Das Seniorenzentrum Goldborn liegt im schönen Homberg (Ohm) im Vogelsbergkreis. Bei der Kleinst...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 06633 06633 / 6430-000  ...  vollständig anzeigen
Fax: 06633 / 6430-460
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,3.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das Seniorenzentrum Goldborn liegt im schönen Homberg (Ohm) im Vogelsbergkreis. Bei der Kleinstadt handelt es sich um einen beliebten Luftkurort für Reisende und solche, die auf der Suche nach Ruhe und Entspannung sind. Umgeben von üppigen Laub- und Nadelwäldern befindet sich die Einrichtung wunderbar im Grünen und dennoch zentrumsnah. Der Stadtkern ist gerade mal einen Kilometer von der Einrichtung entfernt. Die Strecke ist dank des hauseigenen Fahrdienstes problemlos zu überbrücken. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants und Cafés machen einen Ausflug zu einem angenehmen Erlebnis.

Im Seniorenzentrum Goldborn ist Platz für insgesamt 147 Bewohner. Die Wohnungen sind entweder als Einzel- oder Doppelzimmer konzipiert. Sämtliche der Zimmer sind mit einem eigenen Bad mit Dusche und WC versehen und verfügen über Anschlüsse für Telefon und Fernseher. Über das Notrufsystem, welches sowohl neben dem Bett als auch im Sanitärbereich der Wohnung angebracht ist, steht jederzeit Hilfe zur Verfügung. Die Mahlzeiten werden in der hauseigenen Großküche zubereitet. Es gibt über den Tag verteilt 3 Hauptmahlzeiten sowie Diätkost, Menüwahl beim Mittagessen und Nachmittagskaffee. Die Zeit können sich die Bewohner im Café der Einrichtung oder in einem der Gemeinschaftsräume bei einem netten Plausch vertreiben. Oder man bricht zu einem gemeinsamen Spaziergang durch die gepflegte Gartenanlage auf.

Im Seniorenzentrum Goldborn wird ein großes Leistungsspektrum geboten. Fußpflege, Friseur sowie Physio- und Ergotherapie befinden sich direkt im Haus und können somit ohne große Umstände in Anspruch genommen werden. Ein kleiner Kiosk deckt die Versorgung mit diversen Artikeln ohne die Notwendigkeit, die Einrichtung zu verlassen, ab.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Snoezelenraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • seelsorgerische Betreuung
  • Apothekendienst

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Apalliker Syndrom
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.137,61 0,00 2.137,61
I 2.517,26 1.064,00 1.453,26
II 3.023,44 1.330,00 1.693,44
III 3.529,02 1.612,00 1.917,02
III (Härtefall) 3.912,01 1.995,00 1.917,01
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben