Das DRK-Seniorenheim Haus am Dobrock befindet sich am nordöstlichen Rand der niedersächsischen Gemei...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 04777 04777 / 80090  ...  vollständig anzeigen
Fax: 04777 / 8009169
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • offene Tageseinrichtung, Nachbarschaftscafé, Sozialstation im Haus Einrichtung nach Hausgemeinschaftsprinzip
  • Betreiber: DRK Cuxhaven/Hadeln gem. GmbH
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 2005
  • Plätze insgesamt: 40
  • Freie Plätze: Auf Anfrage

Verbraucherfreundlichkeit geprüft durch die Heimverzeichnis gGmbH. Der Grüne Haken bescheinigt eine hohe Lebensqualität für die Bewohner in dieser Einrichtung.

Das DRK-Seniorenheim Haus am Dobrock befindet sich am nordöstlichen Rand der niedersächsischen Gemeinde Cadenberge, in direkter Nachbarschaft zu dem im Herbst 2008 rekonstruierten Gräflich Bremerschen Schloss- und Gutspark. Das großzügige und lichtdurchflutete Gebäude grenzt an den hauseigenen Garten der Sinne, der an sonnigen Tagen zu Spaziergängen und zum gemütlichen Ausruhen einlädt.

Die Bewohner leben in Hausgemeinschaften zu maximal 10 Personen. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Duschbad und WC. Mit eigenem Mobiliar können die Senioren ihr eigenes Reich in gewohnter Umgebung schaffen. Ein aktiv gestaltetes Alltagsleben, das zum Beispiel das gemeinsame Kochen einschließt, ermöglicht das Pflegen von sozialen Kontakten und kreiert eine familiäre Atmosphäre. Weitere Aktivitäten des Hauses beinhalten Gedächtnistraining, Seniorengymnastik mit Physiotherapeuten, Feste und regelmäßig stattfindende öffentliche Andachten.

Ein 40 Mitarbeiter umfassendes Pflege- und Betreuungsteam, bestehend aus Präsenzkräften, Krankenschwestern, Altenpflegerinnen sowie einer Diplom-Sozialpädagogin, sorgt sich liebevoll um das Wohl der Senioren. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Pflege von demenziell erkrankten Menschen gelegt. Dabei kommt die Methode der integrativen Validation nach Nicole Richards zum Einsatz. Diese orientiert sich an der Wahrnehmung von Gefühlen und Antrieben der Demenzkranken und deren Wertschätzung. Die Erfahrung zeigt, dass sich der validierende Ansatz nicht zuletzt auch positiv auf die Beziehungsstruktur innerhalb der Hausgemeinschaften auswirkt.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 2.724,30 1.064,00 1.660,30
II 3.065,61 1.330,00 1.735,61
III 3.437,95 1.612,00 1.825,95
III (Härtefall) 3.806,03 1.995,00 1.811,03
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben