Das Samariterstift Gärtringen ist zugleich  
 
 ein Service-Zentrum, in dem Senioren und ihre...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Seniorenwohnen / Betreutes Wohnen

Tagespflege

Kontakt

Tel.: 07034 07034 / 9274-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 07034 / 9274-888
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

  • Betreiber: Samariterstiftung Nürtingen
  • Aktueller Status: geöffnet
  • Eröffnungsdatum: 1996
  • Plätze insgesamt: 72
  • Freie Plätze: Auf Anfrage
Zusätzliches Bewertungslogo
Die Einrichtung trägt das IQD Qualitätssiegel für Pflegeheime

MDK-
Prüfung

1,1

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Das Samariterstift Gärtringen ist zugleich

  • ein Service-Zentrum, in dem Senioren und ihren Angehörigen wichtige Informationen angeboten werden.
  • ein Ort der Begegnung und Treffpunkt der Generationen mit besten Voraussetzungen für sinnvolles bürgerschaftliches Engagement.

Peter Lange, Einrichtungsleiter: "Unsere Einrichtung vereint alle Angebote und Dienstleistungen einer zeitgemäßen Altenhilfe: umfassend, qualifiziert und persönlich auf Sie zugeschnitten, bieten wir Ihnen alles unter einem Dach, was Sie brauchen. Unsere zentrale und doch ruhige Lage mitten im Ortskern bringt zudem alle Voraussetzungen für die Teilnahme am öffentlichen Leben mit; das Rathaus und die St.-Veit-Kirche, Geschäfte und Dienstleistungebetriebe wie Banken, Artzpraxen oder Lebensmittelmärkte sind in unmittelbarer Nähe für Sie zu erreichen."

Das Samaritersift Gärtringen versteht sich als Teil des Gemeinwesens und ist offen für alle Generationen. Die helle und weitläufige Begegnungsstätte mit dem Café ist ein Treffpunkt für die ganze Gemeinde – mit viel Raum für kulturelles Leben und vielfältigen Angeboten.

Angebote des Samariterstifts Gärtringen

Stationäre Pflege

In der stationären Pflege wird den Bewohnern eine individuelle Betreuung in einem neuen Zuhause geboten. Räumlich gliedert sich dieses Angebot in drei Wohngruppen mit insgesamt 60 Einbett- und 6 Zweibettzimmern. Alle Zimmer sind mit rollstuhlgerechtem Bad mit Dusche und WC eingerichtet und bieten als Grundausstattung Einbauschränke mit Minikühlschrank, ein Pflegebett mit Nachtisch, Tisch und Stühle. Alle Zimmer verfügen über eine Notruf-Einrichtung sowie Anschlüsse für Telefon, Radio und Fernseher. Gerne können die Zimmer zusätzlich mit persönlichen Gegenständen eingerichtet werden – ganz wie zu Hause.

Kurzzeitpflege

Wenn die Betreuung nur für einen begrenzten Zeitraum ist, bietet sich die Kurzzeitpflege an. Sie schafft die Möglichkeit, für einige Tage oder Wochen ganztags im Samariterstift betreut und versorgt zu sein. Auf diese Weise entlastet die Kurzzeitpflege die Familie des Pflegebedürftigen, beispielsweise in der Urlaubszeit oder wenn aus anderen Gründen vorübergehend die Betreuung zu Hause nicht möglich oder nicht ausreichend ist. Auch als Übergangslösung nach einem Klinikaufenthalt oder wenn dadurch eine Krankenhausbehandlung vermieden oder verkürzt werden kann, ist diese Form äußerst angenehm.

Tagespflege

Tägliche Betreuung ist für diejenigen sinnvoll, die tagsüber Hilfe und Gemeinschaft außerhalb der eigenen Wohnung suchen, aber das Zuhause in der Familie nicht aufgegeben möchten. Täglich erhält man hier umfassende Betreuung, Abwechslung und neue Anregungen. 


Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen bietet die Sicherheit, im Notfall gut versorgt zu werden. Das Samariterstift bietet dafür 20 Appartements, die von der Gemeinde Gärtringen vermietet werden. Einziehen kann in der Regel, wer über 60 ist, selbstständig den Haushalt führt, aber die Gewissheit haben möchte, in Notfällen jederzeit Hilfe zu bekommen.

Kleines gruenes Lesezeichen mit einem Stern für die Hervorhebung eines Partnerartikels

TIPP Seniorenbetreuung: Vermittlung 24H-Pflegekräfte - 100% Legalität& Sicherheit


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Appartements  
  • Wohngruppen  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Hausmeisterservice  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Pflegestufe Kosten Pflegeplatz (inkl. Investitionskosten) in EUR Anteil Pflegekasse in EUR Vom Bewohner zu zahlendes Entgelt (weitere Zuschüsse möglich) in EUR
I 3.274,10 1.064,00 2.210,10
II 3.885,55 1.330,00 2.555,55
III 4.638,14 1.612,00 3.026,14
III (Härtefall) 5.021,13 1.995,00 3.026,13
Die angezeigten Preise beziehen sich auf die vollstationäre Pflege und verstehen sich als monatliche Gesamtkosten (Berechnungsgrundlage: 30,42 Tage pro Monat). Aufgrund möglicher Ergänzungsleistungen, wie etwa die Bereithaltung von Zimmern unterschiedlicher Größe, können vor Ort abweichende Preise gelten. Bitte informieren Sie sich in der Einrichtung über den für Sie gültigen Preis.
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben