Unmittelbar an der Grenze zu den Niederlanden liegt in der Kreisstadt Meppen die gleichnamige Senior...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenresidenz

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 05931 05931 / 8872-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 05931 / 8872-499
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,7

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,7 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,3.

Unmittelbar an der Grenze zu den Niederlanden liegt in der Kreisstadt Meppen die gleichnamige Seniorenresidenz Meppen der Mediko Gruppe. Im Stadtteil Nödike gelegen, bietet die Umgebung rund um die Seniorenresidenz Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken und Praxen. Auch der Nahverkehr ist sehr gut abgedeckt und die Innenstadt von Meppen ist in wenigen Minuten zu erreichen.

81 Einzel- und 9 Doppelzimmer in heller und freundlicher Atmosphäre bieten den Bewohnern ein neues und schönes Zuhause. Die einzelnen Wohnbereiche sind barrierefrei gestaltet. Mit einer ebenerdigen Dusche und einem seniorengerechten Bad, liefert die Seniorenresidenz Meppen einen guten und hochwertigen Standard. Geliebte Erinnerungsstücke und Mobiliar aus der alten Wohnung können beim Umzug in die Seniorenresidenz gerne mitgenommen werden. Für die regelmäßige Reinigung der Wohnbereiche ist gesorgt. So werden Handtücher und Bettwäsche ausgewechselt und auch die Kleidung der Bewohner gewaschen und gebügelt.

Das Küchenpersonal der Seniorenresidenz Meppen kocht im Restaurant mit wechselnder Speisekarten jeden Tag frische und nahrhafte Speisen. Für Besucher und Angehörige gibt es auch die Möglichkeit die Cafeteria und den Mittagstisch mit ihren lieben gemeinsam zu nutzen.

Fokus des Pflegeteams der Seniorenresidenz Meppen ist es die Bewohner aktiv in Form von Bewegungstherapien, Gedächtnisschulungen, kleinen Therapiegruppen etc. zu fördern. Der Kontakt zu anderen Bewohnern wird durch zahlreiche Freizeitaktivitäten in Gruppen und in den mehreren Gemeinschaftsbereichen gefördert.

Die Seniorenresidenz Meppen bietet neben der stationären Pflege auch die Pflege speziell für demenzkranke Menschen, Junge Pflege sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege an. Wichtig ist es den Bewohnern so viel Selbstständigkeit wie möglich zu erhalten und die Zufriedenheit und das Wohlbefinden jedes Einzelnen zu sichern.
Die Seniorenresidenz hat für Freunde und Angehörige der Bewohner flexible und offene Besuchszeiten.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Speiseraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Junge Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 1.859,27 0,00 1.859,27
I 2.464,32 1.064,00 1.400,32
II 2.886,85 1.330,00 1.556,85
III 3.306,04 1.612,00 1.694,04
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben