Das Altenzentrum St. Bernhard liegt in einer ruhigen und beschaulichen Gegend circa 40 Kilometer öst...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Tagespflege

Kontakt

Tel.: 07940 07940/919611  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07940/55307
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Sozialdienst
  • Betreiber: Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1990
  • Plätze insgesamt: 84
  • Freie Plätze: Ja
Das Altenzentrum St. Bernhard liegt in einer ruhigen und beschaulichen Gegend circa 40 Kilometer östlich von Heilbronn in der Kreisstadt Künzelsau. Am unteren Kocher, einem Nebenfluss des Neckars gelegen, bietet Künzelsau zahlreiche Möglichkeiten einer aktiven Freizeitgestaltung. Es gibt viele Rad- und Wanderwege sowie Strecken für Kanutouren. Bei all diesen landschaftlichen Vorzügen liegt das Altenzentrum St. Bernhard doch zentrumsnah und ist gut in das Gemeinwesen der Stadt integriert. Direkt vor der Tür befinden sich eine Bushaltestelle und Besucherparkplätze.

Pflegeeinrichtung

Die Einrichtung bietet Tages-, Nacht- sowie Kurzzeitpflege an. Die insgesamt 81 Ein- und Zweibettzimmer verfügen jeweils über einen Nassbereich, einen Wintergarten und eine Notrufanlage und können zusätzlich nach eigenen Vorlieben eingerichtet werden. Der Pflegeplan wird zusammen mit den Bewohnern, ganz nach ihren Vorstellungen und Bedürfnissen, abgestimmt und festgelegt. Dabei wird neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung darauf geachtet, das der Bewohner ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen kann. Der hausinterne Sozialdienst hat bei Fragen und Problemen immer ein offenes Ohr für die Bewohner und kann oft weiterhelfen oder beraten.

Betreutes Wohnen

Unmittelbar neben dem Altenzentrum St. Bernhard befindet sich eine betreute Wohnanlage, die 12 Wohneinheiten bereitstellt. Die Zweizimmer-Wohnungen bestechen durch ihre gehobene Ausstattung und sind mit Notrufanlagen ausgerüstet. Die hauswirtschaftliche und pflegerische Betreuung ist durch den Sozialdienst organisiert.

Beim Mittagstisch kann zusammen gegessen und getrunken werden. Dabei wird auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingegangen und es werden schmackhafte wie bekömmliche Menüs serviert. Dieses Miteinander ist für die Bewohner sehr wichtig und fördert den sozialen Zusammenhalt.
Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Wintergarten  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gymnastik
  • Singgruppe
  • Gedächtnistraining
  • Angebote offen für Gäste und Besuche

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Nachtpflege  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 2.831,51 1.064,00 1.767,51
II 3.348,65 1.330,00 2.018,65
III 3.920,24 1.612,00 2.308,24
III (Härtefall) 4.288,32 1.995,00 2.293,32
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben