Im Seniorenzentrum Martha-Maria in Wüstenrot wird Seniorinnen und Senioren jede Form der Betreu...

Seniorenzentrum Martha-Maria Wüstenrot

Wesleystr. 5, 71543 Wüstenrot

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Pflegehotel / Seniorenurlaub

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 07945 07945 / 898-500  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07945 / 898-501
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

Zusätzliches Bewertungslogo
Das Seniorenzentrum Martha-Maria in Wüstenrot ist vom QSV Qualitätssicherungsverbund stationärer Pflegeeinrichtungen im Landkreis Heilbronn ausgezeichnet worden.

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

MDK-
Prüfung

1,0

Der ambulante Pflegedienst wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Patientenumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Im Seniorenzentrum Martha-Maria in Wüstenrot wird Seniorinnen und Senioren jede Form der Betreuung geboten: vollstationäre Pflege im Georg-Kropp-Haus, Betreute Wohnungen in der Wohnanlage Sonnenhalde und amublante Pflege mit hauswirtschaftlichen Serviceleistungen über die Diakoniestation der Einrichtung.
Am Rande von Wüstenrot liegt das Seniorenzentrum Martha-Maria mitten im Grünen mit schönem Blick auf den Ort. Der 3000 qm große Erlebnisgarten des Seniorenzentrums lädt besonders die pflegebedürftigen und demenziell erkrankten Bewohner zum Spazierengehen ein. Aktivere Senioren finden um das Seniorenzentrum herum zahlreiche Wanderwege oder können in den Ort spazieren, um dort einen Kaffee zu trinken.

Vollstationäre Pflege
Im 2008 neu gebauten Georg-Kropp-Haus des Seniorenzentrums Martha-Maria werden 102 Menschen aller Pflegestufen betreut. Insbesondere schwer demenziell erkrankte und psychisch beeinträchtige Bewohner finden hier einen geschützten Rahmen, um sicher im Alter leben zu können. Dazu gehört auch der 3000 qm große beschützte Erlebnisgarten, der mit Handläufen direkt vom Haus aus erreichbar ist. In den einzelnen Wohngruppen bieten Gemeinschaftsräume, Sitznischen, Balkone und Terassen sowie Kaminöfen gemütliche Möglichkeiten zum gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen.
Über das wintergartenartig gestaltete Foyer mit Cafeteria und Kaffeehof gelangen die Bewohner in den öffentlichen Mehrzweckbereich, in dem ein großer Teil der vielfältigen kulturellen und kirchlichen Angebote stattfinden.

Betreutes Wohnen
Die im Bungalowstil erbauten Wohnungen der Wohnanlage Sonnenhalde liegen in sonniger Südhanglage nicht weit vom Ortskern entfernt. In den 1- bis 4-Zimmer-Appartements finden Bewohner die Dienst- und Serviceleistungen, die sie wünschen und benötigen; können jedoch selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben. Zusätzlich profitieren die Bewohner von den Angeboten des Seniorenzentrums und finden über verschiedene Freizeitangebote Kontakt zu den anderen Bewohnern des Seniorenzentrums.

Urlaub von der Pflege
Für individuelle Urlaubsplanung steht innerhalb der Wohnanlage Sonnenhalde eine seniorengerechte Ferienwohnung mit allen Serviceleistungen des Betreuten Wohnens bis hin zur ambulanten Pflege zur Verfügung.

Das Ärzte- und Pflegeteam kümmert sich mit viel Zeit und Zuwendung um alle Bewohner. Dazu gehört auch ein abwechslungreiches Freizeitangebot mit Film- und Diavorträgen, musikalischen Veranstaltungen, sportlichen und kulturellen Angeboten. Im monatlichen "Spatzenwaldbrief" informieren sich die Bewohner über das aktuelle Angebot. Nahezu täglich finden kulturelle und kirchliche Veranstaltungen statt. Und im kleinen Café des Georg-Kropp-Hauses trifft man sich auf ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee.

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • 3000 Quadratmeter großer beschützter Erlebnisgarten

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Hausmeisterservice  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?