CURA Seniorencentrum Gelsenkirchen 
 Kompetente Pflege in liebevollem Ambiente 
 Das CURA Senioren...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 0209 0209 / 94109880  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0209 / 17997 - 50
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Diese Einrichtung verfügt über freie Stellen.

CURA Seniorencentrum Gelsenkirchen

Kompetente Pflege in liebevollem Ambiente

Das CURA Seniorencentrum befindet sich in der Innenstadt von Gelsenkirchen, im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist geprägt vom Bergbau und besticht durch den unverwechselbaren Charme des Ruhrgebietes. Sowohl Besucher als auch Bewohner haben die Möglichkeit, die zahlreichen Freilichtmuseen zu besuchen, die in den stillgelegten Zechen eingerichtet wurden. Alte Schlösser, zahlreiche Theater und Galerien bieten abwechslungsreiche Unterhaltung. Begrünte Halden, Supermärkte und zahlreiche Geschäfte laden zu ausgedehnten Sparziergängen und zum Bummeln ein.

Eine angenehme, moderne Wohnatmosphäre

Im CURA Seniorencentrum Gelsenkirchen befinden sich insgesamt 264 Pflegeplätze. Die zahlreichen Zimmer wurden liebevoll gestaltet, sodass sich die Senioren in dem ansprechenden Ambiente wohl und heimisch fühlen. Natürlich können die Bewohner eigenes Mobiliar, Fotos sowie Erinnerungsstücke mit in die Einrichtung bringen, um ihren Wohnraum ganz individuell zu gestalten.
Das CURA Seniorencentrum Gelsenkirchen bietet zusätzlich einen speziellen Wohnbereich für Demenzkranke sowie eine Abteilung für Palliativpflege. Durch die professionell ausgebildeten Mitarbeiter erhalten alle Bewohner eine individuelle, liebevolle Betreuung. In den letzten Jahren wurde das CURA Seniorencentrum Gelsenkirchen umfangreich renoviert. Dadurch wurde für die Bewohner ein modernes Wohnumfeld geschaffen. Das Seniorencentrum verfügt über ein hauseigenes Café. Hier können sich die Bewohner bei Kaffee und Kuchen treffen, bestehende Freundschaften vertiefen oder auch neue schließen. Das tägliche Menü ist abwechslungsreich und ausgewogen gestaltet. Hier können Bewohner aktiv mitwirken und Rezepte und Vorschläge abgeben.

Umsorgende Palliativpflege

Im Rahmen der Palliativpflege kümmert sich das Fachpersonal intensiv um das Wohlergehen der Patienten. Der persönliche Bedarf steht bei den Senioren, die unheilbar erkrankt sich und zunehmend unter den Folgen der Erkrankung leiden immer im Mittelpunkt. In Kooperation zu Palliativmedizinern und Hospizinitiativen der Region verfolgt das Fachpersonal das Ziel, die Zeit für die Betroffenen und ihre Angehörigen so angenehm wie möglich zu gestalten und Symptome zu lindern. Durch eine enge Begleitung von den Patieten und ihren Angehörigen hat sich das Personal des CURA Seniorenzentrum Gelsenkirchen zur Aufgabe gemacht, die Lebensqulität zu fördern und zu erhalten.

 


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Miete  
  • Probewohnen  
  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  

Ausstattung Haus:

  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Café(teria)  
  • Kiosk / Laden  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Haustiere nach Absprache  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Palliativpflege  

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Beatmungspatienten  
  • Suchtkranke  
  • Schwerstpflegebedürftige

Gesamtbewertung

2,2 von 5
Sehr gut
0
Gut
0
Befriedigend
0
Ausreichend
3
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
2,0
Essen & Trinken
3,0
Kompetenz
2,0
Freundlichkeit
2,3
Zuverlässigkeit
1,3
Aktivitäten
2,5

Angehörige und Freunde

2,2 von 5
Sehr gut
0
Gut
0
Befriedigend
0
Ausreichend
3
Mangelhaft
0
Haus & Ambiente
2,0
Essen & Trinken
3,0
Kompetenz
2,0
Freundlichkeit
2,3
Zuverlässigkeit
1,3
Aktivitäten
2,5

bewertete Pflegeeinrichtung als Angehöriger / Freund am 07.09.2016

Inkompetente Leitung und aufopferungsvolle Pflegekräfte

Meine Mutter (93 Jahre) lebt seit 18 Monaten in dieser Einrichtung. War es anfangs durchaus eine gute Versorgung,
so hat sich seit dem Weggang der letzten Leiterin der Einrichtung und der Tätigkeit der neuen Leiterin die Qualität der Versorgung rapide verschlechtert. Eine Vielzahl der ursprünglichen Pflegekräfte hat inzwischen gekündigt. Viele offene Stellen wurden garnicht oder nur aushilfeweise neu besetzt. Das Pflegepersonal macht inzwischen einen überforderten, teilweise hilflosen Eindruck.
Die Leiterin der Einrichtung ist nicht serviceorientiert, Hinweise und Bitten der Angehörigen zur Verbesseung der Pflege werden ignoriert, Mißstände ( meine Mutter ist in der Nacht aus dem Bett gefallen und musste notärztlich versorgt werden ) werden trotz gegenteiliger Aussagen der Pflegekräfte schlicht abgestritten, eine Klärung der Vorfälle wird durch Druck auf die Pflegekräfte verhindert. Die neue Leiterin verfolgt offensichtlich nur ein Ziel: - Mit dem geringsten Aufwand möglichst hohe Gewinne erzielen -.
Die Bewohner der Einrichtung stören dabei nur und so werden sie dann auch behandelt. Ich werde für meine Mutter eine andere Einrichtung suchen, denn in der Cura Gelsenkirchen ist sie akut gefährdet, weil offensichtliche Mißstände nicht behoben werden, das verbliebene Personal durch ständige Überforderung Fehler macht und die Leiterin der Einrichtung weder an ihrem Personal noch an den Bewohnern interssiert ist und sich einer Verbesserung der Situation offen entgegenstellt. .

Bewertung
2.16667 Sterne
2,2
Haus & Ambiente 2,0

Im Prinzip noch in Ordnung, allerdings wird die Pflege des Hauses sehr vernachlässigt. Der Verfall des Gebäudes ist schon vielerorts sichtbar.

Essen & Trinken 3,0

Regelmäßig und ausreichend dank der Betreuung durch das Pflegepersonal

Kompetenz 2,0

Das Pflegepersonal tut, was es kann, leidet aber unter der personellen Unterbesetzung. Die Leiterin der Einrichtung tut so, als sei alles bestens. Probleme und aufgetretene Zwischenfälle in der Betreung werden ignoriert oder abgestritten, Angehörige werden belogen und nicht ernst genommen.

Freundlichkeit 2,0

Das Pflegepersonal ist freundlich und offen, die Leiterin der Einrichtung ist unfreundlich, inkompetent und unehrlich. Die Leiterin des Pflegedienstes macht einen unglücklichen und hilflosen Eindruck. Sie ist offensichtlich überfordert.

Zuverlässigkeit 2,0

Je nach Pflegeperson sehr unterschiedlich. Die Qualitätssicherung der Pflege findet nicht statt, die Führungskräfte sind nicht kompetent.

Aktivitäten 2,0

Die üblichen Aktivitäten halt.

Haus & Ambiente 2,0
Essen & Trinken 3,0
Kompetenz 2,0
Freundlichkeit 2,0
Zuverlässigkeit 2,0
Aktivitäten 2,0