Das Altenpflegeheim „Sonnenschein“ befindet sich in sonniger Lage im Westen der Stadt Le...

Alle Infos im Überblick

Altenheim, Pflegeheim

Kontakt

Tel.: 0341 0341 / 35055-406  ...  vollständig anzeigen
Fax: 0341 / 35055-422
Mail: E-Mail schreiben

Kurz-Info:

MDK-
Prüfung

1,1

Die Kurzzeitpflege der Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet. Die Patientenumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

MDK-
Prüfung

1,5

Die Einrichtung wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1,5 ausgezeichnet. Die Bewohnerumfrage ergab eine Bewertung von 1,0.

Das Altenpflegeheim „Sonnenschein“ befindet sich in sonniger Lage im Westen der Stadt Leipzig. Es liegt eingebettet in ein Wohngebiet mit Anlagen des „Betreuten Wohnens“, einem Ärztehaus, einer Kindertagesstätte und konventionellen Wohnungen sowie Gewerbeflächen. Das Haus "Sonnenschein" ist von einem liebevoll angelegten Gartengelände umgeben. Hier können die Bewohner spazieren gehen oder auf der Terrasse die Sonne und die gute Luft genießen.
Für Besorgungen oder Ausflüge finden die Bewohner in unmittelbarer Nähe Einkaufsmöglichkeiten und eine Straßenbahn- und Bushaltestelle.

Im Altenpflegeheim "Sonnenschein" fühlen sich die insgesamt 100 Bewohnerinnen und Bewohner schnell zuhause. Das qualifizierte Pflegeteam kümmert sich mit Sachverstand und Herzlichkeit um die Bewohner. Zusätzlich können Kurzzeitpflegegäste die Vorzüge des Haus "Sonnenschein" in Anspruch nehmen. 

Im vollstationären Teil leben die Bewohner auf vier farblich gestalteten Wohnbereichen. Die 70 Einzel- und 15 Doppelzimmer sind mit einer Grundausstattung versehen und dürfen gerne selber eingerichtet werden. Auch kleine Haustiere sind auf Nachfrage herzlich willkommen. Der Leitung und dem Pflegeteam des Altenheims "Sonnenschein" liegt die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner besonders am Herzen. In umsorgter Atmosphäre wird den Senioren ein Wohnen im Alter geboten, bei dem Selbstbestimmung und Selbständigkeit gefördert werden. Gleichzeitig wird Hilfe mit motivierender und aktivierender Pflege zur Unterstützung angeboten.

Ein abwechslungsreicher Alltag wird im Altenpflegeheim "Sonnenschein" mit unterschiedlichen Freizeitangeboten umgesetzt. Ausflüge und Spaziergänge, sportliche und kulturelle Angebote und gemütliche Gemeinschaftsräume machen es den Bewohner leicht, sich gegenseitig kennenzulernen. Auch der Kontakt nach Außen wird gefördert - das Altenpflegeheim "Sonnenschein" ist ein offenes Haus. Es ist in das Projekt "Generationendialog in Leipzig-Lindenau" eingebunden, das gemeinsam mit der Kindertagesstätte "Prisma", dem Betreuten Wohnen "Forum Leipzig-Lindenau" und den Seniorenbüro Alt-West mit Seniorenbegegnungsstätte durchgeführt wird. Regelmäßig kommen Alt und Jung in Kontakt, z. B. im "Generationengarten" und bei Geburtstagsfeiern.


Pflegeheim Finanzierung: Was zahlt die Pflegeversicherung?


Ratgeber Alten- und Pflegeheim


Woran erkenne ich ein gutes Pflegeheim?

Wohnformen:

  • Einzelzimmer  
  • Doppelzimmer  

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel  
  • WC  
  • Dusche / Bad  
  • Schließfach  
  • Notrufsystem  
  • Telefon(anschluss)  
  • Fernsehanschluss  
  • Barrierefreiheit im Wohnraum  

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei  
  • Behindertengerecht  
  • (Dach-)Terrasse / Balkon  
  • Küche im Haus  
  • Gartenanlage  
  • Gemeinschaftsraum/-räume  
  • Fernsehraum  
  • Bewegungsgarten  
  • Aufzug  
  • Speiseraum  
  • Therapieraum

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Friseur  
  • Fußpflege  
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten  
  • Ergotherapie  
  • Physiotherapie  
  • 24-Stunden-Service  
  • Zimmerreinigungsdienst  
  • Wäscheservice  
  • Gästezimmer  
  • Musiktherapie  

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege  
  • Kurzzeitpflege  
  • Verhinderungspflege  
  • Pflege, Behandlung von Ernährungssonden
  • Portpflege (Spülung, Wechsel, und Pflege von Kathetern)
  • Durchführung von subcutanen Injektionen (Injizieren von wässrigen Lösungen wie Heparin, Insulin oder Schmerzmitteln)
  • Fachkraft für Tracheostoma (Luftröhrenschnitt)
  • Wundversorgung durch ausgebildete Wunschschwestern

Betreut werden u.a.:

  • Demenzkranke  
  • Wachkoma- od. Beatmungspatienten  
  • Parkinson-Patienten  
  • Diabetes-Patienten  
  • Schlaganfall-Patienten  
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben