Das AWO Seniorenzentrum am Hang liegt in ruhiger Lage am Stadtrand von Bremervörde in einem Wohngebi...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 0 47 0 47 61 / 990 - 0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0 47 61 / 60 96
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Kurzzeitpflege eingestreut, vielfältige Betreuungsangebote, jahreszeitliche Feste; seniorengerechte, abwechslungsreiche Küche; 3 Gerichte zur Auswahl, Frühstücks- und Abendbuffet, Probewohnen, Gästezimmer, weitere Fremdsprache: Polnisch
  • Betreiber: AWO Wohnen & Pflegen gGmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1974
  • Zuletzt renoviert: 1996
  • Plätze insgesamt: 110
  • Freie Plätze: Ja

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.
thevo-rating-logo
Die Einrichtung ist auf der Thevo-Liste mit drei Sternen ausgezeichnet und verfügt über 16 Bewegungsbetten. mehr...

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

Das AWO Seniorenzentrum am Hang liegt in ruhiger Lage am Stadtrand von Bremervörde in einem Wohngebiet. Ganz in der Nähe befindet sich der Vörder See, ein herrlicher Natur- und Erlebnisgarten, in dem unter anderem die "Welt der Sinne" angeregt wird und die Umweltpyramide bestaunt werden kann. Die Einrichtung selbst ist ebenfalls von viel Grün umgeben. In der großzügigen Gartenanlage können die Bewohner entspannen, spazierengehen oder sich im Kleintierzoo um die Hasen und Hühner kümmern.

Neben der vollstationären Pflege bietet das AWO Seniorenzentrum am Hang seinen 110 Bewohnerinnen und Bewohnern auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege in einer familiären Atmosphäre. Die 84 Einzel- und 13 Doppelzimmer sind freundlich eingerichtet und können selbstverständlich mit eigenen Möbeln, Bildern, Dekorationen und vielem mehr ausgestattet werden. Probewohnen zum Kennenlernen der Einrichtung ist ebenfalls möglich.

Das AWO Seniorenzentrum am Hang ist besonders auf demenziell erkrankte Bewohner spezialisiert. Ein geschützter Wohnbereich für mobile Demenzkranke ist im Haus integriert. Direkt an den geschützten Wohnbereich grenzt der geschützte Garten mit Rundweg, Hochbeet, Pavillon, Hühner- und Kaninchengehege und kleinen Obstbäumen und -sträuchern.

Und auch sonst wird der Alltag den Bewohnerinnen und Bewohnern des AWO Seniorenzentrums am Hang nicht lang. Sie können sich innerhalb eines großen Kultur- und Freizeitangebotes frei entscheiden. Unter der Woche stehen tagsüber Mitarbeiter des Sozial Begleitenden Dienstes für ein vielfältiges, abwechslungsreiches und die Selbstständigkeit erhaltendes Betreuungsangebot zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise eine Zeitungsrunde, Kraft- und Balancetraining, Gedächtnistraining, Spiele, Ausflüge, Filmvorführungen, festliche Abendesse und jahreszeitliche Feste.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  
  • Bewegungsbett  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum mit "offenem Mittagstisch"  
  • Gymnastikraum  
  • Gartenanlage mit Kleintieren

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Weglaufgefährdete im beschützenden Bereich  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben