Moderne Architektur, warme Farbgestaltung und viel Licht zeichnen das Seniorenzentrum Am Ostring aus...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 0234 0234 / 32599-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0234 / 32599-150
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: SENATOR Senioren- und Pflegeeinrichtungen GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 2007
  • Plätze insgesamt: 85
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

MDK-
Prüfung

1,2

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,2 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,3.

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Moderne Architektur, warme Farbgestaltung und viel Licht zeichnen das Seniorenzentrum Am Ostring aus. Die Lage der Pflegeeinrichtung ist so zentral, dass die Bochumer City schnell zu Fuß erreichbar ist. Auch Banken, Arztpraxen, Kirchen und Gastronomiebetriebe liegen in unmittelbarer Nähe. Ebenso das St. Elisabeth Krankenhaus, die Augusta-Krankenanstalt und die Klinik am Stadtpark.
Die freundliche Atmosphäre ist gleich beim Betreten des fünfstöckigen modernen Gebäudes zu spüren. Schon das hotelähnliche, hell und modern gestaltete Ambiente wirkt sehr einladend. Das soll auch so sein, denn Gäste der Bewohner und aus der Nachbarschaft sind stets herzlich willkommen, die Gemeinschaftseinrichtungen zu nutzen. Ein offenes Haus ist wichtig, fördert es doch die Kommunikation und die Integration ins wohnliche Umfeld.

Das Pflegekonzept im Seniorenzentrum Am Ostring ist individuell. Für jede Bewohnerin und jeden Bewohner wird ein aktivierendes Pflegekonzept erarbeitet, das sich auf seine persönlichen Bedürfnisse und seinen Gesundheitszustand stützt. Angehörige werden in das Konzept eingebunden. Im Seniorenzentrum Am Ostring wurden Ausstattung, Umgang, Pflegekonzepte und Atmosphäre so aufeinander abgestimmt, dass den Bewohnerinnen und Bewohnern höchste Lebensqualität geboten werden kann. Darunter versteht jeder einzelne Mensch natürlich etwas Anderes. Und deshalb sieht das Pflegepersonal ihn als individuelle Persönlichkeit mit eigenen Ansprüchen und Wünschen.
Die Biographie demenziell veränderter Menschen ist die Basis des Konzeptes, das individuell entwickelt wird. Angehörige werden mit eingebunden, um gemeinsam eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Bewohnerinnen und Bewohner "wie zu Hause" fühlen. Teil des Konzeptes für dementiell veränderte Bewohnerinnen und Bewohner ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aktivitäten und Ruhephasen, um einer Überforderung vorzubeugen. Eine feste Struktur hilft dem betroffenen Menschen bei seiner zeitlichen und räumlichen Orientierung.

Pflegewohnbereich
Auf über 1500 m² und über fünf Etagen verteilt liegen die familiären Wohnbereiche mit insgesamt 85 vollstationären Pflegeplätzen und eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen. Alle Einzelzimmer verfügen über ein eigenes Bad und sind barrierefrei und komfortabel ausgestattet. Notrufsysteme, Telefon- und TV-Anschlüsse sind überall installiert. Selbstverständlich ist genügend Raum für persönliche Gegenstände vorhanden, denn erst damit wird ein Raum zu einem Zuhause. Und das gestalten sich die Bewohnerinnen und Bewohner so , wie sie es sich vorstellen. Familiäre Atmosphäre schreiben wird im Seniorenzentrum Am Ostring groß geschrieben. Deshalb bilden nur maximal zehn ältere Menschen eine Wohngruppe. Außerdem stehen in jedem Wohnbereich separate Wohnzimmer für gemütliches Zusammensitzen, Spielrunden oder Fernsehabende zur Verfügung. Darüber hinaus bietet jeder Wohnbereich zusätzlich komfortable Pflegebäder und schöne Terrassen. In den Esszimmern mit integrierter Gemeinschaftsküche wird das Abendessen serviert.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Einzelzimmer  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Aufzug  
  • Gemeinschaftsküche  
  • Speiseraum  
  • Bistro mit Terrasse
  • Pflegebäder

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Apothekenservice
  • Menüservice im Restaurant
  • Postservice
  • Begleitung

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
0 2.277,24 0,00 2.277,24
I 2.701,30 1.064,00 1.637,30
II 3.209,92 1.330,00 1.879,92
III 3.734,97 1.612,00 2.122,97
III (Härtefall) 4.050,12 1.995,00 2.055,12
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.

Gesamtbewertung

4,0 von 5
Sehr gut
0
Gut
1
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,0
Essen & Trinken
3,0
Freundlichkeit
5,0

Besucher und Externe

4,0 von 5
Sehr gut
0
Gut
1
Befriedigend
0
Ausreichend
0
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
4,0
Essen & Trinken
3,0
Freundlichkeit
5,0

bewertete Pflegeeinrichtung als Besucher / Externer am 07.12.2015

Ich fand es sehr nett da.
Bewertung
4 Sterne
4,0
Haus & Ambiente 4,0
Essen & Trinken 3,0
Freundlichkeit 5,0