Lage der K&S Seniorenresidenz Rodewisch     Die behaglich eingerichtete Seniorenresidenz liegt r...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Seniorenresidenz

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 03744 03744 / 189770  ...  vollständig anzeigen
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

Lage der K&S Seniorenresidenz Rodewisch
Die behaglich eingerichtete Seniorenresidenz liegt ruhig und dennoch zentrumsnah in Rodewisch, direkt am Flusslauf der Göltzsch. Arztpraxen, Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs finden sich in unmittelbarer Nähe der Residenz. Ruhe und Erholung finden die Senioren in der gepflegten Gartenanlage des Hauses.

Vollstationäre Pflege
Die Seniorenresidenz Rodewisch bietet insgesamt 60 komfortable Einzel- und 12 Doppelzimmer für die stationäre Pflege. Die hellen Zimmer sind stilvoll und mit eigenem Bad ausgestattet und können gerne mit persönlichem Mobiliar individuell ergänzt werden. Freundliche Farben prägen das Erscheinungsbild der gesamten Einrichtung und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Auf allen Etagen sind großzügige Gemeinschaftsräume vorhanden, die zum geselligen Beisammensein einladen.

„Wohnen mit Service“ / Betreutes Wohnen
In Rodewisch bieten wir neben Pflegeplätzen auch 12 seniorengerechte Appartements für das sogenannte „Wohnen mit Service“ an. Diese ermöglichen den Komfort einer separaten, vollwertigen Wohnung in Kombination mit professionellen Serviceleistungen nach individuellem Bedarf. Dazu zählen etwa eine tägliche Mahlzeitenversorgung, handwerkliche Reparaturdienste, aber auch Hilfen im Haushalt und die Teilnahme an Seniorengymnastik, Ergotherapie und Gedächtnistraining.

Herzliche und kompetente Pflege
Das Pflegeangebot richtet sich an sämtliche Pflegestufen, wobei die Bedürfnisse des Einzelnen im Mittelpunkt aller pflegerischen Maßnahmen stehen. Um die Selbstständigkeit der Senioren bestmöglich zu erhalten und eine individuelle Lebensgestaltung jedes Bewohners zu ermöglichen, wird eine ganzheitliche, individuell aktivierende Pflege angewandt. Großen Wert legen wir auf einen liebevollen Umgang, damit sich unsere Bewohner rundum wohlfühlen.

Um den Senioren beim Einzug in ihr neues Zuhause zur Seite zu stehen, bieten wir interessierten Angehörigen die Möglichkeit eines kostenlosen Begleitwohnens für die ersten drei Tage an.

Therapie- und Freizeitangebot
Gerne können die Senioren auch vom umfangreichen Kultur- und Freizeitangebot Gebrauch machen. Neben jahreszeitbedingten Festen werden regelmäßig Bücherlesungen, Diavorträge oder Musiknachmittage angeboten. Auch kreative Beschäftigungen wie Werken, Gestalten und Töpfern sind bei den Bewohnern sehr beliebt. Die körperliche und geistige Aktivität wird durch Sport- und Gymnastikangebote sowie Erinnerungs- und Gedächtnistraining unterstützt.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum  
  • Snoezelenraum  
  • Gymnastikraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Junge Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Psychisch Kranke  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Depressive  
  • Dialyse-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
  • MRSA-Patienten