Das AWO Seniorenzentrum Aying wurde im Oktober 2004 eröffnet und liegt ungefähr 20 km s&uu...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenresidenz

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 08095 08095 / 87560  ...  vollständig anzeigen
Fax: 08095 / 875620
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Das AWO Seniorenzentrum Aying ist ein Pflegeheim mit 64 Plätzen in vier Wohngruppen für Seniorinnen und Senioren mit Pflegestufe. Davon ist eine Wohngruppe mit 16 Bewohnern im Bereich gerontopsychiatrische Betreuung- und Pflege (beschütze Unterbringung) spezialisiert.
  • Betreiber: Soziale Zukunft gGmbH/ AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 2004
  • Plätze insgesamt: 64
  • Freie Plätze: Ja
  • Webseite: www.awo-seniorenzentrum-aying.de
Zusätzliches Bewertungslogo
Dieses Unternehmen bietet eine faire Pflege-Ausbildung und wurde dafür von der Initiative Ausbildung in der Pflege ausgezeichnet.

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das AWO Seniorenzentrum Aying wurde im Oktober 2004 eröffnet und liegt ungefähr 20 km südlich von München. Diese Nähe zu Bayerns Hauptstadt mit ihrem vielfältigen Kulturangebot, trägt mit zur Lebensqualität und Attraktivität bei. Das Haus fügt sich harmonisch in die landschaftlich reizvolle Umgebung des neu entstandenen Wohngebiets von Aying ein und man genießt einen wunderbaren Ausblick auf die Landschaft Oberbayerns. Trotz der ruhigen Lage ist der Ortskern in wenigen Gehminuten erreichbar. Hier befinden sich Geschäfte, Restaurants sowie Banken, Arztpraxen und Behörden. Das Umland lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Die 64 Pflegeplätze des Seniorenzentrums sind auf vier Wohngruppen aufgeteilt. Die überschaubare Größe der Gruppen und die Möglichkeit die Zimmer durch eigene Möbel zu gestalten, erleichtern das Einleben in einem neuen Zuhause. Alle Zimmer verfügen neben der Grundausstattung über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Neben der stationären Pflege bietet das Seniorenzentrum auch Tages- und Kurzzeitpflege an sowie gerontopsychiatrische Wohngruppen, bei deren räumlichen Gestaltung und Ausstattung die besonderen Anforderungen für demenziell erkrankte Menschen berücksichtigt wurden. Dies zeigt sich unter anderem in der Möglichkeit der eigenen Möblierung, dem professionellen Einsatz von Licht und Farbe, der Gestaltung der Gemeinschaftsräume und des Gartens.

Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bereichern das Leben im Seniorenzentrum. Ein abwechslungsreiches Betreuungsprogramm versucht durch gezielte therapeutische Maßnahmen zu motivieren, vorhandene Fähigkeiten zu fördern und verlorengegangene wiederzubeleben. Kaffeenachmittage in Gesellschaft anderer, kleine Ausflüge in die nähere Umgebung und abwechslungsreiche Veranstaltungen während des ganzen Jahres ergänzen das Angebot.

Die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner durch ihren bisherigen Hausarzt wird vom Seniorenzentrum begrüßt und unterstützt. Das Pflegekonzept der AWO Oberbayern lautet:

"Vertraute Bezugspersonen, Zuwendung und Menschlichkeit sind für uns ebenso wichtig für das Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner, wie aktuelle Pflegestandards und ein ansprechendes Ambiente."


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Fernsehraum  
  • Bewegungsgarten  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Musiktherapie  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Palliativpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 3.080,03 1.064,00 2.016,03
II 3.516,86 1.330,00 2.186,86
III 3.844,48 1.612,00 2.232,48
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben