pflegesachleistungen können Sie noch zusätzlich 50 Prozent für Tagespflege nutzen, vom Anteil der Pflegesachleistung ohne Demenz ausgehend. Der Anspruch auf Pflegegeld und Sachleistungen bleibt dabei zu 100 Prozent erhalten. Der Anspruch gegenüber den Pflegekassen ist ersichtlich unter Punkt "Ambulanter Pflegedienst / Angebote und Leistungen / Pflegesachleistungen bei ambulanter Pflege" auf unserer Homepage.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Internetstation  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Gymnastikraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Bankdienste

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Ambulante Versorgung im Haus  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben