Das Seniorenheim

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 02224 02224 / 96030-70  ...  vollständig anzeigen
Fax: 02224 / 96030-68
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Gesellschaft zur Förderung Ökonomischer Sozialarbeit mbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1982
  • Zuletzt renoviert: 2005/2006
  • Plätze insgesamt: 39
  • Freie Plätze: Ja
Das Seniorenheim "Haus Brüngsberg" kann auf eine bis ins Jahr 1922 zurückreichende Geschichte zurückblicken und wurde in den Jahren 1937 und 1982 schließlich zu einem Alten- und Pflegeheim umgebaut. Inmitten des Siebengebirges, in einem Ortsteil des Luftkurortes Bad Honnef gelegen, besticht das "Haus Brüngsberg" durch seine ruhige Lage. 2005/2006 fand ein auf den neuesten Erkenntnissen basierender kompletter Umbau des Hauses statt, ohne dass jedoch die familiäre Atmosphäre zerstört wurde. Die sich daraus ergebenden Vorzüge konnten hauptsächlich durch eine Gliederung des Hauses in mehrere Wohngruppen erreicht werden.

Gewohnt wird in 24 Einzel- und 6 Doppelzimmern. Diese sind altersgerecht und geräumig eingerichtet und verfügen alle über eine Rufanlage, einen Radio-, Fernseh- und Telefonanschluss. Nach Absprache können gerne auch eigene Möbel mitgebracht werden. Die Bäder sind von allen Räumen aus schnell und gut zu erreichen und behindertengerecht ausgestattet.

Das freundlich gestaltete Außengelände und die großzügigen Aufenthaltsbereiche laden die Bewohner zum gemütlichen Verweilen und Zusammensein ein. Trotzdem bleibt jedem Bewohner die Möglichkeit, sich zurückzuziehen. Es werden zahlreiche Möglichkeiten geboten, an Festen und Veranstaltungen der Kirchen und der Zivilgemeinde teilzunehmen. Darüberhinaus erfreut sich eine Kooperation mit dem Kindergarten Quirrenbach einer großen, beidseitigen Zustimmung.

Primäres Ziel ist es, eine umfangreiche Pflege und die Förderung der Selbstständigkeit gleichermaßen einzubeziehen. In der Pflege gilt dabei die fortlaufende Weiterentwicklung und Überprüfung der Qualitätsstandards als überaus wichtig. Diese wurden vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) als überdurchschnittlich gut bewertet.

Die Würde der Bewohner steht jederzeit an oberster Stelle und garantiert die Eingliederung der Gewohnheiten in die Tagesstruktur. Dazu gehört auch die Möglichkeit für neue Bewohner, ihre liebgewonnenen Haustiere mitzubringen. Ansonsten stehen den Bewohnern ein Streichelzoo und ein Kleintiergehege zur Verfügung.

Die Gesellschaft zur Förderung Ökonomischer Sozialarbeit mbH bietet auch ein spezielles Pflegeangebot für psychisch kranke Menschen an. Im Wohn- und Pflegeheim "Haus Stockhausen", das in unmittelbarer Nähe zu Bad Honnef liegt, erhalten psychisch beeinträchtigte, erwachsene Menschen einen Lebensraum auf Lebenszeit. Das "Haus Stockhausen" verfügt über 23 Einzel- und 6 Doppelzimmer, die fast ausschließlich mit Balkonen ausgestattet sind. Mit einer besonderen Pflege und Therapie werden die Bewohner hinsichtlich größtmöglicher Selbständigkeit gefördert.
Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Fernsehraum  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 2.172,29 1.064,00 1.108,29
II 2.693,69 1.330,00 1.363,69
III 3.236,08 1.612,00 1.624,08
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben