Das Seniorenhaus Lerchenweg liegt verkehrsgünstig und ruhig in einer Seitenstraße und ver...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Verhinderungspflege

Kontakt

Tel.: 030 / 030 / 63 222 63 0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 030 / 63 222 63 63
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Das Seniorenhaus Lerchenweg ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 80 Plätzen. Es besteht seit 1968 und wurde 2012 vollständig modernisiert und erweitert.
  • Wir bieten 80 pflegebedürftigen Menschen mit Wohnkomfort, Verpflegung, hauswirtschaftlichen Diensten sowie Pflege und Betreuung ein neues Zuhause.
  • Betreiber: SeniorenHaus Lerchenweg GmbH & Co. KG
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1968
  • Zuletzt renoviert: 2012
  • Plätze insgesamt: 80
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Das Seniorenhaus Lerchenweg liegt verkehrsgünstig und ruhig in einer Seitenstraße und verfügt über einen schönen Garten. Der belebte Mariendorfer Damm mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, der Volkspark Mariendorf und die U-Bahn sind in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Die familiäre Atmosphäre im Haus ist uns seit jeher wichtig und diese haben wir uns auch über die Jahre bewahrt. Das bestätigen uns unsere langjährigen Mitarbeiter und die guten Kontakte im Bezirk zu Haus- und Fachärzten, Krankenhäusern, Pflegestützpunkten und vielen anderen.

Unser barrierefreies und lichtdurchflutetes Haus erstreckt sich über drei Etagen und verfügt über einen schönen Garten mit Sitzbänken und Springbrunnen.

Die 56 Einzelzimmer und 12 Doppelzimmer sind komfortabel eingerichtet mit:

  • einem Pflegebett
  • einem Nachttisch
  • einem Tisch mit zwei Stühlen,
  • einem hochwertigen Einbauschrank und
  • einem seniorengerechten Duschbad.

Mit Ihren lieb gewonnenen Kleinmöbeln und Dekorationen (z.B. Stehlampe, Tischchen, Bilderrahmen usw.) können Sie sich Ihr Zimmer nach Ihren Vorstellungen heimisch einrichten.

Über ein großzügiges Entrée mit Sitzmöglichkeiten gelangen unsere Bewohner in den stilvollen Speisesaal. Hier lässt es sich mit Blick entweder ins Grüne oder zur belebten Straße in Gemeinschaft gemütlich speisen. Bei unseren Festen wird hier auch schon mal getanzt und geschunkelt.

Unser schöner Garten mit Sitzmöglichkeiten, zwei Hochbeeten und Springbrunnen lädt zu kleinen Spaziergängen, zum Verweilen und zum Plaudern mit Bewohnern und Angehörigen ein.

Jeder Wohnbereich verfügt über einen zusätzlichen Speiseraum, ein gemütliches Wohnzimmer mit TV und Radio sowie ein modernes Pflegebad mit Badewanne.

Als besonderes Extra haben wir ein großes, elegantes Wohnzimmer (Berliner Zimmer) eingerichtet, das allen Bewohnern und deren Besuchern zur Verfügung steht.

In unserem hauseigenen Friseur-/Fußpflegesalon bieten eine Friseurin und eine Podologin ihre Dienste an.

Für Momente der Andacht und Einkehr können sich die Bewohner in den Raum der Stille zurückziehen.

Krankenschwestern, Altenpfleger und Pfleger und Pflegerinnen kümmern sich rund um die Uhr um das Wohl unserer Bewohner. Die Bewohner unseres Hauses können sich auf eine vertraute Beziehung zu festen Bezugspflegerinnen und -pflegern verlassen.

Regelmäßig kommen Haus- und Fachärzte ins Haus. Unsere Pflegefachkräfte setzen die ärztlichen Verordnungen über Medikamenteneinnahmen, Injektionen, Verbände usw. in engem Austausch mit den behandelnden Ärzten unserer Bewohner um. Physio- und Ergotherapeuten oder Logopäden kommen nach ärztlicher Verordnung ins Haus.

In unserem Haus herrscht reges Treiben. Wir fördern die Aktivität und Zusammenkunft unserer Bewohner durch regelmäßige Beschäftigungsangebote und begleiten dementiell erkrankte Menschen kompetent und liebevoll im Alltag.

Unser Küchenteam sorgt für eine ausgewogene Kost und bereitet täglich sechs Mahlzeiten zu. Mittags stehen täglich zwei schmackhafte Gerichte zur Auswahl.

Wenn Sie für sich oder einen Angehörigen einen Pflegeplatz suchen, heißen wir Sie gerne zu einem persönlichen Besichtigungstermin mit Beratungsgespräch willkommen.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Balkon / Terrasse  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Restaurant  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Fernsehraum  
  • Garage / Stellplatz  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Speiseraum  
  • Wohnküche  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage  
  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Hausmeisterservice  
  • Fahrdienst / Bustransfer  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • Rezeption  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Logopädie  
  • Krankengymnastik  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung  
  • Menschen mit geistiger Behinderung  
  • Demenzkranke  
  • Menschen mit Sehbehinderung  
  • Psychisch Kranke  
  • Multiple-Sklerose-Patienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
  • Depressive  
  • Dialyse-Patienten  
  • Hörgeschädigte  
  • MRSA-Patienten  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 1.993,27 0,00 1.993,27
I 2.488,20 1.064,00 1.424,20
II 3.066,49 1.330,00 1.736,49
III 3.479,29 1.612,00 1.867,29
III (Härtefall) 3.847,37 1.995,00 1.852,37
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben