Das 2012 neusanierte Altenzentrum St. Elisabeth bietet in verschiedenen Wohnbereichen individuelle P...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Senioren-WG / Hausgemeinschaft

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Pflegeoase für Demenz-Betroffene im letzten Stadium der Erkrankung

Stationäre Hausgemeinschaft mit 10 Plätzen

Kontakt

Tel.: 07161 07161 / 8006-216  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07161 / 8006-115
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.
Zusätzliches Bewertungslogo
Die Einrichtung trägt das IQD "Qualitätssiegel für Pflegeheime".

Das 2012 neusanierte Altenzentrum St. Elisabeth bietet in verschiedenen Wohnbereichen individuelle Pflege- und Betreuungsangebote für ältere Menschen. Die Seniorenwohnanlage liegt im Zentrum von Eislingen, sodass Geschäfte und Restaurants bequem zu Fuß erreichbar sind. Ein beliebter Treffpunkt ist auch das hauseigene Café St Elisabeth, dessen Sonnenterrasse zu einem Stück Kuchen oder einem leckeren Mittagessen einlädt.

Im Wohnbereich St. Klara 1 leben bis zu zehn Bewohner in einer stationären Hausgemeinschaft zusammen. Die Senioren gestalten hier ihren Lebensalltag soweit es geht selbstständig, kochen gemeinsam und beteiligen sich an der Hausreinigung. Neben gemeinschaftlich genutzten Räumen wie dem gemütlichen Essbereich, stehen private Wohnräume jederzeit als Ruhe- und Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung. Ziel des Wohnkonzepts ist die Erhaltung einer möglichst selbstbestimmten Lebensführung, in der nicht die Pflege, sondern das alltägliche Leben innerhalb der Gruppe im Mittelpunkt stehen soll.

Ein pflegerischer Schwerpunkt des Altenzentrums liegt auf der Betreuung von gerontopsychiatrisch Erkrankten. Das Pflegeangebot reicht hierbei von der ambulanten Versorgung über die Tages- und vollstationäre Pflege im Wohnbereich St. Michel bis zur Intensivbetreuung von Schwerstdemenzerkrankten in der Pflegeoase. Hier kümmert sich ein Team von qualifiziertem Fachpersonal um die Bedürfnisse von demenzerkrankten Menschen im fortgeschrittenen Stadium. Sowohl die eigenen Zimmer als auch gemeinschaftlich genutzte Räume wie die Wohnküche sind speziell eingerichtet und gestaltet, damit sich die Bewohner bestmöglich zurechtfinden. Die besondere Strukturierung des Tagesablaufs umfasst auch verschiedene Beschäftigungsangebote wie Erinnerungs- und Biographiearbeit.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Pflegeoase

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Tagespflege

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Psychisch Kranke  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • MRSA-Patienten  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben