Nur wenige Kilometer von Heilbronn entfernt, in der Großen Kreisstadt Neckarsulm, befindet sich das ...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 07132 07132/9772-11  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07132/9772-72
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Sozialdienst, 50 Plätze für Betreutes Wohnen
  • Betreiber: Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1978
  • Zuletzt renoviert: 1999
  • Plätze insgesamt: 103
  • Freie Plätze: Ja

Verbraucherfreundlichkeit geprüft durch die Heimverzeichnis gGmbH. Der Grüne Haken bescheinigt eine hohe Lebensqualität für die Bewohner in dieser Einrichtung.

Nur wenige Kilometer von Heilbronn entfernt, in der Großen Kreisstadt Neckarsulm, befindet sich das Altenzentrum Parkwohnheim St. Vinzenz. Früher hauptsächlich vom Weinbau geprägt, entwickelte sich Neckarsulm im späten 19. Jahrhundert zur Industriestadt. Besonders sehenswert ist das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im ehemaligen Deutschordensschloss, in dem die Anfänge des Fahrrades bis hin zu heutigen Rennmaschinen bewundert werden können.

In dieser angenehmen Atmosphäre bietet das Altenzentrum Parkwohnheim St. Vinzenz insgesamt 98 Plätze in der stationären Pflege mit zwei Kurzzeit- und drei Tagespflegeplätzen. Überdies stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern, die sich noch selbständig versorgen können, 50 Betreute Wohnungen zur Verfügung.

In der Einrichtung werden die Pflege und Betreuung vollkommen auf den jeweiligen Bewohner abgestimmt und mit diesem gemeinsam festgelegt. Im Zentrum jeglichen Handelns stehen die individuellen Bedürfnisse und Wünsche, damit sich alle Senioren und Seniorinnen gleichermaßen wohlfühlen. Auf Wunsch bindet das Personal auch gerne Vertrauenspersonen, wie zum Beispiel Angehörige oder den Hausarzt, mit in die Pflege ein.

Für das Betreute Wohnen steht der Sozialdienst vor Ort in allen Fragen des Alltags beratend zu Seite. Die Wohnungen sind allesamt seniorengerecht ausgestattet und verfügen selbstverständlich über eine Notrufanlage. Für alle Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für Gäste, gibt es einen Offenen Mittagstisch. Hier trifft man sich zum gemütlichen Plausch oder genießt ganz einfach das leckere Mittagessen.

Im Haus sind auch die Räume der Katholischen Sozialstation St. Vinzenz untergebracht, die bei Bedarf Hilfe und Unterstützung in den eigenen vier Wänden anbietet.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Ambulante Versorgung im Haus  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben