Nächstenliebe zu erfahren oder - wie wir heute sagen - Kirche als Solidargemeinschaft zu erlebe...

Alle Infos im Überblick

Ambulanter Pflegedienst

Haushaltshilfe

Pflegeberatung

Essen auf Rädern

Hausnotruf

Intensivpflege

Kontakt

Tel.: 02243 02243 / 80160  ...  vollständig anzeigen
Fax: 02243 / 80945
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Diakoniestation - eine Pflegeeinrichtung in Trägerschaft von evangelischen Kirchengemeinden
  • Häusliche Krankenpflege und zusätzliche Angebote
  • Seelsorgerliche Begleitung in langer christlicher Tradition
  • Mitsprache in der aktuellen Pflegepolitik
  • Betreiber: Diakoniestationen An der Agger und in Windeck - Diakonie vor Ort gemeinnützige GmbH
  • Freie Plätze: Ja

Nächstenliebe zu erfahren oder - wie wir heute sagen - Kirche als Solidargemeinschaft zu erleben, dafür steht Diakonie. Wir wollen dies Personen zukommen lassen, die aufgrund ihres Alters, einer Erkrankung oder einer vorübergehenden Beeinträchtigung auf fremde Hilfe angewiesen sind. Wir folgen darin dem Auftrag Jesu, Menschen das Heil Gottes erfahren zu lassen. Um nahe bei den Hilfebedürftigen, d.h. vor Ort zu sein, betreiben wir fünf Diakoniestationen. Diese werden von 10 Kirchengemeinden getragen, die sich in einer gGmbH zusammengeschlossen haben.

Auch wenn im Alter oder durch Krankheit die Kräfte und Fähigkeiten nachlassen, möchten wir Ihnen durch unsere pflegerische Unterstützung ein möglichst selbst bestimmtes Leben zu Hause ermöglichen. Neben der eigenen Wohnung werden andere Aufenthaltsorte, wie zum Beispiel die Wohnung der Kinder, eine Wohngemeinschaft, eine Tagesbetreuung oder ein "Betreutes Wohnen" auch als das eigene Zuhause verstanden.

Ihre Wünsche sowie eine persönliche Beziehung sind uns wichtig. Wir sind daher stets bestrebt, Ihnen möglichst immer die gleichen Mitarbeitenden zu schicken. Pünktlichkeit und Regelmäßigkeit bei der Einsatzplanung sind uns ein großes Anliegen.

Die Leistungen richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen des Patienten oder nach der Verordnung des Arztes. Aber auch pflegende Angehörige können Leistungen in Anspruch nehmen. Die Kosten werden zum allergrößten Teil von der Kranken- oder Pflegekasse übernommen. Vor Beginn der Pflege erstellen wir für Sie einen Kostenvoranschlag, damit Sie genau wissen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Plötzlich von anderen abhängig zu sein, ist für alle ein großer Lebensumbruch. In dieser Lebenssituation Menschen sensibel zu begleiten und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen –€“ darin sehen unsere Schwestern und Pfleger ihre Aufgabe.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit

Ambulante Pflegerin hilft Seniorin

Ambulante Hilfsdienste für die häusliche Pflege


Was sind Pflegesachleistungen?

Leistungen

  • Dekubitusprophylaxe  
  • Schmerzmanagement  
  • Sturzprophylaxe  
  • Ernährungsmanagement  
  • Behindertenbetreuung und -pflege  
  • Kinderkrankenpflege  
  • Intensivpflege  
  • Palliativversorgung  
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen (Alltagshilfe)  
  • Verhinderungspflege (Urlaubspflege)  
  • Nachtpflege  
  • Familienpflege  
  • Niedrigschwellige Leistungen (Demenz)  
  • Häusliche Krankenpflege (SGB V)  
  • Grundpflege (SGB XI)  

Grundpflege

  • Harnkontinenz  
  • Übernahme, Unterstützung oder Anleitung beim Waschen, Duschen oder Baden  
  • Haar- und Nagelpflege  
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme  
  • Lagerung und Mobilisierung  
  • Hilfe und Unterstützung bei Toilettengängen  

Behandlungspflege

  • Wundpflege  
  • Abgabe und Richten von Medikamenten  
  • Absaugen der oberen Luftwege oder Blasenspülung  
  • Durchführung von Injektionen  
  • Messung von Blutdruck oder Blutzucker  
  • Kompressionsstrümpfe / Kompressionsverbände anlegen  
  • Stomaversorgung  
  • Versorgung eines Blasenkatheters  
  • Verabreichung von Klistier  
  • Verabreichung von Sondennahrung  
  • Versorgung einer Ernährungssonde  
  • Wechseln von Infusionen  
  • Einreibungen  

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • Beheizen der Wohnung  
  • Einkaufen mit oder ohne den zu Betreuenden  
  • Reinigung der Wohnung  
  • Waschen und Bügeln  
  • Zubereitung der Mahlzeit in der Wohnung  

Sonstige Angebote

  • Antragstellung bei Krankenkassen oder Behörden  
  • Pflegeeinsatzplanung und Pflegeberatung  
  • Vermittlung von Hausnotrufsystemen  
  • Zusätzliche Betreuungsleistungen  
  • Begleitung bei Spaziergängen  
  • Anregung zu Aktivitäten  
  • Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung  
  • Beratung von pflegenden Angehörigen  
  • Schulung von pflegenden Angehörigen  
  • Tagesbetreuung  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben