Über drei Etagen erstreckt sich die Wohnanlage „An der Stadthalle“ für Seniore...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 02404 02404 / 5988-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 02404 / 5988-199
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Tagespflege, Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen, Stationäre Pflege, Außerklinische Intensivpflege mitten im Stadtzentrum
  • Betreiber: Seniorenwohnanlage "An der Zitadelle" GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: Herbst 2014
  • Plätze insgesamt: 98
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,0

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,0 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Über drei Etagen erstreckt sich die Wohnanlage „An der Stadthalle“ für Senioren und Behinderte“. 88 Pflegebedürftige oder auch Menschen mit Behinderung finden hier ein neues Zuhause. Das Haus ist barrierefrei errichtet und über zahlreiche Aufzüge erschlossen.

Die 88 Pflegeplätze verteilen sich auf acht Wohngruppen, auf denen jeweils 10 bis 12 Bewohner leben. Zwei Wohngruppen sind Senioren mit geronto-psychiatrischem Krankheitsbild vorbehalten. Bei uns leben die Bewohner ausschließlich in Einzelappartements.

Alle Wohnbereiche verfügen über gemütlich eingerichtete Gemeinschafts- und Speiseräume. Dort finden viele Alltagsaktivitäten statt – fast wie im Wohnzimmer einer Großfamilie: gemeinsames Essen, das persönliche Gespräch, Beschäftigungsund Therapieangebote.

Alle Bewohnerappartements sind mit einer Nasszelle mit Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet, Anschlüsse für Fernsehen und Telefon sind in jedem Zimmer vorhanden. Für jeden Bewohner und jede Bewohnerin gibt es ein personenbezogenes Notrufsystem.

Ihr Appartement ist Ihr Wohn- und Schlafraum und bietet Rückzugsmöglichkeiten. Es ist für jeden Bewohner funktionell mit einem hochwertigen Pflegebett, einem Nachttisch, einem Kleiderschrank mit abschließbarem Wertfach, einer Garderobe und einem Sideboard ausgestattet. Des Weiteren gehört ein Tisch mit zwei Stühlen zur Einrichtung.

Uns ist es wichtig, dass sich unsere Senioren eine wohnliche, private Atmosphäre schaffen. Das ist umso eher zu erreichen, indem die Bewohner ihre Zimmer zusätzlich mit eigenen, lieb gewonnenen Kleinmöbeln oder Dekoration mit einer persönlichen Note einrichten.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Speiseraum  
  • Gymnastikraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Ambulante Versorgung im Haus  
  • Intensivpflege  
  • Palliativpflege  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.567,45 0,00 2.567,45
I 3.054,78 1.064,00 1.990,78
II 3.639,75 1.330,00 2.309,75
III 4.246,63 1.612,00 2.634,63
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.