In Laufen an der Salzach, an der Alpengrenze zu Österreich, liegt das AWO Seniorenzentrum Laufe...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Kontakt

Tel.: 08682 08682 / 8931-0  ...  vollständig anzeigen
Fax: 08682 / 8931-10
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,7

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,7 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,1.

In Laufen an der Salzach, an der Alpengrenze zu Österreich, liegt das AWO Seniorenzentrum Laufen. Das Seniorenzentrum im historisch geprägten Schifferstadt liegt ruhig und idyllisch am Ortsrand mit Blick auf Wiesen und Berge. Auf Spazier- und Wanderwege können die Bewohner der Einrichtung die Umgebung erkunden und die Natur genießen.

Alle Bewohnerzimmer des AWO Seniorenzentrums Laufen haben eine Grundausstattung mit Pflegebett, Nachttisch sowie Telefon- und Fernsehanschluss und Rufanlage. Gerne können die Zimmer mit eigenen Möbeln und geliebten Erinnerungsstücken individuell gestaltet werden. Da die Einrichtung in mehrere Wohngruppen eingeteilt ist, steht den Bewohnern eine moderne Wohnküche sowie ein gemütliches Wohnzimmer mit Heimkino und Musikanlage zur Verfügung. In den gemütlichen Sitzecken oder auch auf der Terrasse können die Senioren ein gutes Buch oder die Gesellschaft der anderen Bewohnern genießen.

Die hauseigene Cafeteria mit großer Terrasse lädt zum Plausch mit Angehörigen oder zum Abschalten ein. Lesefreudige finden in der Bibliotheksecke genug Literatur. für ruhige Stunden. Der große und schön angelegte Garten ist zweigeteilt. Eine Hälfte der Gartenanlage ist für die gerontopsychiatrische Wohngruppe vorgesehen. Demenzkranke Bewohner finden im beschützten Bereich einen Brunnen, ein Gartenhaus sowie Beerenobst und Duftsträucher.

Das AWO Seniorenzentrum Laufen bietet abwechslungsreiche und vor allem frische und ausgewogene Mahlzeiten an. Es stehen immer zwei Menüs zur Auswahl. Speziell für Diabetiker wird spezielle Kost angeboten. Auch Bewohner mit Kau- oder Schluckbeschwerden erhalten im Seniorenzentrum eine angemessene pürierte oder passierte Speise.

Das Betreuungs- und Pflegekonzept des AWO Seniorenzentrums Laufen hat das Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Bewohner werden bei den Alltagsaufgaben aktiviert bzw. reaktiviert, damit weiterhin Aktivität aus eigenem Ansporn heraus gegeben ist. Dies fördert im hohen Maße die Lebensqualität der Bewohner des Seniorenzentrums.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  
  • Appartements  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • Kochmöglichkeit  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Internet(anschluss)  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Café(teria)  
  • Gartenanlage  
  • Bibliothek  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Andachtsraum / Kapelle  
  • Aufzug  

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben